MENÜ

So geht unsere U17 in die neue Bundesliga-Saison!

Samstag (11.00 Uhr) erstes Ligaspiel gegen Werder Bremen | Sieg gegen den FC Bayern in der Vorbereitung | Vier internationale Neuzugänge

Saisonauftakt für unsere B-Junioren! An diesem Samstag startet unsere U17 mit einem Heimspiel (Anstoß: 11.00 Uhr, RBL-Trainingszentrum) gegen Werder Bremen in die neue Bundesliga-Saison Nord/Nordost. Unsere Jungs hoffen auf einen erfolgreichen Auftakt und zahlreiche Unterstützung am Cottaweg.

Die Vorbereitung:

Mit einem 5:1-Testspielsieg startete unser Team in die diesjährige Saisonvorbereitung gegen Eintracht Braunschweig. Im Euro-Youth-Cup in St. Wedel setzten sich die B-Junioren in der Gruppenphase durch und unterlagen erst im Halbfinale dem FC Porto mit 0:1. Im Spiel um Platz drei gewann das Team um Trainer Marco Kurth gegen den FC Bayern München mit 3:0. In den drauffolgenden Testspielen gegen Galatasaray Istanbul (0:4) und den FC Augsburg (1:2) mussten unsere Nachwuchsbullen zwei Niederlagen hinnehmen.

Image
Unsere internationalen Neuzugänge (v.l.n.r.): Noah Ohio, Solomon Bonnah, Coach Marco Kurth, Gustav Grubbe und Hugo Novoa Ramos

Die Neuzugänge:

Personell wurde unsere U17 für die kommende Saison mit vier externen internationalen Neuzugängen verstärkt: Noah Ohio (Manchester City), Solomon Bonnah (Ajax Amsterdam), Gustav Grubbe (BK Odense) und Hugo Novoa Ramos (Deportivo La Coruna) schnüren künftig ihre Schuhe für die B-Junioren. Außerdem verstärken Oskar Preil (Hallescher FC) und Joel Grimpe (Werder Bremen) den Kader.

Komplettiert wird das Team von den Spielern der U16 aus der Vorsaison, die nun altersbedingt hochrücken. Hinzu kommen Mehmet Ibrahimi und Kacper Smorgol, die bereits in der U17 gespielt haben, aber zum jüngeren Jahrgang gehörten.

der Auftakt-Gegner:

Eine überzeugende Generalprobe vor dem Bundesliga-Start gelang dem SV Werder am vergangenen Wochenende. Nach 0:1-Rückstand gewannen die Bremer im letzten Testspiel noch 4:2 gegen Arminia Bielefeld. Besonders treffsicher präsentierte sich Tom Köppener, der insgesamt drei Treffer für den SVW beisteurte.

In der vergangenen Saison landeten die Bremer B-Junioren auf Rang 5 der Bundesliga Nord/Nordost, zwei Plätze hinter den Roten Bullen. In den direkten Duellen waren jedoch zweimal die Norddeutschen erfolgreich. Am Cottaweg entführten sie die drei Punkte und gewannen mit 3:2, ehe sie im Rückspiel in Bremen ein wahres Torfestival für sich entschieden – und mit 6:4 siegten.

1. Spieltag Bundesliga Nord/Nordost
RB Leipzig

SA

10. August

SV Werder Bremen
11.00 Uhr
RBL-Trainingszentrum , Leipzig

#Hungry4More

Ähnliche Artikel

×