MENÜ
Image
Nachwuchs-leistungs-zentrum

Nachwuchsleistungszentrum


Image

Frieder Schrof

Akademie- und Nachwuchsleiter
Mehr anzeigen

Geburtsdatum:
24. Dezember 1954

Im Verein seit:
01. Januar 2013

Frieder Schrof war 29 Jahre Nachwuchschef des VfB Stuttgart und prägte die Ausbildung von vielen Top-Spielern. Unter seiner Leitung wurde die Grundlage dafür gelegt, dass sich Talente wie Mario Gomez, Sami Khedira, Joshua Kimmich, Bernd Leno, Antonio Rüdiger, Sebastian Rudy und Timo Werner zu herausragenden Spielern entwickelten und es bis in die deutsche Nationalmannschaft geschafft haben.

Image

Thomas Albeck

Leiter Nachwuchsleistungszentrum / Sportlicher Leiter U16, U15, U14
Mehr anzeigen

Geburtsdatum:
30. Janur 1956

Im Verein seit:
01. Januar 2013

Thomas Albeck war nach seiner Profikarriere als Spieler der Stuttgarter Kickers 13 Jahre Verbandssportlehrer beim Württembergischen Fußballverband, ehe er von 1999 bis Ende 2012 Sportlicher Leiter und Jugendkoordinator beim VfB Stuttgart war.

Image

Dr. Winfried Möller

Sportlicher Leiter U13 bis U8
Mehr anzeigen

Geburtsdatum:
13. Mai 1954

Im Verein seit:
Mai 2009

Dr. Winfried Möller ist seit der Vereinsgründung 2009 bei RB Leipzig. Als Absolvent der DHfK Leipzig im Spezialfach Fußball durchlief Winfried Möller mehrere Stationen im Fußballbereich und war er Wissenschaftlicher Mitarbeiter und Trainer des DFV. Vor seinem Engagement bei RB Leipzig war Winfried Möller Nachwuchsleiter beim FC Sachsen Leipzig.


Christian Streit

Koordinator Nachwuchs & Akademie

Sarah-Marleen Abay

Assistentin Nachwuchs- & Akademieleiter

Marcus Darmochwal

Koordinator Administration & Organisation

Silvio Arendt

Mitarbeiter Administration & Organisation

Tom Stuckey

Mitarbeiter Administration & Organisation

Julius Adam

Mitarbeiter Administration & Organisation

Image

NLZ-Trainer

Image

Robert Klauß

U19-Trainer
Mehr anzeigen

Geburtsdatum:
01. Dezember 1984

Im Verein seit:
Juli 2009

Lizenz:
A-Lizenz

RBL-Erfolge:
Meister Bundesliga Nord/Nordost mit der U17 (2016)

 

Image

Alexander Blessin

U17-Trainer
Mehr anzeigen

Geburtsdatum:
28. Mai 1973

Im Verein seit:
September 2012

Lizenz:
Fußballlehrer

RBL-Erfolge:
Meister Bundesliga Nord/Nordost als Co-Trainer der U17 (2016)
Aufstieg mit der U16 in die Regionalliga (2014)

Image

Marco Kurth

U16-Trainer
Mehr anzeigen

Geburtsdatum:
18. August 1978

Im Verein seit:
Juli 2017

Lizenz:
Fußball-Lehrer

Image

Sebastian Kegel

U15-Trainer
Mehr anzeigen

Geburtsdatum:
04. Dezember 1982

Im Verein seit:
Juli 2010

Lizenz:
A-Lizenz

RBL-Erfolge:
Meister Regionalliga Nordost 2016
Meister Talenteliga 2013
Landespokalsieger 2013, 2014, 2015, 2016, 2017

Image

Robin Peter

U14-Trainer
Mehr anzeigen

Geburtsdatum:
31. Juli 1987

Im Verein seit:
Juli 2011

Lizenz:
A-Lizenz

RBL-Erfolge:
Meister Landesliga 2015, 2017
Meister Regionalliga 2016 (als Co-Trainer)

Image

Cheftrainer U13 - U8

Mehr anzeigen

U13: Aloscha Shpilevski
U12: René Hönisch
U11: Paul Klein
U10: Marcel Coordes
U9: Christian Bittner
U8: Simon Knöbel

Image

Torwart-Trainer

Mehr anzeigen

Torwart-Koordinator: Eberhard Trautner

Trainer

U19: Nico Hildebrandt
U17: Ronny Zeiß

U16/U15: Krystian Kalinowski
U14/U13: Nico Formella
U12 - U9: Paul Küas

Image

Athletik-Trainer

Mehr anzeigen

U19: Matthias Grahé
U17: Björn Rosemeier
U16: Robert Friedrich
U15: Rico Hartwig

Turn- & Bewegungstrainer U13 - U8:
Stefan Reiß

Image

Video-Analysten

Mehr anzeigen

U19: Franz Dietrich/Tonda Eckert
U17: Moritz Simon
U16: Johannes Kyncl
U15: Tim Krömer
U14: Thomas Risch

Image

Leistungsdiagnostik

Mehr anzeigen

Leistungsdiagnostiker U19 - U8:
Dominik Cegla

Image

Pädagogik

Internat

Das Leben im Internat ist Herausforderung und Bereicherung zugleich. Verglichen mit dem familiären Alltag zu Hause ist das Zusammenleben mit einer Vielzahl von jungen Menschen eine ganz andere Lebenssituation, die Rücksicht und Vielfalt bedeutet.  Aber das Leben im Internat bedeutet auch Abwechslung und einen Erfahrungsschatz, von dem man sein Leben lang profitieren kann.

Schule

Eliteschulen des Fußballs

Das Nachwuchsleistungszentrum von RB Leipzig wurde gemeinsam mit seinen Partnerschulen im November 2014 vom DFB als Verbundsystem der Eliteschulen des Fußballs anerkannt. Damit sind alle Anforderungen erfüllt, junge Nachwuchsspieler optimal dabei zu unterstützen, ihre sportlichen und schulischen Verpflichtungen gleichermaßen wahrnehmen zu können. Dies umfasst die zusätzlichen Trainingseinheiten am Vormittag, aber auch die Unterstützung bei der Kompensation von Ausfallzeiten aufgrund von Teilnahmen an Lehrgängen der Landesauswahl bzw. des DFB.

Schulabschluss


Die Philosophie von RB Leipzig beruht auf dem Grundsatz, dass die sportlichen und schulischen Belange gleichermaßen  bedeutsam sind. Auf der Grundlage einer umfassenden Prüfung aller Bildungsvoraussetzungen ist es das Ziel, jeden Nachwuchsspieler dabei zu unterstützen, den individuell höchstmöglichen Schulabschluss zu erreichen. Grundsätzlich sind dies der Realschulabschluss nach Klasse 10, das Abitur oder das Fachabitur jeweils am Ende der 12. Klasse.
 

Ausbildung

Berufsausbildung

Alle Spieler werden dabei unterstützt, auf der Grundlage einer ausgiebigen Profilierung die Wahl einer passenden Berufsausbildung zu treffen. Unsere Kooperationspartner sind darum bemüht, sämtliche Ausbildungsinhalte in Abstimmung mit allen sportlichen Verpflichtungen zu koordinieren.

Studium

Für Spieler,  die ein Abitur oder Fachabitur besitzen, gibt es die Möglichkeit, ein Studium an einer unserer Partnerhochschulen aufzunehmen. Die Studien können als Fern- oder Präsenzstudium aufgenommen werden. In jedem Fall wird der Studienablauf auf die sportlichen Verpflichtungen abgestimmt.
 

Pädagogische Schul- und Ausbildungspartner von RB Leipzig:
Sportgymnasium und Sportmittelschule Leipzig, Rahn-Schulen Leipzig

Image

Sabine Schiefer

Pädagogische Leitung/Internatsleitung
Image

Christoph Schiefer

Internatsleitung
Image

Beatrix Hassan

Pädagogisches Fachpersonal
Image

Tobias Grune

Pädagogisches Fachpersonal
Image

Michael Roscher

Pädagogisches Fachpersonal

Sportpsychologie

Persönlichkeitsentwicklung

Übergeordnetes Ziel der sportpsychologischen Arbeit ist eine ganzheitliche und nachhaltige Entwicklung unserer Jugendspieler, um gleichermaßen Anfoderungen im Fussball als auch im Leben bestmöglich meistern zu können.

Training psychologischer Fertigkeiten

Im Training und in der Schule müssen unsere Jugendspieler ständig neue Lernanforderungen bewerkstelligen. In Wettkampfsituationen stehen sie regelmäßig vor den Herausforderungen ihre Emotionen zu regulieren sowie Erfolge und Misserfolge zu verarbeiten. Um optimal darauf vorbereitet zu sein, werden, individuell und im Team, systematisch spezifische Kompetenzen vermittelt und gestärkt.

Einzel- und Teambetreuung

Inhaltlicher Arbeitsschwerpunkt ist die psychologische Begleitung und Unterstützung unserer Jugendspieler und Trainer auf und neben dem Platz.

Image

Henning Thrien

Teampsychologe U19
Image

Dr. Nils Gatzmaga

Teampsychologe U17
Image

Andy Borchert

Teampsychologe U16
Image

Dr. Maximilian Pelka

Teampsychologe U15

Medizin/Physiotherapie

Ständige Qualitätssteigerung unserer Behandlungen

Wir bieten unseren Nachwuchsspielern die bestmögliche Qualität in den Behandlungen an. Daher nehmen unsere Therapeuten vielfältige Aus- und Weiterbildungen wahr, um dem höchsten Anspruch der physiotherapeutischen Entwicklung im Leistungssport gerecht zu werden.

Schnelle & sinnvolle Integration ins Mannschaftstraining

Trotz des Leistungsgedanken gehen wir vollkommen auf unsere Nachwuchsspieler ein. Die Gesundheit der Spieler hat für uns die höchste Priorität. Daher entscheiden wir in schwierigen oder nicht eindeutigen Behandlungs-Situationen im Zweifelsfall immer für den Athleten.

Umfassende Kommunikation mit Trainern und Eltern

Wir versuchen, eine Art „Brücke“ für unsere Spieler darzustellen, indem wir sensible Themen mit den Talenten besprechen und ihnen helfen, die richtige Vorgehensweise für den bestmöglichen Trainings-Integrationsprozess zu beachten. Analog findet ein klarer Dialog zwischen Spieler, Trainer und der physiotherapeutischen Abteilung statt. Da die Eltern unserer Spieler teilweise weit weg wohnen, benachrichtigen wir bei Verletzungen die Erziehungsberechtigten umgehend und umfassend.

Innovative Therapieansätze

Wir tauschen uns ständig mit Experten aus allen Bereichen der sportmedizinischen Betreuung aus, um die neuesten und innovativsten Behandlungsmöglichkeiten bieten zu können.

Prophylaxe

Ein großer Bestandteil unserer Abteilung stellt die Prophylaxe-Behandlung dar. Hierbei werden Spieler wöchentlich präventiv behandelt, um Verletzungen schon frühzeitig vorzubeugen.

Gut organisiertes Netzwerk mit medizinischen Einrichtungen

Uns zeichnet ein gut organisiertes Netzwerk mit den besten medizinischen Einrichtungen aus. In diesem Ärzte-Pool sind alle Fachbereiche abgedeckt. Somit können wir innerhalb kürzester Zeit einen MRT- oder CT-Termin realisieren.

Image

Simeon Unger

Leiter Physiotherapie
Image

Therapeuten

Mehr anzeigen

Henning Jonack
Christopher Simon
Laura Künstling
Anja Strobel
René Wesel
Andreas Nositzschka

Image

Leitbild & Vision


Mission-Statement des Leistungszentrums

Besondere Leistungen auf besonderen Wegen!

Unsere vorrangigen Bestrebungen sind, dass unsere Nachwuchsspieler in den Bereichen Sport, Schule und Soziales eine ganzheitliche Ausbildung erfahren, um mit ihnen gemeinsam die bestmöglichen Voraussetzungen zu schaffen, sowohl den Schritt in den Profifußball als auch in das Berufsleben erfolgreich meistern zu können.

Wir streben für jedes Talent den jeweils höchstmöglichen Schulabschluss an und legen größten Wert darauf, dass sich unsere Talente neben der sportlichen Ausbildung ein zweites Standbein aufbauen und somit bestens auf ein eigenständiges Handeln vorbereitet sind. Bei der anschließenden Berufs- oder Studienwahl stehen wir jedem Talent beratend und helfend zur Seite.

Um dieses Zukunftsbild zu erreichen, ist es uns wichtig, die besten Talente frühzeitig zu sichten, diese in unseren Mannschaften optimal zu fordern und zu fördern sowie gleichzeitig die besondere Dynamik unseres Vereins auf die Entwicklung unseres Nachwuchses zu übertragen.

Wir sind davon überzeugt, das Nachwuchsleistungszentrum zu werden, das künftig aufgrund einer hochmodernen Infrastruktur den höchsten Anforderungen entspricht, ein Sammelpunkt der fußballerischen Elite Deutschlands sowie der Region ist und aufgrund unserer besonderen Spiel- und Ausbildungsphilosophie eine eigene Identität entwickelt.

Auf diesem Weg wollen wir kreativer, innovativer und besonders sein!

Kreativer

Auf Basis unserer eigenen Fußballidee werden die Talente bei uns mannschaftbezogen und speziell ausgebildet. Dazu gehört unter anderem ein produktives Coaching unserer Trainer, zielgerichtete Trainingsmethoden sowie gezielte Nutzung der Videoanalyse. Somit bilden wir ein starkes Fundament für die Verwirklichung unserer eigenen Spiel- und Ausbildungsphilosophie. Darüber hinaus werden sportwissenschaftliche Entwicklungsprozesse im internationalen Spitzensport analysiert und integriert.

Innovativer
Wir nutzen die Kompetenz verschiedener Spezialisten unter Berücksichtigung der neuesten technischen und wissenschaftlichen Erkenntnisse für unsere Ausbildung unserer Talente und optimieren als Folge unserer teamorientierten Förderung auch die stetige individuelle Verbesserung der Spieler, Trainer und Mitarbeiter.

Besonders
Als junger und dynamischer Verein begreifen wir unsere Chance darin, durch unser heutiges Handeln ein nachhaltiges Fundament für die Zukunft zu legen. Dabei übernehmen wir vor allem auch soziale Verantwortung in unserer Region. Dieses Selbstverständnis sehen wir als einzigartige Möglichkeit, einen besonderen Weg zu gehen, um den Spitzen- wie auch den Breitensport zu prägen und als Vorbild für andere Vereine voranzugehen.