MENÜ

"Thomas Tuchel hat eine sehr gute Idee vom Fußball!"

Medienrunde mit Julian Nagelsmann | Am Tag nach dem gewonnenen Viertelfinale gegen Atlético Madrid | Unser Chefcoach sprach u.a. über die Stimmung in seiner Mannschaft sowie über den kommenden Gegner im Halbfinale

Halbfinale! Die Roten Bullen stehen nach einem verdienten Sieg im Viertelfinale gegen Atlético Madrid unter den besten vier Mannschaften der UEFA Champions League. Unsere Missão Final lebt!

Cheftrainer Julian Nagelsmann stellte sich am Tag nach dem historischen Viertelfinal-Sieg in einer Medienrunde den Fragen der zugeschalteten Journalisten.

Dabei sprach er unter anderem über die Teamleistung seiner Mannschaft sowie über den kommenden Gegner im Halbfinale, Paris Saint-Germain.

Unsere Missão Final lebt! RB Leipzig steht im Halbfinale der UEFA Champions League. Unser Cheftrainer Julian Nagelsmann stellte sich am Tag nach dem historischen Viertelfinal-Sieg gegen Atlético Madrid in einer Medienrunde den Fragen der zugeschalteten Journalisten.

Julian Nagelsmann über ...

... das gewonnene Viertelfinale:

  • "Das war gestern eine unglaubliche Teamleistung. Wir haben nach unserer 1:0-Führung etwas die Kontrolle verloren und zu hektisch agiert, sind nach dem Ausgleichstreffer aber wieder gut ins Spiel gekommen. Wir haben versucht, jeden Angriff bis zu Ende zu spielen und hatten die nötige Geduld.

    Das zweite Tor war natürlich etwas glücklich im Abschluss, aber in der Entstehung sehr gut. Ich freue mich für unsere beiden offensiven Verteidiger, dass sie an den Toren beteiligt waren.

    Man hat gesehen, dass die Jungs noch bis zum Schluss daran geglaubt haben, ein Tor zu schießen. Es ist nicht deutlich geworden, dass wir die unerfahrenere Mannschaft auf dem Platz waren."
Image
"Ich habe ein paar mehr WhatsApp-Nachrichten erhalten als gewohnt. Habe aber auch versucht, alle zu beantworten."
Image
"Dadurch gab es manchmal nur ein „Danke“ als Antwort. Es hat schon etwas gedauert, mein Akku war zum Schluss fast leer."

... die Stimmung in der Mannschaft:

  • "Wir haben das heutige Training auf den Nachmittag geschoben, damit die Jungs etwas länger schlafen konnten. Die Stimmung gestern war natürlich ausgelassen und die Jungs haben gut gefeiert. Man hat aber auch schon vor Anpfiff gemerkt, dass eine ganz besondere Energie herrscht.

    Es hat bei der Ansprache in der Kabine richtig geknistert, die Hütte hat nahezu gebrannt. Die Jungs waren gelöst und voller Vorfreude, von Anspannung oder Nervosität war nichts zu spüren. Sie haben die nötige Lockerheit an den Tag gelegt, waren dennoch aber sehr fokussiert und konzentriert. Im ganzen Spiel gab es keinen Leichtsinnsfehler."

1/4-Finale vs. Atlético Teil 1

Image
1/4-Finale vs. Atlético Teil 1
1/4-Finale vs. Atlético
Image
1/4-Finale vs. Atlético Teil 1
1/4-Finale vs. Atlético
Image
1/4-Finale vs. Atlético Teil 1
1/4-Finale vs. Atlético
Image
1/4-Finale vs. Atlético Teil 1
1/4-Finale vs. Atlético
Image
1/4-Finale vs. Atlético Teil 1
1/4-Finale vs. Atlético
Image
1/4-Finale vs. Atlético Teil 1
1/4-Finale vs. Atlético
Image
1/4-Finale vs. Atlético Teil 1
1/4-Finale vs. Atlético
Image
1/4-Finale vs. Atlético Teil 1
1/4-Finale vs. Atlético
Image
1/4-Finale vs. Atlético Teil 1
1/4-Finale vs. Atlético
Image
1/4-Finale vs. Atlético Teil 1
1/4-Finale vs. Atlético
Image
1/4-Finale vs. Atlético Teil 1
1/4-Finale vs. Atlético
Image
1/4-Finale vs. Atlético Teil 1
1/4-Finale vs. Atlético
Image
1/4-Finale vs. Atlético Teil 1
1/4-Finale vs. Atlético
Image
1/4-Finale vs. Atlético Teil 1
1/4-Finale vs. Atlético
Image
1/4-Finale vs. Atlético Teil 1
1/4-Finale vs. Atlético
Image
1/4-Finale vs. Atlético Teil 1
1/4-Finale vs. Atlético
Image
1/4-Finale vs. Atlético Teil 1
1/4-Finale vs. Atlético
Image
1/4-Finale vs. Atlético Teil 1
1/4-Finale vs. Atlético
Image
1/4-Finale vs. Atlético Teil 1
1/4-Finale vs. Atlético

... die Leistung von Marcel Halstenberg:

  • "Halste muss ich ein Sonderlob aussprechen: E hat gestern ein außergewöhnliches Spiel gemacht. Er konnte wegen seiner Rückenprobleme in den vergangenen Wochen nur wenig trainieren und war gestern auch nicht zwingend für die vollen 90 – am Ende sogar 97 – Minuten eingeplant.

    Es geht ihm nach seinem Zusammenstoß gestern gut, er hat keine Kopfschmerzen." 

... den Gegner im Halbfinale, Paris Saint-Germain:

  • "Thomas Tuchel hat eine sehr gute Idee von Fußball. Sie treten offensiv etwas anders auf als Atléico. Sie haben vorne eine unglaubliche Qualität mit herausragenden Einzelspielern – und mit di Maria (nach Sperre) kommt einer ihrer Topscorer zurück.

    In der Defensive bestechen sie vor allem mit ihren erfahrenen Leuten, die eine enorme Mentalität haben. Ich weiß, dass meine Mannschaft am Dienstag mit ebenso viel Selbstvertrauen auftreten wird."

1/4-Finale vs. Atlético Teil 2

Image
1/4-Finale vs. Atlético Teil 2
1/4-Finale vs. Atlético
Image
1/4-Finale vs. Atlético Teil 2
1/4-Finale vs. Atlético
Image
1/4-Finale vs. Atlético Teil 2
1/4-Finale vs. Atlético
Image
1/4-Finale vs. Atlético Teil 2
1/4-Finale vs. Atlético
Image
1/4-Finale vs. Atlético Teil 2
1/4-Finale vs. Atlético
Image
1/4-Finale vs. Atlético Teil 2
1/4-Finale vs. Atlético
Image
1/4-Finale vs. Atlético Teil 2
1/4-Finale vs. Atlético
Image
1/4-Finale vs. Atlético Teil 2
1/4-Finale vs. Atlético
Image
1/4-Finale vs. Atlético Teil 2
1/4-Finale vs. Atlético
Image
1/4-Finale vs. Atlético Teil 2
1/4-Finale vs. Atlético
Image
1/4-Finale vs. Atlético Teil 2
1/4-Finale vs. Atlético
Image
1/4-Finale vs. Atlético Teil 2
1/4-Finale vs. Atlético
Image
1/4-Finale vs. Atlético Teil 2
1/4-Finale vs. Atlético
Image
1/4-Finale vs. Atlético Teil 2
1/4-Finale vs. Atlético
Image
1/4-Finale vs. Atlético Teil 2
1/4-Finale vs. Atlético
Image
1/4-Finale vs. Atlético Teil 2
1/4-Finale vs. Atlético
Image
1/4-Finale vs. Atlético Teil 2
1/4-Finale vs. Atlético

Die neuesten Fanartikel der Roten Bullen

Ähnliche Artikel

×