MENÜ

Junior Cup: U19 erkämpft Platz 2!

04. und 05. Januar im Glaspalast in Sindelfingen | Vorrunde: 1:1 vs. Eintracht Frankfurt, 1:3 vs. Rapid Wien, 0:4 vs. Glasgow Rangers | Zwischenrunde: 2:0 vs. Gladbach, 4:0 vs. Manchester | Halbfinalsieg vs. VfB Stuttgart im 9-Meterschießen | Niederlage im Finale vs. Rapid Wien

Hochkarätiges Hallenturnier für unsere A-Junioren! Am 04. und 05. Januar startete unsere U19 beim renommierten Mercedes-Benz Junior Cup im Glaspalast in Sindelfingen. Beim seit 1991 ausgetragenen Hallenturnier warteten zahlreiche internationale Spitzenteams.

Nachdem die Nachwuchsbullen schwer in das Turnier kamen, gelang dem Team von Alexander Blessin am zweiten Tag die Wende.
Die RBL-U19 spielte frei und spielfreudig auf, schlug im Halbfinale sogar den Lokalmatadoren VfB Stuttgart und erreichte das Finale des Junior Cups.
Dort musste man sich Rapid Wien mit 0:4 geschlagen geben

Die U19 beim Junior Cup in Sindelfingen

Image
Die U19 beim Junior Cup in Sindelfingen
Die Nachwuchsbullen beim Hallenturnier gegen internationale größen.
Image
Die U19 beim Junior Cup in Sindelfingen
Die Nachwuchsbullen beim Hallenturnier gegen internationale größen.
Image
Die U19 beim Junior Cup in Sindelfingen
Die Nachwuchsbullen beim Hallenturnier gegen internationale größen.
Image
Die U19 beim Junior Cup in Sindelfingen
Die Nachwuchsbullen beim Hallenturnier gegen internationale größen.
Image
Die U19 beim Junior Cup in Sindelfingen
Die Nachwuchsbullen beim Hallenturnier gegen internationale größen.
Image
Die U19 beim Junior Cup in Sindelfingen
Die Nachwuchsbullen beim Hallenturnier gegen internationale größen.
Image
Die U19 beim Junior Cup in Sindelfingen
Die Nachwuchsbullen beim Hallenturnier gegen internationale größen.
Image
Die U19 beim Junior Cup in Sindelfingen
Die Nachwuchsbullen beim Hallenturnier gegen internationale größen.
Image
Die U19 beim Junior Cup in Sindelfingen
Die Nachwuchsbullen beim Hallenturnier gegen internationale größen.
Image
Die U19 beim Junior Cup in Sindelfingen
Die Nachwuchsbullen beim Hallenturnier gegen internationale größen.
Image
Die U19 beim Junior Cup in Sindelfingen
Die Nachwuchsbullen beim Hallenturnier gegen internationale größen.
Image
Die U19 beim Junior Cup in Sindelfingen
Die Nachwuchsbullen beim Hallenturnier gegen internationale größen.
Image
Die U19 beim Junior Cup in Sindelfingen
Die Nachwuchsbullen beim Hallenturnier gegen internationale größen.
Image
Die U19 beim Junior Cup in Sindelfingen
Die Nachwuchsbullen beim Hallenturnier gegen internationale größen.
Image
Die U19 beim Junior Cup in Sindelfingen
Die Nachwuchsbullen beim Hallenturnier gegen internationale größen.
Image
Die U19 beim Junior Cup in Sindelfingen
Die Nachwuchsbullen beim Hallenturnier gegen internationale größen.
Image
Die U19 beim Junior Cup in Sindelfingen
Die Nachwuchsbullen beim Hallenturnier gegen internationale größen.
Image
Die U19 beim Junior Cup in Sindelfingen
Die Nachwuchsbullen beim Hallenturnier gegen internationale größen.
Image
Die U19 beim Junior Cup in Sindelfingen
Die Nachwuchsbullen beim Hallenturnier gegen internationale größen.
Image
Die U19 beim Junior Cup in Sindelfingen
Die Nachwuchsbullen beim Hallenturnier gegen internationale größen.
Image
Die U19 beim Junior Cup in Sindelfingen
Die Nachwuchsbullen beim Hallenturnier gegen internationale größen.
Image
Die U19 beim Junior Cup in Sindelfingen
Die Nachwuchsbullen beim Hallenturnier gegen internationale größen.
Image
Die U19 beim Junior Cup in Sindelfingen
Die Nachwuchsbullen beim Hallenturnier gegen internationale größen.
Image
Die U19 beim Junior Cup in Sindelfingen
Die Nachwuchsbullen beim Hallenturnier gegen internationale größen.
Image
Die U19 beim Junior Cup in Sindelfingen
Die Nachwuchsbullen beim Hallenturnier gegen internationale größen.
Image
Die U19 beim Junior Cup in Sindelfingen
Die Nachwuchsbullen beim Hallenturnier gegen internationale größen.
Image
Die U19 beim Junior Cup in Sindelfingen
Die Nachwuchsbullen beim Hallenturnier gegen internationale größen.
Image
Die U19 beim Junior Cup in Sindelfingen
Die Nachwuchsbullen beim Hallenturnier gegen internationale größen.

Turniertag 1

Die Nachwuchsbullen hatten einen schweren ersten Turniertag im Sindelfinger Glaspalast.
Joscha Wosz traf im ersten Gruppenspiel zwar zum 1:0 gegen den Nachwuchs von Eintracht Frankfurt. Die Hessen glichen danach aber noch zum 1:1 aus - ein unglückliches Unentschieden.

In den übrigen zwei Partien der Gruppenphase fehlte Rot-Weiß der letzte Biss und der endgültige Wille. Das bedeutete gegen die internationale Konkurrenz zwei deutliche Niederlagen (1:3 gegen Rapid Wien, 0:4 gegen Glasgow Rangers).

Damit beendet die RBL-U19 die Gruppenphase und damit den ersten Turniertag auf dem 4. Platz der Gruppe A.

In der Zwischenrunde warten am morgigen Vormittag der Tabellenzweite (Borussia Mönchengladbach, ca. 9.05 Uhr) sowie der Tabellendritte (Manchester United, ca. 9.51 Uhr) der Gruppe B.

Turniertag 2

Ein neuer Tag und damit auch ein völlig verändertes Gesicht der Nachwuchsbullen.
Das Auftaktspiel der Zwischenrunde gewann unsere U19 souverän mit 2:0 gegen Borussia Mönchengladbach. Fabrice Hartmann und Joscha Wosz markierten die Tore.

Im zweiten Spiel setzten die Jungs von Trainer Alexander Blessin noch einen drauf. Mit 4:0 zeigten sie gegen Manchester United, was in ihnen steckt.

Die Roten Bullen setzten damit nicht nur ein starkes Zeichen, sondern sorgten am 2. Turniertag für Widergutmachung - inklusive dem Sprung ins Halbfinale. Dort wartet der Lokalmatador VfB Stuttgart.

Und unsere Jungs setzen sogar noch einen drauf. Im Halbfinale steht es nach der regulären Spielzeit 0:0 - 9-Meter-Schießen. Keeper Moritz Schulze hält und so ziehen wir mit 3:2 ins Finale.
Dort wurde dem Höhenflug des 2. Turniertags dann doch noch Einhalt geboten - der Nachwuchs von Rapid Wien gewinnt deutlich mit 4:0. So dürfen unsere Jungs zum Abschluss die Silbermedaille bejubeln.

Image
Unsere Nummer 8, Joscha Wosz, erfolgreichster Torschütze für RBL in Sindelfingen.

Gruppeneinteilung und Spielplan:

 

Es gehen acht Teams in zwei Gruppen an den Start.

Gespielt werden zwei Halbzeiten je neun Minuten, inklusive einer zweiminütigen Halbzeitpause.
 

Gruppe A:

RB Leipzig
Eintracht Frankfurt
Rangers FC (Schottland)
SK Rapid Wien (Österreich)
 

Gruppe B:

VfB Stuttgart
Manchester United (England)
FC Porto (Portugal)
Borussia Mönchengladbach
 

Spielansetzungen, RB Leipzig:

Samstag:
Eintracht Frankfurt - RB Leipzig 1:1
SK Rapid Wien - RB Leipzig 3:1
RB Leipzig - Rangers FC 0:4

Sonntag:
Borussia Mönchengladbach - RB Leipzig 0:2

RB Leipzig - Manchester United 4:0

Halbfinale:
VfB Stuttgart - RB Leipzig 0:0 (2:3 nach Neun-Meter-Schießen)

Finale:
Rapid Wien - RB Leipzig 4:0
 

Dressed by Nike

U19 in Aktion

Image
U19 in Aktion
Die U19 in Aktion!
Image
U19 in Aktion
Die U19 in Aktion!
Image
U19 in Aktion
Die U19 in Aktion!
Image
U19 in Aktion
Die U19 in Aktion!
Image
U19 in Aktion
Die U19 in Aktion!
Image
U19 in Aktion
Die U19 in Aktion!
Image
U19 in Aktion
Die U19 in Aktion!
Image
U19 in Aktion
Die U19 in Aktion!
Image
U19 in Aktion
Die U19 in Aktion!
Image
U19 in Aktion
Die U19 in Aktion!
Image
U19 in Aktion
Die U19 in Aktion!

Die U19 in der Youth League!

Image
Die U19 in der Youth League!
Die U19 in der Youth League!
Image
Die U19 in der Youth League!
Die U19 in der Youth League!
Image
Die U19 in der Youth League!
Die U19 in der Youth League!
Image
Die U19 in der Youth League!
Die U19 in der Youth League!
Image
Die U19 in der Youth League!
Die U19 in der Youth League!
Image
Die U19 in der Youth League!
Die U19 in der Youth League!

Gewappnet für die Rückrunde

Ähnliche Artikel

×