MENÜ

Häufig gestellte Fragen

Allgemeine Ticketgeschäftsbedingungen
Bestellformular für Gruppen

Was muss bei einer Gruppenbestellung beachtet werden?

  • Das Gruppenformular ist erst mit Beginn des freien Vorverkaufs online.
  • Ausgenommen sind die Heimspiele gegen den FC Bayern und Borussia Dortmund.
  • Gruppenanfragen sind ab einer Bestellmenge von mindestens 11 Tickets möglich.
  • Es können maximal 50 Eintrittskartgen pro Spiel bestellt werden.
  • Kinderkarten gelten bis einschließlich 14 Jahre.
  • Eine verbindliche Buchung kommt erst durch die Bestätigung von RB Leipzig zustande.

Gruppentickets können ab sofort und ausschließlich über das Online-Formular bestellt werden.

Auswärtskarten

Die Karten für unsere Auswärtsspiele erhaltet ihr ausschließlich im Online-Ticketshop. Den Vorverkaufszeitraum, die Preise und verfügbaren Blöcke geben wir gesondert bekannt, da diese der gastgebende Verein festlegt.
 

Fanbusse:

Mit unseren OFCs organisieren wir Fanbusse zur gemeinsamen Anreise.

INFOS:

  • Ihr könnt beim Kauf der Eintrittskarten im Online-Ticketshop auch direkt die Busfahrt buchen. Mit dieser Buchung seid ihr automatisch für die Mitfahrt registriert.
     
  • Die jeweiligen Abfahrtszeiten sind auf der Karte angegeben.

 

Dauerkarten
Alle Informationen rund um eure Dauerkarte für die Saison 2019/20 findet ihr unter folgendem Link:
 
Fahrtberechtigungen

Alle Dauer- und Tageskarten enthalten eine Fahrtberechtigung für vier Stunden vor und vier Stunden nach dem Spiel in zwölf MDV-Zonen:

  • 110 (Leipzig)
  • 141 (Bennewitz/Machern)
  • 142 (Wurzen)
  • 151 (Markkleeberg)
  • 152 (Böhlen, Zwenkau)
  • 153 (Borna)
  • 162 (Schkeuditz)
  • 164 (Krostitz, Rackwitz)
  • 165 (Delitzsch)
  • 167 (Eilenburg)
  • 168 (Taucha)
  • 156 (Markranstädt)

 

Gästekarten

Tageskarten für unsere Gästefans sind im Regelfall im Vorverkauf immer beim gastgebenden Verein erhältlich. Sollten noch am Spieltag noch Restkontingente verfügbar sind, können diese an der Gästetageskasse (2,5 Stunden vor dem Spiel geöffnet) gekauft werden.

Detail-Infos zum jeweiligen Gästekarten-Verkauf findet ihr im Ticket-Bereich unter "Tageskarten kaufen" oder in der jeweiligen Heimspiel-Info.

Personalisierung

Die Personalisierung der Eintrittskarten ist für den OFC-Mitgliederverkauf und die Vergabe der Eintrittskarten wichtig und zwingend, da wir jedem Fan die Möglichkeit bieten wollen eine Chance auf Eintrittskarten zu erhalten.

Gleichzeitig ist die Personalisierung für die Fahrtberechtigung zur Nutzung der öffentlichen Verkehrsmittel in den zwölf MDV-Zone (ÖPNV) erforderlich.

Umtausch / Verlust von Eintrittskarten

Solltet ihr eure Tickets am Spieltag verlieren, gibt es die Möglichkeit, diese an unseren Clearings-Kassen nachdrucken zu lassen. Dabei fällt für Dauer- und Tageskarten eine Gebühr von 5,00 Euro an.

Clearingpunkte findet ihr an der Hauptkasse sowie vor Sektor B am Glockenturm.

Hinweis: Sie müssen sich nachweislich als registrierter Käufer des Tickets ausweisen.

3D-Secure-Verfahren
Kreditkartenzahlungen wird in allen RBL-Onlineshops ab sofort noch sicherer.
 
Ab dem 14. September 2019 tritt die PSD2 Richtlinie der EU in Kraft. Kreditkarteneinkäufe im Internet sind dann nur noch mit dem 3D-Secure-Verfahren möglich. RB Leipzig hat dieses Verfahren bereits zum 28. März 2019 für alle Onlinekäufe von Eintrittskarten sowie Aufladungen von Cashless Payment Karten eingeführt
 
3D-Secure schützt euch als Kreditkarteninhaber bei Online-Kartenzahlungen durch eine zusätzliche Freigabe (Zwei-Faktor-Authentisierung) noch besser. Ihr müsst euch dafür lediglich einmalig bei eurer kartenausgebenden Bank oder Sparkasse registrieren.
 
Da nur ihr das zusätzliche Identifizierungsmerkmal (z.B. Passwort, PIN oder TAN) kennt, ist niemand sonst in der Lage, eure Visa oder MasterCard in unseren Onlineshops missbräuchlich einzusetzen. Seid ihr für das 3D-Secure-Verfahren angemeldet, kann euch während des Bezahlvorgangs in unserem Onlineshop eine Eingabeseite eurer Bank oder Sparkasse angezeigt werden, auf der das zweite Identifizierungsmerkmal eingeben wird. 
 
Wie die Authentifizierung genau ausgeführt wird, hängt von kartenausgebenden Bank oder Sparkasse ab. Es kommen sowohl statische als auch dynamische Verfahren zum Einsatz. Beim statischen Verfahren gibt der Karteninhaber einen Sicherheitscode, vergleichbar mit einem Passwort, ein. Einige Kreditinstitute fragen anstelle eines Passwortes nach persönlichen Merkmalen des Karteninhabers, die nur diesem bekannt sein sollten.
 
Bei einem dynamischen Verfahren wird ein nur einmal verwendbarer Code (z.B. mTAN, Zahlencode, PhotoTAN) generiert, der dem Kunden auf einem physisch getrennten Weg zugestellt wird. In jedem Fall ist der Code nicht auf der Karte selbst gespeichert oder vermerkt. Er ist nicht zu verwechseln mit der oftmals abgefragten, drei- bis vierstelligen Prüfziffer (Card Validation Code) auf der Rückseite der Kreditkarte.
 
Weitere Informationen erhaltet ihr bei eurer Bank oder Sparkasse oder direkt bei VISA oder MasterCard.
Mobile-Tickets

Kann ich über die App im RBL-Online-Ticketshop auch Tickets buchen?

Ja, Tickets sind über die App buchbar. Loggt euch dazu einfach mit euren Kundendaten in den Ticketshop ein oder erstellt als Neukunde ein neues Konto. Einen Leitfaden, wie das genau funktioniert, findet ihr HIER.

Hinweis:
Ein "Print@Home"-Ticket ist KEIN Mobile-Ticket. Diese müssen weiterhin IMMER ausgedruckt mitgebracht werden und können am Stadioneinlass nicht auf dem Handy gescannt werden.

Ist es möglich ein Mobile-Ticket zu nutzen, dass direkt auf meinem Handy gespeichert ist und am Einlass gescannt werden kann?

Heimspiel-Tickets, die im RBL-Online-Ticketshop gebucht werden, können direkt als Mobile-Ticket ausgewählt und gebucht werden. 

Das Mobile-Ticket enthält einen QR-Code, kann auf dem Handy gespeichert (bestenfalls ins Wallet) und am Einlass direkt über das Handy vorgezeigt und gescannt werden. Einen Leitfaden, wie das genau funktioniert, findet ihr HIER.

Welche Ticket-Arten stehen mir aktuell zur Verfügung?

1) Mobile-Ticket (kann direkt auf dem Handy/ins Wallet gespeichert und am Einlass gescannt werden)
2) Print@Home (ein PDF-Ticket das IMMER ausgedruckt werden muss)
3) DHL-Versand (Zustellung der Tickets per Post)

Aufwertungen von ermäßigten Tages- / Dauerkarten

Wer in Besitz einer ermäßigten Eintrittskarte für ein Heimspiel ist, allerdings keinen Ermäßigungs-Anspruch hat, kann sein Ticket im Rahmen der Allgemeinen Ticket-Geschäftsbedingungen (ATGB) aufwerten lassen.

Zu unseren Heimspielen gibt es einen Clearingpunkt an der Hauptkasse sowie je nach Heimspiel in Sektor B. Dieser öffnet 2,5 Stunden vor Spielbeginn, Aufwertungen sind nur gegen Barzahlung möglich.

Mit der Aufwertung eines Tickets ist die Möglichkeit der Weitergabe einer ermäßigten Eintrittskarte, beispielsweise einer Kinderkarte bis sechs Jahren, an eine nicht ermäßigte Person für einen Spieltag gemeint. Vollzahler-Karten sind davon somit unberührt!

Für die Aufwertung einer ermäßigten Karte kann der Differenzbetrag zur Vollzahlerkarte (abhängig nach Spielkategorie) für das jeweilige Spiel nachgezahlt werden.

Die aktuelle Preisliste findet ihr hier.

Wichtige Hinweise:

  • Eine Aufwertung ist nur von Kinder- und ermäßigten Tageskarten auf Vollzahler-Tageskarten möglich! Die Aufwertungskarte muss in Verbindung mit der Tageskarte am Einlass unaufgefordert vorgezeigt werden. Erfolgt ein Zutrittsversuch ohne Ermäßigungsnachweis bzw. auch ohne Aufwertungskarte, so muss eine zusätzliche Gebühr von 15,00 Euro am Spieltag gezahlt werden.
     
  • Die Aufwertung der Tagekarten für das jeweilige Heimspiel ist kostenfrei im Online-Ticketshop (immer eine Woche vor dem jeweiligen Heimspiel) bzw. am Spieltag gegen eine zusätzliche Gebühr von 2,00 Euro pro Tageskarte gegen Barzahlung an den jeweilig geöffneten Clearing-Points möglich.
     

Dauerkarten

Sofern eine ermäßigte Dauerkarte, beispielsweise eine Kinderkarte bis 6 Jahre oder eine ermäßigte Dauerkarte (bspw. für Rentner) an einen Vollzahler weitergegeben wird, muss diese vorab aufgewertet werden! Bestehende Vollzahler-Dauerkarten sind davon somit unberührt!

Für die Aufwertung einer ermäßigten Dauerkarte kann der anteilige Differenzbetrag zur Vollzahlerkarte (abhängig nach Spielkategorie) für den jeweiligen Spieltag nachgezahlt und die Dauerkarte aufgeweret werden.

Die aktuelle Preisliste findet ihr hier.

Wichtige Hinweise:

  • Aufwertungen von Kinder- oder Ermäßigten-Dauerkarten sind im Online-Ticketshop nach Login möglich. Das Aufwertungs-Ticket (Print@Home - Dokument bei Online-Buchung) muss vollständig ausgefüllt und in Verbindung mit der Dauerkarte am Einlass unaufgefordert vorgezeigt werden. Erfolgt ein Zutrittsversuch ohne Ermäßigungsnachweis bzw. auch ohne Aufwertungskarte, so muss eine zusätzliche Gebühr von 15,00 Euro am Spieltag gezahlt werden.
     
  • Zusätzlich gibt es das Angebot, die Dauerkarte gegen eine Gebühr von 2,00 Euro am Spieltag aufzuwerten. Die Aufwertung der Dauerkarte ist am Spieltag an den jeweilig geöffneten Clearing-Points nur gegen Barzahlung möglich.
Ermäßigungen

Ermäßigungen gelten für:

  • OFC-Mitglieder
  • Jugendliche von 15 bis 18 Jahren
  • Schwerbehinderte
  • Schüler, Studierende, Auszubildende
  • Rentner
  • ALG-II-Empfänger
  • Leipzig-Pass-Inhaber
     
  • Kinder von 0 bis einschließlich 6 Jahre bzw. von 7 bis einschließlich 14 Jahre zahlen einen Kinderkarten-Sonderpreis.
     

Ermäßigungsnachweis:

Bringt unbedingt die Kopie eines gültigen und lesbaren Nachweises mit, sodass wir die Ermäßigung prüfen können. Ohne einen gültigen Nachweis können wir euch keine ermäßigte Eintrittskarte ausstellen.

Fundsachen

Wenn ihr beim Besuch in der Red Bull Arena etwas verloren habt, können euch die folgenden Hinweise helfen, die Sachen wieder zu bekommen.

Hinweise:

  • Fundsachen sollten während des Spiels beim Personal des Ordnungs- und Sicherheitsdienstes abgegeben werden. Die Fundsachen werden zentral für alle Sektoren des Stadions im Hauptgebäude (Einlass Süd) gelagert und können dort bis ca. zwei Stunden nach Spielende abgeholt werden.
  • Der Zugang befindet sich auf der Straße „Am Sportforum“ südlich der Haupteinfahrt zwischen den Einlässen A1/A2 und A3/A4.
  • Alle nicht abgeholten Fundsachen werden bis ca. zwei Wochen nach der Veranstaltung in der Red Bull Arena eingelagert.
  • Telefonische Auskunft zu den eingelagerten Fundsachen erhaltet ihr von Montag bis Freitag (08.00 bis 17.00 Uhr) unter 0341 / 2341 31 28.
  • Alle in der oben genannten Frist nicht abgeholten Fundsachen werden dem Fundbüro der Stadt Leipzig übergeben.

Fundbüro Stadt Leipzig

Technisches Rathaus, Prager Straße 118 – 136, 04314 Leipzig
E-Mail: fundbuero@leipzig.de
Telefon: 0341 123-8400
Fax: 0341 123-8402

Öffnungszeiten:
Dienstag:
09.00 bis 12.00 Uhr
13.00 bis 18.00 Uhr

Donnerstag & Freitag:
nach Vereinbarung

Gutscheine

Wertgutscheine sind in unseren Fanshops im Petersbogen und auf dem Stadionvorplatz erhältlich. Damit könnt ihr jedoch momentan KEINE Karten, sondern nur Fanartikel kaufen.

Zahlungsmöglichkeiten

Tageskarten können im Vorverkauf und am Spieltag per Bar-, EC- und Kreditkartenzahlung (Visa, Maestro, MasterCard) erworben werden.

Bei Bestellungen von VIP-Tageskarten ist – neben der Bar- EC- und Kreditkartenzahlung – zudem eine Überweisung des Betrags möglich.

Online-Tickets können per Kreditkarte (Visa, MasterCard), Sofort-Überweisung und PayPal bezahlt werden.


NEU! Kreditkartenzahlung per 3D-Secure

Kreditkartenzahlungen wird in allen RBL-Onlineshops ab sofort noch sicherer.
 
Ab dem 14. September 2019 tritt die PSD2 Richtlinie der EU in Kraft. Kreditkarteneinkäufe im Internet sind dann nur noch mit dem 3D-Secure-Verfahren möglich. RB Leipzig hat dieses Verfahren bereits zum 28. März 2019 für alle Onlinekäufe von Eintrittskarten sowie Aufladungen von Cashless Payment Karten eingeführt
 
3D-Secure schützt euch als Kreditkarteninhaber bei Online-Kartenzahlungen durch eine zusätzliche Freigabe (Zwei-Faktor-Authentisierung) noch besser. Ihr müsst euch dafür lediglich einmalig bei eurer kartenausgebenden Bank oder Sparkasse registrieren.
 
Da nur ihr das zusätzliche Identifizierungsmerkmal (z.B. Passwort, PIN oder TAN) kennt, ist niemand sonst in der Lage, eure Visa oder MasterCard in unseren Onlineshops missbräuchlich einzusetzen. Seid ihr für das 3D-Secure-Verfahren angemeldet, kann euch während des Bezahlvorgangs in unserem Onlineshop eine Eingabeseite eurer Bank oder Sparkasse angezeigt werden, auf der das zweite Identifizierungsmerkmal eingeben wird. 
 
Wie die Authentifizierung genau ausgeführt wird, hängt von kartenausgebenden Bank oder Sparkasse ab. Es kommen sowohl statische als auch dynamische Verfahren zum Einsatz. Beim statischen Verfahren gibt der Karteninhaber einen Sicherheitscode, vergleichbar mit einem Passwort, ein. Einige Kreditinstitute fragen anstelle eines Passwortes nach persönlichen Merkmalen des Karteninhabers, die nur diesem bekannt sein sollten.
 
Bei einem dynamischen Verfahren wird ein nur einmal verwendbarer Code (z.B. mTAN, Zahlencode, PhotoTAN) generiert, der dem Kunden auf einem physisch getrennten Weg zugestellt wird. In jedem Fall ist der Code nicht auf der Karte selbst gespeichert oder vermerkt. Er ist nicht zu verwechseln mit der oftmals abgefragten, drei- bis vierstelligen Prüfziffer (Card Validation Code) auf der Rückseite der Kreditkarte.
 
Weitere Informationen erhaltet ihr bei eurer Bank oder Sparkasse oder direkt bei VISA oder MasterCard.
Anfragen

Bei allen Anfragen rund um das Thema "Eintrittskarten" könnt ihr unser Ticketing-Team von Montag bis Freitag (10.00 Uhr bis 18.00 Uhr) und am Heimspieltag (10.00 Uhr bis 14.00 Uhr) kontaktieren:

 

×