MENÜ

Anja Mittag beendet aktive Spielerinnenkarriere

Anja Mittag hat ihre aktive Spielerinnenkarriere beendet | Im Zuge des Sachsenpokalfinales der RBL-Frauen gegen Phoenix Leipzig wurde sie offiziell verabschiedet | Anja bleibt dem Verein im Trainerstab von Frauen-Coach Katja Greulich erhalten

Was für eine herausragende Karriere! Anja Mittag wurde am Sonntag im Zuge des Sachsenpokalfinales zwischen der RBL-Frauenmannschaft und Phoenix Leipzig offiziell verabschiedet. RBL gewann die Partie 6:0. Anja wurde in der 73. Minute eingewechselt und konnte sich in der Nachspielzeit tatsächlich auch noch in die Liste der Torschützinnen eintragen.

Im letzten Spiel einen weiteren Titel gewonnen. "Typisch Anja", könnte man mit Blick auf ihre Karriere-Highlights meinen!

Nationalmannschaft:

  • Olympiasiegerin 2016
  • Olympische Bronzemedaille 2008
  • Weltmeisterin 2007
  • Europameisterin 2005, 2009, 2013

Vereinsfußball:

  • UEFA Women’s Cup-Siegerin 2005
  • UEFA Women’s Champions League-Siegerin 2010
  • Deutsche Meisterin: 2004, 2006, 2009, 2010, 2011, 2017
  • DFB-Pokalsiegerin: 2004, 2005, 2006
Image
Anja Mittag bleibt RB Leipzig auch nach dem Ende ihrer aktiven Karriere erhalten. Sie wird sich ab sofort auf ihre Tätigkeit im Trainerstab der RBL-Frauenmannschaft von Cheftrainerin Katja Greulich konzentrieren.

Einmal Leipzig, immer Leipzig!

Ähnliche Artikel

×