MENÜ

Bitteres Remis: RBL trennt sich 2:2 von Düsseldorf

Die Roten Bullen verspielen 2:0-Führung in der Schlussphase | Kampl (60.) und Werner (63.) treffen mit Traumtoren | Skrzybski (87.) und Hoffmann (90.+2) gleichen aus | RBL bleibt Dritter | Weiter ein offenes Rennen um die Champions League

Doppelrückschlag nach Doppelführung! Es ist nicht zu fassen – auch im fünften Heimspiel in Folge schaffen die Roten Bullen nur ein Unentschieden und trennen sich 2:2 von Fortuna Düsseldorf.

Das Ergebnis ist umso bitterer, da wir bis zu 87. Minute durch zwei Traumtore von Kevin Kampl (60.) und Timo Werner (63.) verdient in Führung lagen. Doch Düsseldorf kam in der Schlussphase noch einmal auf und schaffte durch Steven Skrzybski (87.) und Andre Hoffmann (90.+2) den glücklichen Ausgleich, zumal dem ersten Gegentor ein klares Foulspiel vorausging.

Damit bleibt der Kampf um die Champions League offen. Wir sind als Dritter aber weiter in einer sehr guten Position; Leverkusen liegt drei, Mönchengladbach vier Zähler hinter uns.

Aufstellung

Auswertung

 Live-Highlights

Image
1. Minute: Auf geht's Leipzig! Marcel Halstenberg läuft heute zu seinem 100. RBL-Bundesligaspiel auf!
Image
8. Minute: Aufregung im Sechzehner der Fortuna! Kevin Kampl fängt einen Rückpass zum Keeper ab und wird rustikal beim Abschluss gestört. Es bleibt aber ohne Konsequenzen für die Düsseldorfer.
Image
12. Minute: Auf der Gegenseite wird die Fortuna durch Rouwen Hennings gefährlich. Sein Abschluss rauscht aber am Tor vorbei, ohne das Péter Gulácsi eingreifen muss.
Image
20. Minuten sind rum. Unsere Jungs kombinieren sich stellenweise ansehnlich durchs Mittelfeld. Einzig der entscheidende Pass findet bislang noch keinen Abnehmer.
Image
34. Minute: Marcel Halstenberg feuert einen Ball aus rund 25 Metern auf das Tor von Kastenmeier. Dieser kann den wuchtigen Schuss lediglich zur Seite abwehren, ist aber auch beim Nachschuss durch Timo Werner auf dem Posten.
Image
45. Minute: Düsseldorf verteidigt in einer geordneten Staffelung. Wir haben Schwierigkeiten, dass Bollwerk zu durchbrechen. Torlos geht es in die Kabinen.
Image
46. Minute: Weiter gehts! Wir müssen noch einen Gang höher schalten um hier einen weiteren Schritt Richtung Champions League zu gehen.
Image
60. Minute: TOOOR FÜR RBL! Kevin Kampl bringt uns mit einem traumhaften Schlenzer in Front!
Image
63. Minute: TOOOR FÜR RBL! Der Doppelschlag für unser Team. Marcel Halstenberg legt im Sechzehner auf Timo Werner ab. Unser Angreifer mit einem beherzten Rechtsschuss in den Knick! 2:0!
Image
78. Minute: Riesenchance für Lukas Klostermann! Nach einem schönen Pass von Kampl hinter die Abwehr taucht unsere Nummer 16 frei vor Kastenmeier auf. Dieser macht sich groß und kann den Ball abwehren.
Image
86. Minute: Emil Forsberg setzt sich stark gegen zwei Düsseldorfer durch und schließt aus der Distanz ab. Der Ball geht aber deutlich am Tor vorbei.
Image
87. Minute: Tor für Düsseldorf. Auf der Gegenseite fällt der Anschlusstreffer durch Steven Skrzybski. Jetzt bloß nicht anfangen zu wackeln, Jungs!
Image
90.+2 Minute: Der Nackenschlag in der Nachspielzeit! Fortuna gleicht in Person von Andre Hoffmann aus. Ein Eckball landet genau auf dem Kopf des Düsseldorfer Verteidigers. Wenig später ist Schluss! Bitteres 2:2!

Fanartikel

Ähnliche Artikel

×