MENÜ

„Wir wollen mit einem Sieg in den 8-Spiele-Block starten!"

Chefcoach Julian Nagelsmann vor dem anstehenden Heimspiel gegen den 1. FC Köln | Bereits über 40.000 Karten verkauft

Am Samstag gastiert der 1. FC Köln in der Red Bull Arena. Die Roten Bullen wollen den nächsten Dreier einfahren und die positive Serie von vier Siegen in Folge fortsetzen.

Julian Nagelsmann äußerte sich auf der Pressekonferenz im Vorfeld zur anstehenden Partie sowie der aktuellen Personalsituation.

Die Pressekonferenz vor dem Heimspiel gegen Köln

Coach Julian Nagelsmann:

 

  • „Markus Gisdol ist ein Trainer mit einer klaren Idee und ich habe schon eine Vorstellung, welchen Fußball er am Wochenende spielen lässt. Ich wünsche Markus viel Erfolg mit Köln – am Sonntag können sie dann auch mit der Erfolgsserie beginnen.

    Köln schaltet schnell um und kommt früh hinter die gegnerischen Ketten. Am Samstag müssen wir lange Bälle gut verteidigen und brauchen sinnvolle Laufwege. Zudem gilt es, die Kontrolle im Raum zwischen unserer Abwehr und Torwart zu behalten. Natürlich wird es auch ein paar neue Facetten im Kölner Spiel geben. Wir versuchen aber vorrangig, uns auf die Dinge zu fokussieren, die uns stark machen. Insgesamt muss am Samstag bei uns ein bisschen mehr funktionieren als beim FC.

    Es ist immer spannend, wie die Jungs aus der Länderspielpause kommen. Es wird interessant sein, wie wir den Schwung jetzt mitnehmen können. Für unser Selbstvertrauen wäre es wichtig, wenn wir am Samstag mit einem Sieg in den Acht-Spiele-Block starten.“

Aktuelle Personalsituation:

 

  • Marcel Halstenberg ist wieder fit und eine Option am Samstag.
     
  • Patrik Schick und Yussuf Poulsen (Rückenprobleme) werden voraussichtlich zur Verfügung stehen.
     
  • Ibrahima Konaté und Nordi Mukiele fehlen gegen Köln.
     
  • Willi Orban fällt nach einer Arthroskopie für den Rest der Hinrunde aus.

 

Heimspielzeit!

Ähnliche Artikel

×