MENÜ

U17: 3:1-Erfolg bei Eintracht Braunschweig

Die U17-Junioren gewinnen in Braunschweig souverän mit 3:1 gegen die Eintracht | Ohene Köhl mit einem Doppelpack | Eigentor auf Braunschweiger Seite

U17-Nachwuchsbullen kommen besser in Schwung! Unsere B-Junioren erzielten einen souveränen 3:1-Auswärtserfolg bei Eintracht Braunschweig.

Die Mannschaft von Trainer Tim Krömer zeigte der Braunschweiger Eintracht ein starkes Spiel auf, das kurios startete. Bereits in der 7. Spielminute fiel das erste Tor, durch einen besonders unglücklichen Schützen. Der Braunschweiger Abwehrspieler Leon Suzuki brachte unsere Nachwuchsbullen mit einem Eigentor früh in Führung. Sein Team-Kollege Rami Zouaoui gelang jedoch der Ausgleich.

Zehn Minuten vor Ende der ersten Halbeit zeigte Ohene Köhl, dass wir auch selbst unsere Tore erzielen können. Mit einen schönen Doppelpack sicherte er den Leipziger Sieg und erhöhte auf den 3:1-Endstand.

In der nächsten Partie am 22. Oktober erwartet die U17-Nachwuchsbullen beim SV Werder Bremen das 3. Auswärtsspiel in Folge.

Unsere neuen Trikots!

Statistik:

RB Leipzig:
Babke, Kamole, Seifert, Ihendu, Ba, Winter, Frömmel, Voigt, Siepler (60. Dreier), Weber (80.+2 Kortüm), Köhl

Tore:
0:1 Suzuki (ET 7.), 1:1 Zouaoui (27.), 1:2 Köhl (30.), 1:3 Köhl (32.)

Schiedsrichter:
Furkan Cevdet Vardar

Zuschauer:
50 Zuschauer am Rasenplatz des Stadion NLZ in Braunschweig

3. Spieltag - B-Junioren Bundesliga Nord/Nordost
Eintracht Braunschweig

1:3

17.10.2020

RB Leipzig
13:00
Stadion NLZ , Braunschweig
Trailer: RB Leipzig is now on TikTok!

Ähnliche Artikel

×