MENÜ

U19 im Auswärtsspiel gegen Chemnitz gefordert!

A-Junioren wollen zweiten Sieg im zweiten Spiel einfahren | Chemnitzer FC startete mit einer 2:8-Niederlage gegen den HSV in die neue Saison | Simon Noah Roscher mit neun Treffern in fünf Vorbereitungsspielen

Im Auswärtsspiel gegen Chemnitz! Bereits am Freitag (Anstoß: 17.30 Uhr) gastieren unsere A-Junioren beim Chemnitzer FC. Nach dem 4:0-Sieg gegen Magdeburg will unser Team die nächsten drei Punkte einfahren.
 

Der Gegner:

In die neue Saison starteten die Aufsteiger mit einer 2:8-Niederlage gegen den Hamburger SV: Zur Halbzeit lag Chemnitz 2:3 zurück, im zweiten Durchgang konnte der FC dann aber keine Tore mehr erzielen. Somit kassierte das Team die höchste Niederlage am ersten Spieltag und liegt aktuell auf dem letzten Tabellenplatz.

Aufgestockt wurde die Mannschaft von Trainer Kay-Uwe Jendrossek durch zehn Spieler aus der U17-Mannschaft von Chemnitz. Der jüngste Akteur ist dabei Stürmer Paul Schreiter (16).
 

Die Vorbereitung:

Vier seiner fünf Testspiele konnte der Chemnitzer FC gewinnen. Den höchsten Sieg fuhren die Sachsen gegen den SSV Fortschritt Lichtenstein ein (7:0). Besonders treffsicher zeigte sich in diesem Spiel der Mittelfakteur Simon Noah Roscher, der fünf Tore erzielte. In der gesamten Vorbereitung markierte er sogar neun Treffer.

2. Spieltag Bundesliga Nord/Nordost
Chemnitzer FC

FR

16. August

RB Leipzig
17.30 Uhr
Sportforum , Chemnitz

Unsere neuen Trikots

Ähnliche Artikel

×