MENÜ

"Der Auswärtssieg gibt uns Rückenwind!"

Die Stimmen nach dem wichtigen 2:0-Auswärtssieg in Hoffenheim | Cheftrainer Julian Nagelsmann | Lukas Klostermann | Kevin Kampl | Doppelpacker Dani Olmo

Julian Nagelsmann:

  • "Wir hatten anfangs etwas Glück, dass wir nicht in Rückstand geraten sind. Dann gelingt uns im Gegenzug der wichtige Doppelschlag. Mit dem erlösenden dritten Treffer wollte es aber einfach nicht klappen. So setzte uns Hoffenheim weiterhin ordentlich unter Druck. Am Ende haben wir etwas glücklich, aber sicherlich nicht unverdient gewonnen.

    Das war heute ein wichtiger Big-Point - wir haben in der nächsten Woche die Chance, den Einzug in die Champions League klar zu machen. Die wollen wir nutzen!"
Image
Siegerlächeln: Cheftrainer Julian Nagelsmann war nach dem 2:0-Auswärtssieg bestens gelaunt.

Dani Olmo

  • "Es fühlt sich toll an, meinen ersten Doppelpack für RB Leipzig erzielt zu haben! Der Sieg ist aber wichtiger, darüber freue ich mich viel mehr. Das gibt uns für die noch ausstehenden Spiele Rückenwind. Wir wollen jedes Spiel gewinnen, neun Punkte holen, und am Ende die Champions League erreichen!"
Image
Matchwinner: Unser spanischer Youngster mit dem ersten Doppelpack für die Roten Bullen. Ganz stark, Dani!

Kevin Kampl

  • "Wir hatten Schwierigkeiten ins Spiel zu kommen. Gerade, da Hoffenheim ordentlich Druck gemacht hat. Nachdem wir diese Phase überstanden hatten, waren wir einfach effizient und haben unsere Chancen genutzt. Das war extrem wichtig!

    So kurz vor Saisonende zählen nur die drei Punkte, egal wie - denn, wir wollen in die Champions League! Wir hatten heute die Chance vorzulegen und auf die Konkurrenz Druck auszuüben - das haben wir geschafft!"
Image
Mittelfeldmotor: Nach seiner Rückkehr wirkt Kevin Kampl, als wäre er nie weggewesen. Ein wichtiger Faktor auf dem Weg zur Champions-League-Qualifikation.

Lukas Klostermann

  • "Das Wichtigste heute war, dass wir die drei Punkte mitgenommen haben. Phasenweise war das ein richtig gutes Spiel von uns. Teilweise haben wir aber auch sehr wild agiert. Alles in allem hat jedoch der Wille und die Einstellung gepasst. Jeder hat sich voll reingeworfen, sodass wir am Ende verdientermaßen gewonnen haben."

Ähnliche Artikel

×