MENÜ

Nachwuchs: Saisonabbruch der Junioren-Wettbewerbe

Junioren-Wettbewerbe der A-Junioren Bundesliga sowie der B-Junioren Bundesliga werden abgebrochen | Wertung der insgesamt sechs Staffeln erfolgt auf Basis der aktuellen Tabelle | Kein Deutscher Meister gekürt, lediglich Staffelmeister | Keine Absteiger aus den Junioren-Bundesligen

Der Außerordentliche DFB-Bundestag hat den Abbruch der Saison 2019/20 der Junioren-Wettbewerbe beschlossen. Sowohl die drei Staffeln der A-Junioren Bundesliga als auch die drei Staffeln der B-Junioren Bundesliga und der DFB-Pokal der Junioren werden nicht fortgesetzt.

Demnach ist der Wettkampfbetrieb der Saison 2019/20 für unsere U19 sowie unser U17 beendet. Unsere beiden Nachwuchsmannschaften werden die nächsten Wochen allerdings weitertrainieren, um sich trotz des Wettkampfstopps weiterzuentwickeln.

Die Saison 2019/20 wird in den betroffenen Junioren-Wettbewerben auf Bundesebene wie folgt gewertet:
 

  • Die Wertung der insgesamt sechs Staffeln der A- und B-Junioren-Bundesliga erfolgt auf Basis der aktuellen Tabelle bzw. - sollten nicht alle Vereine die gleiche Anzahl an Spielen absolviert haben - unter Anwendung der Quotientenregel (Punkteschnitt pro absolviertem Spiel).
     
  • Es gibt keine Deutschen Meister. Gekürt werden lediglich die Staffelmeister gemäß der o.g. Wertung.
     
  • Es gibt keine Absteiger aus den Junioren-Bundesligen.
     
  • Es gibt Aufsteiger in die Junioren-Bundesligen.
     
  • Es gibt keinen Sieger im DFB-Pokal der Junioren.

 

Die Benennung der Aufsteiger erfolgt durch die jeweiligen Spielklassenträger in eigenen Zuständigkeit.
 

Ähnliche Artikel

×