MENÜ

„Die Jungs gehen mit der Situation sehr verantwortungsvoll um!"

Sportdirektor Markus Krösche spricht im Interview über: seinen aktuellen Arbeitsalltag, die Kommunikation mit den Spielern im Home Office, die Auswirkungen der Corona-Pandemie auf die Sommerpause sowie die RB Leipzig-Kampagne #WirAlle

Gefühlt steht die Fußballwelt still. In ganz Deutschland ruht der Ball, aus den Stadien klingen keine Fangesänge. Doch während die Spieler nicht auf dem Platz stehen, wird im Hintergrund natürlich weitergearbeitet. Unser Sportdirektor Markus Krösche gibt im Interview unter anderem Einblicke in seinen momentanen Arbeitsalltag und die Auswirkungen der aktuellen Situation auf Training und Sommerpause.

Markus Krösche über den Alltag in Corona-Zeiten

 

Markus Krösche über ...

… seinen Arbeitsalltag:

  • "Wir sind momentan viel zuhause und bespaßen die Kinder. Aber natürlich bin ich auch regelmäßig im Büro und arbeite an strategischen Themen für die Zeit nach Corona."


… aktuelle Themen:

  • "Die nahe Zukunft ist relativ schwierig zu planen, weil wir alle nicht wissen, wie die Rahmenbedingungen aussehen werden. Aber wir suchen nach interessanten Talenten, die uns mittelfristig weiterhelfen. Außerdem gucken wir, wie wir uns im Nachwuchsbereich verbessern können. Dazu gibt’s natürlich auch viele operative Themen, die jeden Tag anfallen."


… die Kommunikation mit den Spielern:

  • "Die Jungs sind Immer in Kontakt mit der medizinischen Abteilung. Außerdem schicken wir den Spielern Videos mit unseren Spielideen und individuelle Videos mit Stärken und Schwächen, damit sie immer wieder Input haben. So versuchen wir einen guten Mix zu finden zwischen Erholung, Fitness und Inhalten, die die Spieler weiterbringen."


…die Stimmung im Team:

  • "Die Jungs sind grundsätzlich gut drauf. Natürlich ist die Situation für uns alle nicht einfach, aber die Jungs gehen damit sehr gut und verantwortungsvoll um. Natürlich würden alle gerne Fußball spielen und ihrem Beruf nachgehen, aber das ist momentan halt nicht möglich. Aber umso mehr freuen wir uns, wenn es weitergeht."


…Szenarien für die kommende Sommerpause:

  • "Grundsätzlich ist es zu früh, um über konkrete Auswirkungen zu sprechen, aber es wird definitiv Einschnitte geben. Inwieweit hängt stark davon ab, ob die Ligen und europäischen Wettbewerbe zu Ende gespielt werden. Aber das wird die Zeit zeigen."


… die RBL-Kampagne #WirAlle:

  • "Unter dem Hashtag #WirAlle findet ihr auf unserer Internetseite viele Dinge, die euch die Zeit zu Hause erleichtern. Da gibt es Verhaltenstipps, aber auch Challenges und Workouts. Schaut euch das mal an."
Athletiktrainer Ruwen Faller zeigt euch in Folge 1 wichtige Übungen zur Stärkung der Körperspannung.

Ähnliche Artikel

×