MENÜ

Heimspiel gegen Hertha BSC vor 999 Zuschauern

Aufgrund der gestiegenen Infektionszahlen findet das Heimspiel gegen Hertha BSC nur vor 999 Zuschauern statt | Bisherige Tickets verlieren ihre Gültigkeit, Neuverlosung am Donnerstag | FAQ zum Ticketverkauf

Reduzierung der Zuschauerkapazität! Auch das Bundesliga-Heimspiel gegen Hertha BSC am Samstag (Anstoß: 15.30 Uhr) findet aufgrund der gestiegenen Infektionszahlen nur vor 999 Zuschauern statt.
 
Die sächsische Corona-Schutzverordnung besagt, dass Veranstaltungen ab einem Wert von 20 Neuinfektionen je 100.000 Einwohner nur eingeschränkt stattfinden können.

Bisherige Tickets verlieren Gültigkeit | Neuverlosung am Donnerstag

Für die Partie gegen Hertha BSC wurden bereits alle bis dato verfügbaren 8.500 Tickets verkauft. Die gebuchten Tickets sind nun nicht mehr gültig und werden storniert.

Die noch verfügbaren 999 Tickets werden unter allen bisherigen 8.500 Ticketkäufern verlost. Jeder Dauerkarteninhaber, der bisher eine Karte für das Spiel gegen Hertha BSC erworben hat, wird automatisch an der Verlosung teilnehmen. Eine Information, ob die Teilnahme erfolgreich war, wird am heutigen Donnerstag per E-Mail erfolgen. Jedem Gewinner wird die Anzahl der Tickets zugelost, die in der bisherigen Bestellung gebucht wurden.

Aufgrund der reduzierten Kapazität wird für die Partie nur der Unterrang in Sektor A geöffnet sein. Alle Gewinner der Verlosung werden neue Tickets erhalten und können diese ab heute 17.00 Uhr in ihrem Kundenkonto als Print@Home-Ticket ausdrucken.

Darüber hinaus wird es für dieses Heimspiel keine gesonderten Einlasszeiten geben und die Sitzplatzvergabe erfolgt weiterhin im bewährten Sechs-Cluster-Schema. Die Red Bull Arena wird am Samstag in den Public-Bereichen erst eine Stunde vor Spielbeginn, um 14.30 Uhr seine Tore öffnen.

Die Bezahlung der Tickets geschieht mittels SEPA-Lastschriftverfahren und wird nur erfolgen, wenn die Verlosung erfolgreich war. Die Dauerkarteninhaber bezahlen maximal den Preis, der auch ihrer gebuchten Preiskategorie entspricht.

RBL-Service-Center

Für weitere Rückfragen steht das RBl-Service-Center unter 0341/124797 777 oder per E-Mail unter service.rbleipzig@redbulls.com zur Verfügung.

FAQ zum Ticketverkauf

Wo wird mein neues Ticket sein, wenn ich zugelost werde?

Für das Spiel gegen Hertha BSC wird ausschließlich der Unterrang in Sektor A geöffnet sein. Du wirst deinen Platz / deine Plätze dementsprechend in diesem Sektor zugewiesen bekommen. Sitzplatzvergabe erfolgt weiterhin im bewährten Sechs-Cluster-Schema.

Gelten neue Einlasszeiten und wo muss ich zutreten?

Aufgrund der reduzierten Zuschauerzahl werden wir keine Einlasszeiten vorgeben. Der Einlass in die Red Bull Arena beginnt ab 14.30 Uhr. Es werden nur zwei Eingänge im Sektor A geöffnet sein.

Was kostet das neue Ticket und wie läuft die Bezahlung ab?

Du zahlst maximal den Preis, den du auch bisher bezahlt hast. Wir werden dir den Betrag in der kommenden Woche von deinem Konto mittels des SEPA-Lastschriftverfahrens abbuchen.

Ich komme aus einem Landkreis, dessen Wert deutlich über dem Wert von 20 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner liegt, muss ich etwas berücksichtigen?

Dadurch, dass wir die Anzahl der Zuschauer deutlich reduzieren, brauchst du erst einmal nichts beachten. Solltest du jedoch typische COVID19-Symptome haben (z.B. Husten, Fieber) oder in den vergangenen 14 Tagen in einem Risiko-Gebiet gewesen sein, ist ein Stadionbesuch nicht möglich. Du kannst das Ticket dann gerne in unsere Ticketbörse bis Samstag, 14.30 Uhr einstellen und wir kaufen das Ticket zurück.

Ähnliche Artikel

×