MENÜ

"Den Jahresabschluss vergolden!"

Coach Julian Nagelsmann auf der Pressekonferenz vor dem Heimspiel gegen den 1. FC Köln

Letztes Heimspiel des Jahres! Die Roten Bullen wollen vor der Bundesliga-Winterpause Zuhause noch einmal voll aufdrehen. Am Samstagnachmittag (Anstoß: 15.30 Uhr) treten die Leipziger Jungs gegen den 1. FC Köln an.

Vor der Partie sprach unser Cheftrainer Julian Nagelsmann auf der Pressekonferenz über das kommende Duell sowie die aktuelle Personalsituation.

Julian Nagelsmann über ...

... den Gegner aus Köln:

  • "Markus Gisdol hat das Team extrem stabilisiert. Die Kölner sind sehr auswärtsstark geworden und treten deutlich variabler auf. Sie haben einen sehr, sehr guten Übergang aus dem tiefen Verteidigen ins Pressing – teilweise sogar besser als vermeintlich stärkere Teams.

    Trotzdem gibt es gewisse Räume, die uns Chancen geben werden. Die müssen wir nutzen, um so unseren Jahresabschluss zu vergolden."

 

... den aktuellen Trend:

  •  "Ich freue mich, dass wir aktuell so gut in der Liga stehen und freue mich auch, wenn wir morgen wieder drei Punkte holen. Gewinnen macht sehr, sehr viel Spaß! Ich bin jetzt darauf gepolt, zwei weitere Pflichtsiege einzufahren. Trotzdem freue ich mich natürlich darauf, danach ein paar Tage durchschnaufen zu können." 
     

... eine mögliche Doppelspitze Poulsen/Sørloth:

  • "Unsere Spiele mit mehr Mittelfeldspielern waren insgesamt unsere besten, da wir deutlich variabler waren. Ich entscheide selten nach einer bestimmten Formation, sondern danach, welcher Spieler aktuell in der besten Verfassung ist. Es kann durchaus sein, dass wir gegen Köln oder auch im neuen Jahr mit zwei Brechern vorne spielen."

Winter-Neuzugang Dominik Szoboszlai

Image
Winter-Neuzugang Dominik Szoboszlai
Willkommen in Leipzig, Dominik!
Image
Winter-Neuzugang Dominik Szoboszlai
Willkommen in Leipzig, Dominik!
Image
Winter-Neuzugang Dominik Szoboszlai
Willkommen in Leipzig, Dominik!
Image
Winter-Neuzugang Dominik Szoboszlai
Willkommen in Leipzig, Dominik!
Image
Winter-Neuzugang Dominik Szoboszlai
Willkommen in Leipzig, Dominik!
Image
Winter-Neuzugang Dominik Szoboszlai
Willkommen in Leipzig, Dominik!
Image
Winter-Neuzugang Dominik Szoboszlai
Willkommen in Leipzig, Dominik!
Image
Winter-Neuzugang Dominik Szoboszlai
Willkommen in Leipzig, Dominik!
Image
Winter-Neuzugang Dominik Szoboszlai
Willkommen in Leipzig, Dominik!
Image
Winter-Neuzugang Dominik Szoboszlai
Willkommen in Leipzig, Dominik!

... Neuzugang Dominik Szoboszlai :

  • "Wir haben uns nach seiner Ankunft kurz unterhalten. Dominik ist ein sympathischer junger Mann und macht einen stabilen Eindruck, gerade auch körperlich.

    Er kann im offensiven Mittelfeld verschiedene Positionen bespielen. Da gerade auf diesen Positionen aufgrund der Intensität ein sehr hoher Verschleiß herrscht, wird er uns sehr weiterhelfen.

    Er hat einen außergewöhnlichen rechten Fuß und tritt besonders starke Standards. Er ist sicherlich ein Kandidat dafür, einige Tore vorzubereiten und ebenso einige selbst zu erzielen. Ich bin mir sicher, dass er mit viel Selbstvertrauen zu uns stößt, und er uns sehr weiterhelfen wird!"

... unsere Nachwuchs-Bullen :

  • "Ich versuche immer wieder die Jungs aus unserem Nachwuchs zu belohnen. Joscha Wosz und Eric Martel sind zwei gute Beispiele, die sich beim Training immer voll reinhängen. Ob es am Ende dann für einen Einsatz reicht, hat aber natürlich auch immer etwas mit unserer Kader-Konstellation zu tun.

    Entscheidend ist, dass die Mentalität stimmt, denn die Qualität haben diese Jungs sowieso. Unser Nachwuchsleistungszentrum leistet eine gute Arbeit - da haben wir einige gute Schritte in die richtige Richtung gemacht."

+++ Perso-Update +++

  • Marcel Sabitzer und Dayot Upamecano sind nach dem Auswärtsspiel in Sinsheim leicht angeschlagen. Ob sie gegen Köln von Beginn an eine Option sind, steht noch nicht fest.
     
  • Justin Kluivert ging ebenfalls angeschlagen aus dem TSG-Spiel und fällt gegen Köln aus. Ziel ist es, dass er beim Pokalspiel in Augsburg wieder einsatzfähig ist.
     
  • Ibrahima Konaté hat sich gegen die TSG eine leichte Bandverletzung zugezogen und fällt damit für die restlichen Pflichtspiele in 2020 aus.
     
  • Christopher Nkunku ist nach einem Schlag auf das Sprunggelenk weiterhin nicht schmerzfrei und daher auch keine Option gegen Köln. Trainer Nagelsmann peilt einen Einsatz in Augsburg an.
     
  • Laki Samardzic wird nach seiner Covid19-Erkrankung seit diesem Freitag wieder an das Mannschaftstraining herangeführt. Eventuell ist er eine Kader-Option für das Pokalspiel.
     
  • Lukas Klostermann wird weiterhin an das Mannschaftstraining herangeführt. Im neuen Jahr wird er wieder voll wettkampffähig sein.
     
  • Benjamin Henrichs, Hee-chan Hwang und auch Konrad Laimer stehen weiterhin nicht zur Verfügung.
🎥 Auf der Pre-Match Pressekonferenz vor dem Liga-Spiel gegen den 1. FC Köln beantwortet Cheftrainer Julian Nagelsmann die Fragen der Journalisten.

Dein Matchday-Style!

Ähnliche Artikel

×