MENÜ

Gegnercheck: Ein Blick auf den 1. FSV Mainz 05

Die Roten Bullen starten in die Rückrunde der Bundesliga | Auswärts-Duell beim 1. FSV Mainz 05 | Die aktuelle Saison, Schlüsselspieler und andere interessante Fakten

Für die Roten Bullen steht am Samstagnachmittag (Anstoß: 15.30 Uhr) eine Auswärtsfahrt zum 1. FSV Mainz 05 an.

Im Gegnercheck betrachten wir unseren anstehenden Gegner genauer und analysieren, was uns erwartet.

 +++ Die aktuelle Saison +++

Der 1. FSV Mainz 05 kämpft um den Klassenerhalt. Mit aktuell nur sieben Punkten steht die Mannschaft nur durch eine bessere Torbilanz vor den Schalkern. Von einem Nicht-Abstiegsplatz ist man aktuell zehn Zähler entfernt. Zuletzt gab es jedoch einen sportlichen Lichtblick als man sich gegen den Top-Klub Borussia Dortmund am vorletzten Spieltag ein 1:1 erspielte.

Nun verlässt zudem Mainz Topscorer Jean-Philippe Mateta den Klub. Der Mittelstürmer - der mit sieben von 15 Saisontoren nahezu die Hälfte aller Mainzer Tore erzielte - wird an den englischen Erstligisten Crystal Palace verliehen.

Image
Der 1. FSV Mainz 05 will punkten und Zähler auf Köln gut machen.

 Die letzten 3 Spiele:

  • 17. Spieltag:  Mainz - Wolfsburg 0:2
  • 16. Spieltag:  Dortmund - Mainz 1:1
  • 15. Spieltag:  Mainz - Frankfurt 0:2

+++ Personal-Situation +++

 
  • Pierre Kunde Malong erholt sich von einer Knie-Operation und fällt weiterhin aus.
     
  • Mittelstürmer Jean-Philippe Mateta wird mit Beginn der Rückrunde an Premier-League-Teilnehmer Crystal Palace verliehen.
     
  • Mit Dimitri Lavalée verleiht Mainz einen weiteren Spieler. Der Innenverteidiger wird bis zum Ende der Saison in seiner Heimat Belgien beim Erstligisten VV St. Truiden spielen.
     
  • Mitteldelfspieler Dominik Kohr verstärkt den Mainzer Kader bis zum Ende der Saison. Der 26-Jährige wechselt auf Leihbasis von Eintracht Frankfurt nach Mainz.

+++ Schlüsselspieler +++

Image
Robin Quaison ist außer Jean-Philippe Mateta der einzige Mainzer mit mehr als einem Saisontor. In der bisherigen Spielzeit erzielte der 27-Jährige Mittelstürmer 2 Treffer und leistete 2 Assists. Dass er noch torgefährlicher sein kann, hat der Schwede bereits vergangene Saison bewiesen, als er 13 mal für die Mainzer traf.

Zudem sollen nach dem Abgang von Topscorer Mateta Karim Onisowo und Jonathan Burkhadt für weitere Torgefahr sorgen. Beide erzielten bisher ein Tor für den Klub.

Image
Der österreichische Nationalspieler Karim Onisiwo spielt bereits seit 2016 für Mainz und markierte bereits 14 Tore und 11 Vorlagen für die 05er.
Image
Jonathan Burkhardt stammt aus der Nachwuchsabteilung des 1. FSV Mainz 05 und spielt seit 2018 für die Profi-Mannschaft.

+++ Der Trainer +++

Bereits nach der 4:1-Pleite am zweiten Spieltag (gegen Stuttgart) musste Achim Beierlorzer seinen Trainerposten räumen. Für ihn überahm Co-Trainer Jan-Moritz Lichte zwölf Spiele die Position des Chefcoaches. Sein Nachfolger und aktueller Amtsinhaber: der 41-Jährige Däne und Vereinsikone mit 122 Spielen für die Mainzer Bo Svensson.

In seinen drei bisherigen Partien mit dem Klub erzielte Svensson ein Remis gegen Dortmund und 2 Niederlagen. Das kommende Spiel gegen die Roten Bullen markiert seine erste Begegnung mit den Leipziger Jungs und Julian Nagelsmann. 

+++ Bisherige Duelle +++

Die Roten Bullen schneiden gegen den 1. FSV Mainz 05 meistens sehr gut ab. In sechs von bisher neun Begegnungen konnten wir uns drei Zähler vom Kontrahenten sichern. Zuletzt gelang uns am 1. spieltag der aktuellen Saison ein 3:1-Heimerfolg mit Treffern von Emil Forsberg, Yussuf Poulsen und Amadou Haidara.

Alle Statstiken zu den vergangenen Begegnungen und viele weitere Informationen findet ihr HIER.

 +++ Stadion +++

Die Opel Arena wurde im Juli 2011 offizeill als Coface Arena eingeweiht und befindet sich außerhalt der Stadt Mainz. Die neue Spielstätte löste das Stadion am Bruchweg als Heimstadion des 1. FSV Mainz 05 ab. Die Umbennenung in Opel Arena fand in der Saison 2016/17 auf Grund eines Sponsorenwechselt statt.

  • Name: Opel Arena
  • Zuschauer-Kapazität: 34.000
  • Erstes Bundesliga-Spiel: 1. FSV Mainz 05 - Bayer 04 Leverkusen 2:0 (1:0)
    (1. Spieltag Saison 2011/12 | Torschützen: Sami Allagui, Ömer Toprak)
#TheLeagueToFollow

Wir sind Leipzig!

Ähnliche Artikel

×