MENÜ

Partie vs. Tottenham findet wie geplant statt

Aktuelle Information zum Corona-Virus: Das Champions-League-Heimspiels gegen Tottenham Hotspur am Dienstagabend kann wie geplant um 21.00 Uhr und mit Zuschauern angepfiffen werden.

Die Austragung des Achtelfinal-Rückspiels am Dienstag zwischen RB Leipzig und Tottenham Hotspur ist aufgrund des Corona-Virus nicht gefährdet. Die Partie kann dementsprechend um 21.00 Uhr wie geplant und mit Zuschauern angepfiffen werden.

Nachfolgend haben wir euch einige Hinweise und Empfehlungen sowie Spieltagsmaßnahmen zusammengefasst.

WICHTIGER HINWEIS:

Bitte übernehmt Eigenverantwortung und geht achtsam mit der gegenwärtigen Lage um: Denkt bitte auf einen Verzicht des Stadionbesuches nach, wenn ihr euch krank fühlt oder grippeähnliche Symptome aufweist.

Ihr könnt euer Ticket in der offiziellen RBL-Ticketbörse zum legalen Weiterverkauf einstellen.
 


Allgemeine Empfehlungen:

  • Vermeidet bitte das Berühren der Schleimhäute im Gesicht mit den Händen.
     
  • Bitte wascht euch regelmäßig und intensiv die Hände mit Wasser und Seife – und das mindestens 20 bis 30 Sekunden lang.
     
  • Vermeidet möglichst das Händeschütteln und den unnötigen Körperkontakt.
     
  • Dreht euch beim Husten und Nießen weg und hustet bzw. nießt in Einmaltaschentücher. Diese solltet ihr danach direkt entsorgen und euch im Anschluss die Hände waschen.
     
  • Wenn ihr kein Taschentuch zur Hand habt, hustet bzw. nießt in die Armbeuge – nicht in die Handfläche oder den Handballen.

Infos für Stadionbesucher:

  • Es gibt keine zusätzlichen Kontrollen an den Einlässen, die über die üblichen Ticket- und Personenkontrollen hinausgehen. Alle Stadion-Mitarbeiter werden zur aktuellen Thematik erneut eingewiesen und sensibilisiert.
     
  • Unser Ordnungsdienst wird auch zu diesem Spiel Handschuhe tragen.
     
  • Eigene Desinfektionsmittel in den handelsüblichen Behältnissen können wieder mit ins Stadion genommen werden.
     
  • An den Waschbecken im Stadion sind standardmäßig Seifenspender und Desinfektionsspender angebracht.

    WICHTIG!
    Wir bitten euch, diese Behälter NICHT zu entfernen.
     
  • Bitte denkt zwingend daran, nach Kontakt mit anderen Personen, nach der Nutzung der sanitären Anlagen sowie vor dem Essen gründlich die Hände zu waschen und im Idealfall zu desinfizieren.
     
  • Der Sanitätsdienst im Stadion ist auf die aktuelle Situation vorbereitet und hilft euch bei Unwohlsein sofort weiter.
     
  • Die Arbeits- und vor allem die Ausgabeflächen in den Kiosken werden mit Oberflächendesinfektionsmitteln behandelt.

Info:

Generell steht RB Leipzig steht zum einen über die DFL in Kontakt mit dem Bundesgesundheitsministerium. Zum anderen sind wir permanent im Austausch mit den örtlichen Gesundheitsbehörden.

Sollte sich an der derzeitigen Lage etwas ändern, entscheiden die Gesundheitsbehörden vor Ort, ob das Spiel ausgetragen werden kann. Wir werden dann dementsprechend aktuell informieren.

Ähnliche Artikel

×