MENÜ

RB Leipzig Spendeninitiative für Leipziger Institutionen

Langfristig angelegte Spendeninitiative mit Direktspenden und verschiedenen Spendenaktionen | Bereits die Leipziger Tafel, den Leipziger Fußballverband, den Straßenkinder e.V. und viele weitere Leipziger Institutionen unterstützt

Gemeinsam helfen! Im Rahmen der #WirAlle-Kampagne hat RB Leipzig eine mehrwöchige Spendeninitiative ins Leben gerufen, um Institutionen der Stadt zu unterstützen. In Summe werden wir als Verein mindestens 100.000 Euro zur Verfügung stellen. Aktuell sind tatsächlich bereits über 200.000 Euro an Spendengeldern für diverse Leipziger Institutionen zusammen gekommen.

Projekt IX - Paulis Momente hilft e.V. Leipzig:

Unsere #WirAlle-Spendeninitiative geht weiter! Im 9. Projekt unterstützen wir den gemeinnützigen Verein "Paulis Momente hilft e.V. Leipzig".
 

DIREKTSPENDE:

Unterstützt den Verein mit euer Direktspende:
Empfänger: Paulis Momente hilft e.V. Leipzig
IBAN: DE32 8605 5592 1090 0823 35
Bank: Sparkasse Leipzig
 

SPENDENAUKTION:

Die von Kevin Kampl, Marcel Sabitzer und Lukas Klostermann getragenen und signierten Matchworn-Trikots aus dem Spiel gegen Fortuna Düsseldorf wurden für insgesamt 3019,00 Euro versteigert. Der Gesamt Erlös kommt dem Verein "Paulis Momente hilft e.V. Leipzig" zu Gute.
 

INFOS ZUM PAULIS MOMENTE HILFT E.V. LEIPZIG:

Der gemeinnützige Verein „Paulis Momente hilft e.V. Leipzig“ setzt sich für schwer erkrankte Kinder und Jugendliche und deren Familien ein.

Hauptaufgabe des Vereins ist es, initiativ den Aufbau einer spezialisierten ambulanten pädiatrischen Palliativversorgung (SAPPV) in der Leipziger Region zu unterstützen. Dieser Dienst soll Familien mit Kindern und Jugendlichen, die unter Krebs oder einer anderen unheilbaren Erkrankung leiden, helfen, die letzte Zeit ihres viel zu kurzen Lebens in ihrem familiären und vertrauten Umfeld verbringen zu können.

Weitere Informationen zum Verein.

PROJEKT I – LEIPZIGER TAFEL (51.300 Euro):


RBL-SPENDE:

Wir helfen der Leipziger Tafel mit einer Spende von 20.000 Euro.


DIREKTSPENDEN:

Ihr könnt der Leipziger Tafel auch direkt mit einem Spendenbeitrag helfen.

Spendenkonto:

  • Empfänger: Leipziger Tafel e.V.
  • IBAN: DE46 8605 5592 1101 0005 00
  • Bank: Sparkasse Leipzig


INFOS ZUR LEIPZIGER TAFEL:


Die LEIPZIGER TAFEL wurde im Mai 1996 als langfristiges Projekt gegründet und ist Mitglied im Bundesverband DEUTSCHE TAFEL e.V.
 
Die Tafel sammelt gespendete Lebensmittel und verteilt diese an, im Sinne der Sozialgesetzgebung Bedürftige, ihre Kunden. Für die ständig anfallenden laufenden Kosten benötigt die Tafel einen Unkostenbeitrag von den Kunden (gegenwärtig) – zwei Euro/Erwachsene und ein Euro/Kind.


 
Wer unterstützt die LEIPZIGER TAFEL?

Obst- und Gemüsehändler, Lebensmittelhersteller, Bäckereien, Drogeriegroßhändler, Unternehmen, Medien, Prominente, Privatpersonen und jeder einzelne, der mithilft und spendet.

 
Was sammelt die LEIPZIGER TAFEL?

Proteinhaltige Lebensmittel, Obst, Gemüse, Wurst und Fleisch, Konserven, Fertiggerichte, Teig- und Backwaren, Milchprodukte, Süßwaren, Säfte, Babynahrung, Hygieneartikel etc.

 
Wen beliefert die LEIPZIGER TAFEL?

Anspruchsberechtigte Bürger, Soziale Einrichtungen und gemeinnützige Vereine, wie Streetworker, Frauenhäuser, Vereine zur Unterstützung von Kindern, Jugendlichen usw.
 

Image
Florian Scholz (CMO, RB Leipzig): „Wir leben in einer großartigen Stadt mit großartigen Menschen und in diesen Zeiten gilt es mehr denn je, dass wir unsere Stadt aktiv unterstützen. Wir möchten durch diese Spendeninitiative unserer sozialen Verantwortung weiter gerecht werden und auch unsere Fans und Unterstützer aufrufen, ebenfalls mitzuhelfen, sodass wir diese schwierige Situation gemeinsam meistern können.“
Image
Mit einem Klick auf das Logo gelangt ihr zur Homepage der Tafel Leipzig.

Projekt II - Leipziger Fußballverband (40.574 Euro):

  • Weitere Infos zur virtuellen Ticketaktion findet ihr hier.

PROJEKT III – Straßenkinder e.V. (33.025 Euro):

RBL-SPENDE:

Wir sind mit einer 20.000 Euro-Spende für „Straßenkinder e.V.“ vorangegangen.


SPENDEN-AUTKIONEN:

Péter Gulácsi hat seine signierten Torwarthandschuhe und Tyler Adams ein unterschriebenes Trikot versteigert.


DIREKTSPENDEN:

„Straßenkinder e.V.“ könnt ihr natürlich weiterhin mit einer Direktspende unterstützen:

Spendenkonto:

  • Empfänger: Straßenkinder Leipzig e.V.
  • IBAN: DE70 120 300 00 000 136 48 27
  • Bank: Deutsche Kreditbank AG

 

INFOS ZU STRASSENKINDER E.V.:

Auf eine private Initiative engagierter Bürger und Unternehmen hin wurde der Verein im 2003 gegründet. Straßenkinder e.V. unterstützt Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene, die in Obdachlosigkeit leben bzw. von Obdachlosigkeit bedroht sind.

Die Hilfe des Vereins soll den Kids von ihrem perspektivlosen Lebensweg zurück in die Normalität verhelfen und ein weiteres „Abrutschen“ verhindern.
 

Image
Mit einem Klick auf das Logo gelangt ihr zur Homepage von Straßenkinder e.V..

PROJEKT IV – „Die Arche“ Kinderstiftung (31.370 Euro):


RBL-SPENDE:

Wir haben für  „Die Arche“ zum Start 20.000 Euro gespendet.
 

SPENDEN-AUKTIONEN:

Dazu konntet ihr die Fußballschuhe von Ibrahima Konaté und ein Trikot von Christopher Nkunku ersteigern – beides natürlich original signiert.

 
DIREKTSPENDEN:

Ihr könnt „Die Arche“ weiterhin mit einer Direktspende unterstützen.

Spendenkonto:

  • Empfänger: Die Arche
  • IBAN: DE76 1002 0500 0003 0301 36
  • Bank: Bank für Sozialwirtschaft

 

INFOS „DIE ARCHE“:

Kinderarmut in Deutschland – die Arche kämpft dagegen an! In ihren Einrichtungen bietet sie den Kindern täglich kostenlos eine vollwertige, warme Mahlzeit, Hausaufgabenhilfe, sinnvolle Freizeitbeschäftigungen mit Sport, Spiel und Musik und vor allem Aufmerksamkeit. Denn Kinder brauchen Bestätigung für ihr Selbstvertrauen. Sie brauchen das Gefühl wichtig zu sein und geliebt zu werden. Viele Kinder hierzulande erleben das zu Hause leider viel zu wenig.

Die Arche hat es sich zudem zur Aufgabe gemacht, öffentlich auf Defizite in unserer Gesellschaft hinzuweisen, damit Kinder wieder vermehrt im Mittelpunkt stehen. Dazu sucht die Leitung der Arche auch den Dialog mit Wirtschaft und Politik und bringt darin die Erfahrungen aus ihrer Arbeit mit ein.

Seit 2009 ist auch Leipzig ein Standort der Arche. Die Arbeit der Arche wird fast vollständig durch Spenden finanziert.

Image
Weitere Informationen findet ihr auf der Internetseite von "Die Arche".

PROJEKT V (21.701 Euro):

RBL-SPENDE:

In unserem fünften Spendenprojekt unterstützen wir vier Institutionen, die jeweils 5.000 Euro als Spende von RB Leipzig erhalten. Ergänzt wird diese Summe durch vier weitere Auktionen, die in Summe zusätzliche 1.701 Euro brachten.

•    Wohnungslosenhilfe Leipziger Oase
•    Die KiPPE – Leipziger Straßenmagazin
•    Tagestreff INSEL
•    TiMMi ToHelp e.V.

 
DIREKTSPENDEN:


Spendenkonto „Wohnungslosenhilfe Leipziger Oase“

  • Empfänger: Diakonisches Werk Innere Mission Leipzig e.V.
  • IBAN: DE 64 860 205 000 003 465 050
  • Verwendungszweck: Spende Leipziger Oase


Spendenkonto „Die KiPPE – Leipziger Straßenmagazin“

  • Empfänger: SZL Suchtzentrum
  • IBAN: DE15 8602 0500 0003 4637 01
  • Verwendungszweck: Spende KiPPE


Spendenkonto „Tagestreff INSEL“

  • Empfänger: SZL Suchtzentrum
  • IBAN: DE15 8602 0500 0003 4637 01
  • Verwendungszweck: Spende Tagestreff INSEL


Spendenkonto „TiMMi ToHelp e.V.“

  • Empfänger: TiMMi ToHelp e.V.
  • IBAN: DE16 8609 5604 0307 3048 21
  • Verwendungszweck: Spende TiMMi ToHelp


INFOS:

Wohnungslosenhilfe Leipziger Oase

Die „Leipziger Oase“ ist eine Tageseinrichtung für wohnungslose Menschen im Zentrum von Leipzig. Sie ist häufig erste Anlaufstelle und ergänzt das Angebot der Übernachtungshäuser der Stadt Leipzig.

In den Räumen der Leipziger Oase werden obdachlose Menschen betreut und beraten. Neben einer großen Küche und einem Speiseraum gibt es eigene Räume für Sozialberatung, Einzelgespräche und Gruppenangebote. Des Weiteren wurden eine eigene Werkstatt für Holz- und Plastikarbeiten sowie eine Kleiderkammer eingerichtet.

Image
Mit einem Klick auf das Logo gelangt ihr zur Homepage der Initiative.

Die KiPPE – Leipziger Straßenmagazin

Die KiPPE ist ein sozial engagiertes Straßenmagazin, das professionell von festangestellten und ehrenamtlichen MitarbeiterInnen produziert wird. Der Verkauf erfolgt auf der Straße sowie in Gaststätten und Bars der Stadt Leipzig.
Die VerkäuferInnen sind in sozialer Not, von Wohnungslosigkeit bedroht oder gar wohnungslos – in dieser Hinsicht stehen sie auf der Kippe. Der Verkauf der Zeitung bietet diesen Menschen die Möglichkeit, einer gewinnbringenden Beschäftigung nachzugehen und in Kontakt mit der Gesellschaft zu bleiben.

Image
Mit einem Klick auf das Logo gelangt ihr zur Homepage der Initiative.

Tagestreff INSEL

Der Tagestreff richtet sich mit seinem Angebot vorwiegend an Menschen, die von Wohnungslosigkeit betroffen oder bedroht sind sowie an Menschen mit geringem Einkommen, die in schwierigen Lebenslagen Unterstützung benötigen.

Image
Mit einem Klick auf das Logo gelangt ihr zur Homepage der Initiative.

 TiMMi ToHelp e.V.

Der Verein befasst sich mit verschiedenen Themen und Problemen der Gesellschaft wie z.B. Armut, Obdachlosigkeit und Wiedereingliederung in die Gesellschaft. Die Arbeit richtet sich an sozial schwächer gestellte Menschen in Leipzig (Obdachlose, SGB-II-Empfänger, Migranten, Geflüchtete, Sozialhilfeempfänger etc.).
*Empo… was? – Hilfe zur Selbsthilfe

Image
Mit einem Klick auf das Logo gelangt ihr zur Homepage der Initiative.

PROJEKT VI – LEIPZIGER KINDERSTIFTUNG (31.086 Euro):

RBL-SPENDE:

Wir helfen der Leipziger Kinderstiftung mit einer Spende von 20.000 Euro.
 

SPENDEN-AUTKIONEN:

Dazu konntet ihr die signierten FIFA-Cards von Timo Werner und Dayot Upamecano ersteigern.
 

DIREKTSPENDEN:

Unterstützt die Leipziger Kinderstiftung mit eurer Direktspende:

Empfänger: Leipziger Kinderstiftung
IBAN: DE05 8605 5592 1100 9798 98
Bank: Sparkasse Leipzig
 

INFOS ZUR LEIPZIGER KINDERSTIFTUNG:

Die Leipziger Kinderstiftung will dazu beitragen, Kindern und Jugendlichen in Armut – insbesondere und primär in unserer Region – die nichts haben, die das schwächste Glied unserer Gesellschaft sind, etwas zu geben, deren Armut zu lindern und ihr Leben lebenswürdiger zu gestalten. Dazu gehören u.a. ein Dach über dem Kopf, ein warmes Bett, eine warme Mahlzeit, Kleidung, Spielzeug, Bücher und Lehrmaterial für die Schule und die Teilnahme an Schul- und Freizeitaktivitäten.
 

Image
Mit einem Klick auf das Logo kommt ihr auf die Homepage der Leipziger Kinderstiftung.

PROJEKT VII – NÄCHSTENLIEBE E.V.:

SPENDEN-AUTKIONEN:

Yussuf Poulsen hat zwei seiner Trikots der dänischen Nationalmannschaft versteigert. Darunter das Jersey, welches er 2017 beim 5:1-Sieg gegen Irland trug, als sich Dänemark für die Weltmeisterschaft 2018 qualifizierte.

Den daraus einhergehenden Spendenerlös in Höhe von 800 Euro hat Yussi sogar noch verdoppelt, so dass 1.600 Euro Spendengelder an den Verein Nächstenliebe gehen.

 

DIREKTSPENDEN:

Unterstützt den Verein "Nächstenliebe e.V." mit eurer Direktspende:

Empfänger: Nächstenliebe e.V.
IBAN: DE95 8605 5592 1090 0045 71
Bank: Sparkasse Leipzig
 

INFOS ZU NÄCHSTENLIEBE E.V.:

Der Verein „Nächstenliebe“ ist im Mai 2006 aus einer Privatinitiative heraus entstanden und hat seitdem ein Netzwerk für hilfsbedürftige Menschen aufgebaut. Neben einem Begegnungszentrum wo u.a. ein Stickreis und Schülernachhilfe angeboten werden, unterstützt der Verein die Sozialarbeit in Leipzig, kooperiert mit dem Jugendhaus und sammelt Hilfsgüter für Osteuropa.
 

Projekt VIII - Verein der Freunde und Förderer des Wildpark Leipzig e.V.:

In unserem achten Projekt unterstützen wir unsere Fangruppierung Zone 147, die eine Spendenaktion für den Leipziger Wildpark ins Leben gerufen hat.
 
Weitere Infos findet ihr HIER.
 

DIREKTSPENDE:

Unterstützt den Verein mit euer Direktspende:
Empfänger: Verein der Freunde und Förderer des Wildpark Leipzig e.V.
IBAN: DE45 8605 5592 1100 7359 99
Bank: Sparkasse Leipzig
Verwendungszweck: Spende Wildpark | Rasenball
 

SPENDENAUKTION:

Auf United Charity konntet ihr ein exklusives Fan-Paket von Dani Olmo ersteigern! Sein Trikot mit der Rückennummer 25 sowie einen Mini-Ball und einen Frisbee – natürlich alles unterschrieben von Dani.
 

INFOS ZUM WILDPARKVEREIN:

Der am 08. Juli 2002 gegründete Verein verfolgt entsprechend seiner Satzung das Ziel, die Attraktivität des Wildparks für Besucher zu erhöhen und die Verbesserung der artgerechten und naturnahen Haltung von Wildtieren zu unterstützen. Die Aufklärung der Öffentlichkeit über Fragen des Natur- und Lebensraumschutzes ist das Hauptziel des Leipziger Wildparks und damit auch das des Vereins. Unter dem Motto "Natürlich was erleben" unterstützt der Verein die Bemühungen der Wildpark-Verwaltung, einheimische Tiere und ihre Lebensräume erlebbar zu machen, um Stadtbewohner für Fragen der Stabiltät des Ökosystems Erde zu sensilibisieren.

Infos: www.wildparkverein-leipzig.de

Image
ZUM PORTAL
#WirAlle - Statement unserer Trainers Julian Nagelsmann
#WirAlle - Die Roten Bullen beim Blutspenden

Ähnliche Artikel

×