MENÜ

RBL-Frauen sind Landespokalsiegerinnen 2020

Landespokalsieger 2020!!! | Unsere RBL-Frauen gewinnen das Sachsenpokalfinale gegen Phoenix Leipzig mit 6:0 | Anja Mittag wurde vor der Partie offiziell verabschiedet | Tor und Titel für sie in ihrem letzten Spiel | Vier Neuzugänge sowie eine Spielerin aus der U17 in der Anfangsformation

Unsere RBL-Frauen sind Landespokalsieger 2020! Die Mannschaft von Cheftrainerin Katja Greulich gewann das Sachsenpokalfinale gegen Phoenix Leipzig deutlich mit 6:0 (2:0). Anja Mittag wurde vor der Partie offiziell verabschiedet - nach Einwechslung in der 73. Minute, konnte sie in der Nachspielzeit der Partie ihr letztes Karriere-Tor erzielen.

Unsere RBL-Frauen kamen in Taucha bei verregnetem Wetter sehr gut in die Partie. Neuzugang Yvonne Weilharter traf bereits in der 9. Minute zum 1:0, nachdem die gegnerische Torfrau einen Freistoß von Spielführerin Marie-Luise Herrmann nach vorne abprallen ließ. Torhüterin Gina Schüller konnte zwei gegnerische Möglichkeiten abwehren und hielt ihren Mitspielerinnen den Rücken frei. In der 19. Minute war es Lisa Reichenbach, die nach einem schönem Dribbling zum 2:0 erhöhen konnte.

In der zweiten Halbzeit setzte sich RB Leipzig dominierend in der gegenerischen Hälfte fest. Dennoch dauerte es bis zur 62. Minute, ehe Lea Mauly mit einem satten Linksschuss von der Strafraumgrenze das 3:0 erzielte. Marlene Müller köpfte frisch eingewechselt und nur drei minuten später - nach einer Vorlage durch Marie-Louise Herrmann - zum 4:0.

Unter Sprechchören der 520 Zuschauer wurde schließlich Weltmeisterin und Olympiasiegerin Anja Mittag in der 73. Spielminute eingewechselt. In der Nachspielzeit konnte sie sich auch tatsächlich noch mit dem 5:0 in die Liste der Torschützinnen eintragen. Letztes Karrieretor im letzten Karrierespiel - Wahnsinn! Vanessa Fudalla traf im Anschluss nach einer Ecke - mit einem platzierten Schuss ins lange Eck - zum Endstand, 6:0.

Bemerkenswert: Mit erst 15 Jahren stand Lea-Sophie Misch - eine Spielerin aus der RBL-U17-Frauenmannschaft - von Beginn an auf dem Platz. Misch ist ein Eigengewächs. Sie spielt seit der U13 bei RB Leipzig und wurde nun von Trainerin Katja Greulich in die erste Mannschaft integriert. Zudem gaben mit Louise Ringsing, Melanie Gerrits, Vanessa Fudalla sowie Yvonne Weilharter gleich vier Neuzugänge ihr RBL-Debut.

Abschied und Neuanfang:

Mit ihrem überwältigenden Sieg verteidigte die Mannschaft um Cheftrainerin Katja Greulich vorerst zum letzten Mal den Sachenspokal. Zukünftig sind die RB Leipzig Frauen als Zweitligist direkt für den DFB-Pokal qualifiziert. Dort erwartet sie am letzten September-Wochenende der 1. FFC Niederkirchen als Erstrundengegner.

Mannschaftsaufstellung RB Leipzig:

Schüller – Weilharter, Kaiser, Ringsing – Gerrits (81. Gaus), Herrmann, Misch (63. Kiunke), Mauly, Frank (63. Müller) – Fudalla, Reichenbach (73. Mittag)  

Torschützinnen:

1:0 Weilharter (9.), 2:0 Reichenbach (19.), 3:0 Mauly (62.), 4:0 Müller (65.), 5:0 Mittag (90.+1), 6:0 Fudalla (90.+3)

Trainerin Katja Greulich:

Es war uns bewusst, dass es nicht einfach wird. Es gab zwei, drei brenzlige Situationen, wo das Spiel auch hätte anders ausgehen können. Jedoch haben wir es über 90 Minuten gut dominiert. Es ist schön, wieder spielen zu dürfen. Es ist schön, die Tore gesehen zu haben. Letztendlich war es dann doch ein Klassenunterschied.

Anja steht uns weiterhin zur Verfügung. Sie wird ihre Erfahrung nun an die Spielerinnen weitergeben. Wobei sie das auch schon zuvor getan hat. Die Tore werden jetzt eben andere schießen.

Anja Mittag:

Ein besseres Ende hätte man sich nicht wünschen können. Die Mannschaft hat mir auf jeden Fall geholfen. Sie wollten mich in Szene setzen. Ich war den ganzen Tag nervös und nicht wirklich ansprechbar. Das hat mich heute schon sehr emotional gepackt. Es war aber ein wirklich schöner Tag. Diesen lassen wir heute entspannt ausklingen und morgen gehts dann ins Trainingslager.

Ich wechsle nun die Seite und muss meinen Weg finden. Es gibt viele Dinge, die ich noch lernen muss. Jedoch wird das für mich eine tolle Möglichkeit. Ziel ist es, die Mannschaft und die Spielerinnen bestmöglich zu fördern.
 

Image
Tor und Titel im letzten Spiel - besser hätte es für Anja Mittag nicht laufen können!
Finale des Landespokals
RB Leipzig

6:0

30. August

Phoenix Leipzig
Rasenplatz , Taucha

Unsere Trikots für die neue Saison!

Ähnliche Artikel

×