MENÜ

„Urlaub schadet keinem von uns!“

Kevin Kampl interviewt Konrad Laimer | Konni spricht über die Sommerpause, das schönste Stadion und seine Heimatstadt Salzburg

Endlich geht es für unsere Jungs in die wohlverdiente Sommerpause! Zuvor schnappte sich Kevin Kampl aber noch mal seinen Kumpel Konni Laimer und stellte ihn vor ein paar knifflige Fragen.

 

Kevin: Bist du nach der langen Saison k.o., Konni?

Konni: Ja, also in den letzten Spielen habe ich schon gemerkt, dass ich an meine Grenzen gehe. Ich glaube Urlaub schadet jetzt keinem von uns. Ich freue mich, dass ich jetzt ein paar Tage frei habe.

Kevin: Was war anstrengender, die Corona-Pause oder die englischen Wochen danach?

Konni: Für mich war die Corona-Pause eindeutig anstrengender. Man wusste nicht, wann es weiter geht und man ist immer auf Spannung geblieben. Ich bin echt froh, dass dann alles geklappt hat und wir die Saison zu Ende spielen konnten.

Kevin: Was war das schönste Stadion, indem du je gespielt hast?

Konni: Ich würde fast sagen, das Stadion von Tottenham, in dem wir in diesem Jahr das Champions League-Achtelfinale gespielt haben. Das Stadion war schon sehr, sehr schön.

Kevin: Welche Stadt ist schöner, Salzburg oder Leipzig?

Konni: Da ich in Salzburg geboren bin, muss ich leider mit Salzburg gehen. Da gibt es einfach die Berge, die fehlen in Leipzig.

 

Seht hier das Interview in voller Länge!

Zu Beginn der Sommerpause knüpft sich Kevin Kampl noch einmal seinen Kumpel Konni Laimer vor 😄
Die Roten Bullen sagen DANKE, RBL-Fans!

Trainieren wie ein Roter Bulle!

Ähnliche Artikel

×