MENÜ

HALBFINALE! RBL besiegt Atletico mit 2:1!

Dani Olmo schießt die Roten Bullen in Führung (50.) | João Félix gleicht per Foulelfmeter aus (71.) | Tyler Adams schießt uns in die nächste Runde (88.) | Halbfinale am Dienstag um 21.00 Uhr gegen Paris Saint-Germain

Missao Final – wie stehen im Halbfinale! In einem hochspannenden Viertelfinal-Duell besiegte RB Leipzig den spanischen Top-Club Atletico Madrid verdient mit 2:1 (1:0) und steht damit unter den letzten vier Teams der UEFA Champions League.

Gegner am Dienstag (21.00 Uhr): Paris Saint-Germain.

Es war beeindruckend, wie unser Team ins Spiel kam und das Spielgeschehen sofort an sich riss. Über weite Strecken hatten wir im ersten Spielabschnitt über 60 Prozent Ballbesitz. Es fehlte allerdings die entscheidende Konsequenz in den letzten Aktionen, sodass wir bis auf einen Kopfball von Dayot Upamecano kurz vor der Pause (45.+3) ohne echte Torchance blieben. Atletico konzentrierte sich vor allem auf die Defensive, war im Angriff aber einen Tick gefährlicher und hatte durch Yannick Carrasco die beste Möglichkeit – Péter Gulácsi parierte klasse (13.).

Doch kurz nach Wiederanpfiff belohnten sich die Leipziger Bullen für den starken Auftritt. Nach einem herrlichen Spielzug flankte Marcel Sabitzer von rechts perfekt in den Strafraum, wo Dani Olmo aus fünf Metern ins lange Eck zum 1:0 einköpfte (50.). Atletico wechselte anschließend offensiv, wurde stärker und glich in der 71. Minute durch einen verwandelten Foulelfmeter von João Félix zum 1:1 aus.

Die Folgeminuten schenken wir uns, denn um 22.48 Uhr lagen wir wieder vorn, als Tyler Adams per abgefälschtem Distanzschuss zum 2:1 traf (88.). Die verbleibende Zeit fightete unser Team unfassbar und sicherte den knappen Vorsprung auch über die achtminütige (!) Nachspielzeit!

Wahnsinn. Unfassbar.

Was für ein Erfolg! Was für eine Leistung!

Aufstellung

1/4-Finale vs. Atlético Teil 1

Image
1/4-Finale vs. Atlético Teil 1
1/4-Finale vs. Atlético
Image
1/4-Finale vs. Atlético Teil 1
1/4-Finale vs. Atlético
Image
1/4-Finale vs. Atlético Teil 1
1/4-Finale vs. Atlético
Image
1/4-Finale vs. Atlético Teil 1
1/4-Finale vs. Atlético
Image
1/4-Finale vs. Atlético Teil 1
1/4-Finale vs. Atlético
Image
1/4-Finale vs. Atlético Teil 1
1/4-Finale vs. Atlético
Image
1/4-Finale vs. Atlético Teil 1
1/4-Finale vs. Atlético
Image
1/4-Finale vs. Atlético Teil 1
1/4-Finale vs. Atlético
Image
1/4-Finale vs. Atlético Teil 1
1/4-Finale vs. Atlético
Image
1/4-Finale vs. Atlético Teil 1
1/4-Finale vs. Atlético
Image
1/4-Finale vs. Atlético Teil 1
1/4-Finale vs. Atlético
Image
1/4-Finale vs. Atlético Teil 1
1/4-Finale vs. Atlético
Image
1/4-Finale vs. Atlético Teil 1
1/4-Finale vs. Atlético
Image
1/4-Finale vs. Atlético Teil 1
1/4-Finale vs. Atlético
Image
1/4-Finale vs. Atlético Teil 1
1/4-Finale vs. Atlético
Image
1/4-Finale vs. Atlético Teil 1
1/4-Finale vs. Atlético
Image
1/4-Finale vs. Atlético Teil 1
1/4-Finale vs. Atlético
Image
1/4-Finale vs. Atlético Teil 1
1/4-Finale vs. Atlético
Image
1/4-Finale vs. Atlético Teil 1
1/4-Finale vs. Atlético

Auswertung

RB Leipzig x Gustavo Ribeiro

Live-Höhepunkte:

Image
Vor dem Anpfiff: Unsere #MissaoFinal beginnt. Wir sind heiß und absolut bereit für einen unvergesslichen Fußball-Abend in Lissabon.
Image
4. Minute: Marcel Halstenberg mit einer klasse Chance nach einem Eckball. Er donnert den Ball volley über den Kasten. Schade!
Image
8. Minute: Guter und mutiger Start von den Roten Bullen. Wir gehen hier aggressiv in die Zweikämpfe, fordern den Ball und zeigen von Anfang an, dass wir voll da sind.
Image
10. Minute: Atléticos Verteidiger Stefan Savic mit einem hoch angesetzten Kopfball nach einem Standard. Pete Gulacsi muss sich da ganz lang machen und pflückt den Ball aus der Luft.
13. Minute: Yannick Carrasco mit einem Strahl von Schuss, wo erneut unser Keeper seine ganze Klasse zeigen muss und auch macht. Großchance von Atlético vereitelt.
 
20. Minute: Madrid macht jetzt mehr Druck und Halste mit einer wichtigen Rettungstat. Ein langer Ball in die Box geflankt, kann unsere Nummer 23 so noch entschärfen.
Image
26. Minute: Halste diesmal vorne. Nach einer starken Hereingabe von Nkunku setzt Halste zum Kopfball an - kann das Leder aber nicht genug drücken.
Image
35. Minute: Halste und Savic krachen mit den Köpfen aneinander - das Spiel ist unterbrochen. Für beide geht es nach einer kurzen Behandlung jedoch weiter.
Image
45. Minute: Dayot Upamecano kommt nach einem ruhenden Ball zum Kopfball - leider zu zentriert, so dass Jan Oblak den Ball ohne größere Probleme abfangen kann. Danach geht es in die Kabine. Sehenswerter, ja starker Auftritt von RB Leipzig.
Image
51. Minute: Toooor für RB Leipzig! Da ist das wichtige Tor durch Dani Olmo, der den schön gechippten Ball von Marcel Sabitzer vorbei an Jan Oblak ins lange Eck köpft! YES!!!

54. Minute: Halste muss mit Turban weiter spielen. Seine Blessur aus der ersten Hälfte ist wieder aufgegangen - aber Marcel beißt auf die Zähne und macht weiter. Kämpfer!

Image
70. Minute: Lukas Klostermann holt den eingewechselten Joao Felix von den Beinen - es gibt Elfmeter für Altletico. Der Gefoulte tritt selber an und verwandelt. Pete ahnt die Ecke, doch der Ball ist zu gut geschossen. Ausgleich!

80. Minute: Abgefälschter Schuss von Carrasco. Auch wenn das Leder vorbei geht - gefährliche Aktion und die Madrilenen ziehen nun das Tempo an, machen offensiv mehr und mehr Dampf.

Image
88. Minute: JAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAA!!! Tooooooooor für die Roten Bullen! Was für eine wichtige Aktion. Sabi spielt einen überragenden Ball auf die Außenbahn auf Angelino, ...
Image
... der den Ball perfekt in den Rückraum passt. Dort steht Tyler Adams, nimmt den Ball direkt, der noch von Savic abgefälscht wird und an Oblak vorbei im Atlético-Kasten einschlägt!
Image
Unsere #MissaoFinal geht weiter! Wir stehen durch den 2:1-Erfolg gegen Atlético Madrid im Halbfinale der Königsklasse!
Make every moment count

Unsere Nike-Trikots

Ähnliche Artikel

×