MENÜ

„Wir wollen zu Hause endlich wieder gewinnen!"

Cheftrainer Julian Nagelsmann auf der Pressekonferenz vor dem Heimspiel gegen Mainz 05 | Kapitän Orban fehlt mit einer Kniereizung | Ademola Lookman fällt ebenfalls aus

Heimspiel in der Red Bull Arena! Am 10. Spieltag der Bundesliga-Saison treffen die Roten Bullen zu Hause auf Mainz 05 (13.). Nach dem 6:1-Kantersieg im DFB-Pokal am Mittwoch wollen unsere Jungs in der Liga daran anknüpfen – ein Heimdreier soll wieder her!

Unser Coach Julian Nagelsmann äußerte sich auf der Pressekonferenz zur anstehenden Partie und der aktuellen Personalsituation.

Image
37.000 Tickets für die Partie sind schon weg.

Coach Julian Nagelsmann:

 

  • „Ich gehe nicht davon aus, dass Mainz nur hinten drin stehen wird. Die Grundordnung und die Philosophie vom FSV zielen darauf ab, immer wieder hoch gegen den Gegner zu pressen. Wir müssen wieder die Gier auf den Platz bekommen, unser Tor unbedingt zu verteidigen und wollen die Mainzer dazu zwingen, harte Zweikämpfe zu führen.

    Mainz hat tolle Fans und einen guten Trainer, mit dem ich auch schon einige lustige Stunden erlebt habe. Der Verein arbeitet sehr gut und spielt attraktiven Fußball. Mainz steht für eine klare Idee.

    Wir freuen uns natürlich, dass wir das Pokalspiel gewonnen haben und möchten den Schwung jetzt mitnehmen. Am Samstag wollen wir endlich wieder drei Punkte zu Hause holen."
Die Pressekonferenz vor dem Heimspiel gegen Mainz!

+++ Personal-News +++
 

  • Kevin Kampl hat nach seinem Infekt wieder trainiert, wird gegen Mainz dennoch ausfallen.
     
  • Ademola Lookman muss aufgrund einer Kreuzbein-Verletzung weiter pausieren.
     
  • Will Orban fehlt aufgrund einer Kniereizung.
      
  • Luan Candido, Tyler Adams, Hannes Wolf, Patrick Schick und Ibrahima Konaté fallen weiterhin aus.
     
  • Schiedsrichter der Partie ist Guido Winkmann aus Kerken.

 

Image
Timo und Yussi trafen im letzten Spiel doppelt gegen die Rheinhessen.

#WinterIsComing

Ähnliche Artikel

×