MENÜ

Personal-News: Konrad Laimer erleidet Knochenödem

Unser Mittelfeldakteur reist nicht zur Nationalmannschaft | Schmerzen im Kniegelenk in Folge einer Prellung | Individuelles Training anberaumt

Personal-Update! Unser Mittelfeldspieler und Dauerläufer Konrad Laimer hat sich in Folge einer Prellung aus dem Viertelfinal-Spiel gegen Atletico Madrid ein Knochenödem im Kniegelenk zugezogen. Aus diesem Grund wird unsere Nummer 27 nicht wie geplant an den Länderspielen der Österreichischen Nationalmannschaft teilnehmen sondern den Fokus auf eine zeitige Genesung richten.

Laimer wird für die kommenden 7 bis 10 Tage individuell am Trainingsbetrieb der Roten Bullen teilnehmen und dann ins Mannschaftstraining integriert werden.

Wir wünschen unserem Konni eine gute und schnelle Besserung! 

Heimvorteil!

Ähnliche Artikel

×