MENÜ

Zuhause kein Glück: Bitteres Remis gegen Paderborn

Führungstreffer durch Patrik Schick | Dayot Upamecano sieht Gelb-Rote Karte | Paderborn gleicht in der Nachspielzeit zum 1:1-Unentschieden aus |

Wieder kein Heimsieg! Trotz zahlreicher Chancen und dem 10. Saisontreffer von Patrik Schick reicht es am Ende nicht für einen Heimerfolg gegen den SC Paderborn. Ab der 44. Spielminute mussten unsere Roten Bullen in Unterzahl agieren - Dayot Upamecano sah die Gelb-Rote Karte! Wir hielten lange die Null, kassierten in der zweiten Minute der Nachspielzeit doch noch den Ausgleich zum 1:1!

Trotz des kurzfristigen Ausfalls von Marcel Sabitzer mit muskulären Problemen, gab es gute Nachrichten: Kevin Kampl war zurück in der Startelf. Unter Kapitän Péter Gulácsi waren unsere Roten Bullen sofort im Spiel. Timo Werner verzeichnete mit einem abgefälschten Schuss die erste Chance des Spieles (3.). Einige Augenblicke später schlenzte Christopher Nkunku nach Assist von unserem Top-Stürmer den Ball in Richtung Tor. Paderborns Torwart Leopold Zingerle passte aber auf (9.). Schließlich machte Patrik Schick da weiter, wo er gegen Köln aufgehört hatte. Werner warf ein gutes Auge auf seinen heranlaufenden Sturmkollegen, der in der 27. Spielminute zum Führungstreffer für unsere Mannschaft einnetze. Einige Minuten später gab es dann allerdings keinen Grund zum jubeln: Dayot Upamecano sah seine zweite gelbe Karte der Partie und musste den Platz vorzeitig verlassen (44.).

In Unterzahl stellte unser Coach Julian Nagelsmann seine Jungs defensiver ein. Dennoch setzten sie in der Offensive weiter Akzente. Sowohl Dani Olmo als auch Timo Werner verpassten hundertprozentige Chancen. Zingele parierte einen satten Schuss von Olmo aus 13 Metern (60.). Werner verschätzte sich im Abschluss, nachdem er den Torhüter des SCP zunächst einen Beinschuss verpasste (67.). Paderborn tauchte in der Folge immer häufiger vor unserem Gehäuse auf. Christopher Antwi-Adjei ließ zwei gute Chancen für die Paderborner liegen. Kurz vor dem Ende verpasste es Werner, den höchstwahrscheinlich vorentscheidenden Treffer zur markieren als sein Linksschuss nur den Querbalken streifte. Und so kam es, wie es vielleicht kommen musste: Nach einer Ecke kommt Marlon Ritter zum Abschluss. Gulácsi sieht denBall zu spät sieht und kann Kugel nicht festhalten sondern nur nach vorne abprallen lassen. Paderborns Kapitän Christian Strohdiek steht genau richtig und staubt zum 1:1-Unentschieden ab (90+2).

Aufstellung

Statistik zum Spiel

Spielhighlights

Image
Die Konkurrrenz hat Punkte liegenlassen! Das wollen wir unbedingt ausnutzen!
Image
3. Minute: Unsere Roten Bullen sind sofort im Spiel. Nach einer ansehnlichen Kombination findet Dani Olmo unseren Timo Werner in der Strafraummitte. Sein Schuss wird allerdings entscheidend abgefälscht und landet direkt bei SCP Torwart Leopold Zingerle.
Image
9. Minute: Werner leitet mit hoher Geschwindigkeit einen Konter ein. Im richtigen Moment spielt er den Ball auf den freistehenden Christopher Nkunku. Zingerle passt jedoch erneut auf und lenkt seinen gefährlichen Schlenzer am linken Torpfosten vorbei.

17. Minute: Werner nimmt einen Pass aus der Tiefe an, zeigt seine Sprintfähigkeit und lässt drei Paderborner stehen. Am Sechzehner zieht er einfach mal ab. Der Ball wird jedoch im letzten Moment abgefälscht.

Image
27. Minute: TOOOOR für RBL! Patrik Schick macht da weiter, wo er in gegen den 1. FC Köln aufgehört hat! Timo Werner legt für den tschechischen Angreifer ab. Der muss nur noch einschieben!
Image
44. Minute: Schockmoment für RBL! Schiedsrichter Deniz Aytekin zeigt Dayot Upamecano die zweite Gelbe Karte. Wir müssen zu zehnt weiterspielen.

45. Minute: Die erste Halbzeit endet mit einem strammen Schuss des Paderborners Vasiliadis auf den Kasten von Péter Gulácsi. Dieser gerät aber zu hoch und stellt kein Problem für unsere Nummer eins dar.

Image
55. Minute: Da brennt es im Strafraum der Ostwestfalen. Nach einer Ecke zieht Olmo aus 13 Metern scharf ab. Zingerle pariert jedoch erneut.
Image
67. Minute: Werner mit der Hundertprozentigen! Er läuft fast ohne Gegenwehr die rechte Seitenlinie runter, tunnelt den herauslaufenden SCP-Keeper und wird im entscheidenen Moment doch noch beim Abschluss gestört. Sein Abschluss auf das leere Tore geht vorbei.

70. Minute: Paderborn nun mit mehr Mut in der Offensive. Gjasulla lupft hinter unsere Abwehr und Antwi-Adjei taucht plötzlich alleinn vor unserem Keeper auf. Sein wuchtiger Abschluss streift das Außennetz. Glück für unsere Roten Bullen.

86. Minute: Wieder Christopher Antwi-Adjei. Wieder Außennetz. Durchhalten Jungs!

Image
90. Minute: Das wäre die Erlösung gewesen! Werner kommt auf halblinker Position im Strafraum zum Abschluss. Sein Schuss streift die Latte! Bitter!
Image
90+2: Es steht 1:1! Der SC Paderborn gleicht in der Nachspielzeit aus! Nach einer Ecke kommt der SCP zum Abschluss, Pete wehrt nach vorne ab und Christian Strohdiek steht leider richtig.

1:1 gegen Paderborn

Image
1:1 gegen Paderborn
1:1 gegen Paderborn
Image
1:1 gegen Paderborn
1:1 gegen Paderborn
Image
1:1 gegen Paderborn
1:1 gegen Paderborn
Image
1:1 gegen Paderborn
1:1 gegen Paderborn
Image
1:1 gegen Paderborn
1:1 gegen Paderborn
Image
1:1 gegen Paderborn
1:1 gegen Paderborn
Image
1:1 gegen Paderborn
1:1 gegen Paderborn
Image
1:1 gegen Paderborn
1:1 gegen Paderborn
Image
1:1 gegen Paderborn
1:1 gegen Paderborn
Image
1:1 gegen Paderborn
1:1 gegen Paderborn
Image
1:1 gegen Paderborn
1:1 gegen Paderborn
Image
1:1 gegen Paderborn
1:1 gegen Paderborn
Image
1:1 gegen Paderborn
1:1 gegen Paderborn
Image
1:1 gegen Paderborn
1:1 gegen Paderborn
Image
1:1 gegen Paderborn
1:1 gegen Paderborn
Image
1:1 gegen Paderborn
1:1 gegen Paderborn
Image
1:1 gegen Paderborn
1:1 gegen Paderborn
Image
1:1 gegen Paderborn
1:1 gegen Paderborn
Image
1:1 gegen Paderborn
1:1 gegen Paderborn
Image
1:1 gegen Paderborn
1:1 gegen Paderborn
Image
1:1 gegen Paderborn
1:1 gegen Paderborn
Image
1:1 gegen Paderborn
1:1 gegen Paderborn
Image
1:1 gegen Paderborn
1:1 gegen Paderborn
Image
1:1 gegen Paderborn
1:1 gegen Paderborn
Image
1:1 gegen Paderborn
1:1 gegen Paderborn
Image
1:1 gegen Paderborn
1:1 gegen Paderborn
Image
1:1 gegen Paderborn
1:1 gegen Paderborn

Ähnliche Artikel

×