MENÜ

„Der Zukunfts-Plan hat mich fasziniert"

Neuzugang Angeliño über RB Leipzig, seine Ziele, die Premiere League und sein Debüt | Sportdirektor Markus Krösche über den Neuzugang

Unser neuer Defensivspieler Angeliño wurde am Mittwoch im Rahmen einer Pressekonferenz mit unserem Sportdirektor Markus Krösche offiziell vorgestellt.

Vorstellung von Neuzugang Angelino

Neuzugang Angeliño über ...

... seine Entscheidung für Leipzig:

  • "Ich war schon länger in Gesprächen mit RB Leipzig. Die Entwicklung der letzten Jahre und auch der Plan für die Zukunft haben mich fasziniert. Der Klub war mir schon vorher, vor allem durch die Champions League, ein Begriff. Die Art und Weise, wie hier Fußball gespielt wird, passt zu meinem Stil. Es ist toll, die Chance zu bekommen und ich bin sehr glücklich, hier zu sein."

... das Team und seine Ziele:

  • "Ich möchte mit dem Klub so viel wie möglich gewinnen. Die Mannschaft hat eine sehr hohe Qualität und ich denke, wir alle haben dieselben Ziele.
    Auch wenn ich schon einige Leihen hinter mir habe, ist es dennoch klar, dass man gerne irgendwo sesshaft wird. Es geht aber am Ende vor allem darum, Spielzeit zu bekommen. Ich hoffe, ich habe hier tolle fünf Monate und kann vielleicht darüber hinaus hierbleiben."

... die Premiere League und Pep Guardiola:

  • "Ich sehe keine großen Unterschiede zwischen der Premiere League und der Bundesliga. Beide Ligen stehen für attraktiven Offensivfußball. Auch Julian Nagelsmann und Pep Guardiola sind sich sehr ähnlich. Ihre Idee vom Fußball gleicht sich enorm. Egal ob Trainingsmethoden oder Spielstil, das Ziel ist sehr ähnlich.

    Pep hat ausschließlich positiv über Deutschland und RB Leipzig gesprochen. Er meinte, das sei der perfekte Ort, um mich zu entwickeln. Allerdings sagte er mir auch, dass wir am Sonntag doch bitte nicht gegen die Bayern gewinnen sollen."
     

... über sein Debüt gegen Frankfurt:

  • "Es war ein hartes Spiel gegen Frankfurt und natürlich nicht das Ergebnis, das wir uns gewünscht hätten. Wir müssen jetzt nach vorne schauen und uns auf die kommenden Aufgaben konzentrieren.

    Ich denke, dass ich noch deutlich besser spielen kann. Es dauert aber einfach, bis man sich in eine neue Mannschaft komplett eingefügt hat. Ich bin überzeugt, dass ich mich hier schnell und gut entwickeln kann."

Sportdirektor Markus Krösche:

  • "Angeliño war schon länger auf unserem Radar. Wir hatten mehrere Optionen und haben uns am Ende für die entschieden, die am besten zu uns passt und uns weitere Variabilität verschafft. Das Spiel von Manchester City und unseres haben einige Parallelen. Deshalb passt er perfekt zu uns. Man hat gestern schon gesehen was er kann. Gerade im letzten Drittel hat er viele gute Aktionen kreiert."

Dressed by Nike

Ähnliche Artikel

×