MENÜ

Souveräner Auftritt! 5:0-Sieg gegen Mainz!

Überzeugende Mannschaftsleistung im Spiel gegen Mainz 05 | Yussuf Poulsen mit dem 250. RBL-Pflichtspiel | Timo Werner erzielt Hattrick und den 250. Treffer der RBL-Bundesligahistorie | Knieprellung bei Konrad Laimer | Willi Orban feiert Comeback

Auswärtssieg gegen Mainz! Mit einer starken Mannschaftsleistung gewinnen die Roten Bullen gegen extrem passive Mainzer deutlich mit 5:0.

Nach einem kurzen Abtasten dominierten unsere Jungs von Beginn an das Spiel, was sich schnell in Zählbares ummünzte: Timo Werner eröffnete nach starker Vorlage von Konrad Laimer den Torreigen (11. Minute). Wenig später legte Yussuf Poulsen nach einer präzisen Flanke von Startelf-Rückkehrer Marcel Sabitzer nach (23. Minute). In der Folge ließen die Roten Bullen einige hochkarätige Chancen liegen, ehe Sabitzer nach Poulsen-Vorlage den Ball zum 3:0 in den Winkel schlenzte (36. Minute).

Hellwach kam das Team von Julian Nagelsmann aus der Pause. Der starke Kevin Kampl legte für Werner auf, der sich die Chance nicht nehmen ließ und zum 4:0 einnetzte (48. Minute). Nach einem Gedankenblitz von Yussuf Poulsen, der Werner mit einem Freistoß auf Höhe der Mittellinie schickte, markierte unser Goalgetter sogar den Hattrick (75. Minute). In der Folge nahmen wir etwas den Druck raus und die 05er kamen zu ihrer größten Chance des Spiels: Jean-Philippe Mateta verfehlte das Tor nach Hereingabe mit der Hacke aber knapp (78. Minute).

Am Ende steht ein klarer 5:0-Sieg und historische Jubiläen: Mit dem Führungstreffer erzielte Timo Werner das 250. Tor der RBL-Bundesligahistorie. Zudem stand Kapitän Yussuf Poulsen zum 250. Mal für die Roten Bullen auf dem Platz.

Aufstellung

Live-Highlights:

Image
Voller Fokus auf Mainz und auf den Jubilar! Yussuf Poulsen bereitet sich auf seinen 250. Einsatz für die Roten Bullen vor.
Image
Schweigeminute. Vor dem Spiel halten die Spieler in Gedenken an die Opfer der Corona-Pandemie inne.
Image
8. Minute: Erste Chance! Marcel Sabitzer mit einem starken hohen Ball auf Halstenberg, der per Kopf auf Yussuf Poulsen weiterleitet. Der wird aber entscheidend beim Abschluss gestört.
Image
11. Minute: TOOOR FÜR RBL! Konrad Laimer wird auf rechts nicht entscheidend gestört und spielt den Ball flach in den Strafraum. Timo Werner steht wo ein Torjäger zu stehen hat und schiebt ihn souverän am Keeper vorbei. 1:0! Das Führungstor ist gleichzeitig unser 250. Bundesligatreffer.
Image
23. Minute: YUSSI TRIFFT! An der Strafraumkante flankt Sabitzer punktgenau auf Poulsen, der freistehend einnickt. 2:0 für RBL!
Image
25. Minute: Werner bringt eine Flanke von rechts per Kopfball aufs Tor. FSV-Keeper Florian Müller taucht ab und fischt den Ball gerade noch so aus der Ecke.
Image
33. Minute: Die nächste Chance! Werner hat auf rechts viel Platz und legt ihn in die Mitte zu Poulsen. Der wird in letzter Sekunde entscheidend am Abschluss gestört.
Image
36. Minute: 3:0! Poulsen legt den Ball in den Strafraum und sorgt damit für ordentlich Chaos. Am Ende landet der Ball bei Sabitzer, der den Ball technisch hochwertig in den Winkel legt.

39. Minute: Das erste Mal Torgefahr von Seiten der Mainzer. Eine scharfe Hereingabe von Jean-Paul Boëtius verfehlt der Mainzer Goalgetter Robin Quaison knapp.

Image
42. Minute: Laimer muss mit einer Knieprellung verletzt raus. Für ihn kommt Nordi Mukiele ins Spiel. Gute Besserung Konni!
Image
45. Minute. Riesenchance zum 4:0! Super Pass von Kevin Kampl auf Christopher Nkunku, der legt den Ball aber aus bester Position am langen Pfosten vorbei.
Image
48. Minute: 4:0 für RBL! Wir kommen hellwach aus der Pause. Kampl spielt einen schulmäßigen Doppelpass mit Nkunku und legt auf Werner quer. Der lässt sich die Chance nicht nehmen und trifft.

60. Minute: ORBAN IS BACK! Für Upamecano und Sabitzer kommen Willi Orban und Tyler Adams. Für Orban das langersehnte Comeback nach langer Verletzungspause.

Image
62. Minute: Fast setzt Kampl seiner fantastischen Leistung die Krone auf. Sein Flachschuss aus 20 Metern landet zwar im Tor, Poulsen versperrte dem Keeper allerdings aus Abseitsposition die Sicht. Weiter 4:0.
Image
70. Minute: Das muss der Hattrick sein! Nkunku spielt flach zu Werner, dessen Lupfer knapp rechts am Kasten vorbeigeht.
Image
75. Minute: Da ist der Hattrick! Poulsen führt einen Freistoß auf höher der Mittellinie schnell aus und schickt Werner, der einen kühlen Kopf behält und den Ball am Keeper vorbeischiebt. 5:0 für die Roten Bullen!

78. Minute: Mainzer Lebenszeichen! Aarón Martín flankt von links in den RBL-Strafraum. Dort steht Jean-Philippe Mateta und lenkt den Ball artistisch per Hacke in Richtung Tor – schlussendlich aber knapp vorbei.

90. Minute: Schlusspfiff! Mit dem 5:0-Sieg beenden unsere Jungs die Unentschieden-Serie und befinden sich wieder auf Champions-League-Rang 3.

Dressed by Nike

Ähnliche Artikel

×