MENÜ

"Wir sind absolut in der Lage, unser Ziel zu erreichen!"

Pressekonferenz vor dem Champions League-Auftakt gegen İstanbul Başakşehir FK | Die wichtigsten Aussagen von Coach Julian Nagelsmann und Torhüter Péter Gulácsi

Vorfreude auf den Start in die UEFA Champions League! Am Dienstag (Anstoß: 21.00 Uhr) steht für die Roten Bullen das erste Gruppenspiel in der neuen Königsklassen-Saison an. Zu Gast in der heimischen RB Arena: Der türkische Meister İstanbul Başakşehir FK an.

Vor der Partie äußerten sich unser Coach Julian Nagelsmann und Torhüter Péter Gulácsi auf der offiziellen Pressekonferenz u.a. über unsere Ziele in der UEFA Champions League, den Gegner und das Zusammengehörigkeitsgefühl.

Julian Nagelsmann über ...

… unsere Ziele in dieser UCL-Saison :

  • "Unser übergeordnetes Ziel ist es, die Gruppenphase zu überstehen. Das ist auch das erste, was man in der UEFA Champions League erreichen kann. Es geht Step by Step – das ist das Schöne an so einem Turnier. Wir wollen die Gruppenphase so gestalten, dass wir auf einem der zwei oberen Tabellenplätze landen.

    Auch wenn die Gegner in dieser Saison vielleicht etwas stärker besetzt sind, sind wir absolut in der Lage dazu, unser Ziel zu erreichen. Wir haben bis dato top Spiele abgeliefert, sehr engagiert, mit viel Power und mit großer Lust zu siegen."

… den Gegner:

  • "Başakşehir ist verdientermaßen Meister geworden. Sie haben jetzt keinen guten Ligastart hingelegt, aber zum passenden Zeitpunkt durch ihren ersten Sieg Selbstvertrauen geholt. Mit Spielern wie Demba Ba, den ich noch aus Hoffenheimer Zeiten kenne, haben sie viel Erfahrung im Team. Gerade solche Spieler wollen hochmotiviert die internationale Bühne nutzen.

    Da sie in der Liga ihre Angriffshöhe oft variieren, erwarten wir von Istanbul am Dienstag verschiedene Dinge. Eine sehr unberechenbare Mannschaft. Mit dem Ball sind sie nicht allzu gut zu greifen. Wir sind darauf aber mehr als gut vorbereitet und haben eine Idee entwickelt, wie wir das Spiel gewinnen können."
Mission Champions League - RB Leipzig

...  den Spirit im Team :

  • "Das Zusammengehörigkeitsgefühl ist noch einen Ticken besser als vergangene Saison. Wir haben eine wirklich gute Stimmung, sowohl bei den Spielern als auch im Trainerteam. Das Zusammenspiel stimmt einfach. Dieser Spirit hat sich in Lissabon entwickelt und wird uns auch weiter tragen."

Péter Gulácsi über ...

... seine Vorfreude auf die Königsklasse :

  • "Ich freue mich, wieder in der UEFA Champions League starten zu dürfen. Das ist für uns Spieler immer ein Highlight. Unsere Gruppe in dieser Saison ist vielleicht ein Stückchen schwieriger als in der vergangenen Saison. Wir wollen versuchen, es aber wieder genauso gut zu machen und gegen Istanbul einen bestmöglichen Start hinlegen."

... gesammelte Erfahrung :

  •  "Jede weitere Saison in der UEFA Champions League bringt einer Mannschaft Erfahrung. Wir haben vollstes Vertrauen in unsere Fähigkeiten und sind uns sicher, dass wir die kommenden Aufgaben lösen können. Wir wollen unseren besten Fußball auf den Platz bringen und Europa wieder zeigen, dass wir noch ein bisschen besser geworden sind als vergangene Saison."

+++ Perso-Update +++

  • Bei Amadou Haidara steht das finale Ergebnis der Covid19-Tests noch aus - er ist weiterhin vorsorglich in häuslicher Isolation unsererseits. Wir melden uns mit dem finalen Ergebnis, am Dienstag wird er nicht im Kader stehen.
  • Lukas Klostermann ist wegen Beschwerden im linken Kniw zur Halbzeit gegen Augsburg ausgewechselt worden. Aufgrund dieser Beschwerden ist derzeit kein Teamtraining möglich. Das weitere Prozedere wird in den nächsten Tagen von der medizinischen Abteilung entschieden.
  • Marcel Sabitzer wird am Montag nach seiner Verletzungspause wieder am Mannschafttraining teilnehemen, für das Duell gegen Istanbul in der Champions League macht es aber noch keinen Sinn, ihn einzusetzen. Auch bei Konrad Laimer wird es noch etwas dauern.
Julian Nagelsmann Péter Gulácsi äußern sich vor dem Auftakt der Champions-League-Gruppenphase über das bevorstehende Duell mit Istanbul Basaksehir.

Stilecht in die Champions League starten!

Ähnliche Artikel

×