MENÜ

Stuttgart im Gegnercheck

Ticket-Info: Karten weiterhin an allen VVK-Stellen verfügbar | Tageskasse öffnet um 18.00 Uhr | Die Schwaben bisher noch ohne Sieg | Erstrunden-Aus im DFB-Pokal | Am Wochenende 0:0 gegen Düsseldorf | Benjamin Pavard Weltmeister mit Frankreich | VfB vergangene Saison Tabellen-7. | Schiedsrichter der Partie: Robert Schröder

Flutlichtspiel am Mittwochabend! Sowohl die Roten Bullen als auch der VfB Stuttgart spielten am Wochenende in der Bundesliga Unentschieden – jetzt wartet die Englische Woche. Am Mittwochabend empfangen wir dabei die Schwaben (Anpfiff: 20.30 Uhr) zum 5. Bundesliga-Spieltag in der Red Bull Arena.

Nachfolgend haben wir alle sportlichen Infos zusammengestellt.

Ticketinfos:

Tickets erhaltet ihr online und an den bekannten Verkaufsstellen.
Die Abendkasse an der Red Bull Arena wird ab 18.00 Uhr geöffnet sein.

Image
RB Leipzig ist United by Football

Der Saisonstart:

Die Schwaben konnten bisher noch nicht an ihre starke Rückrunden-Performance (zweitbeste Mannschaft nach dem FCB) aus der Vorsaison anknüpfen. Im DFB-Pokal musste der VfB bei Hansa Rostock das bittere Ausscheiden (0:2) hinnehmen, und auch in der Liga gelang nach vier Spieltagen noch kein Sieg – so stehen zwei Unentschieden und zwei Niederlagen zu Buche.

Gerade Defensiv hat der aktuelle Tabellenvorletzte noch nicht wieder zu alter Form gefunden: Ließ die Wasen-Elf in der kompletten Rückrunde 2017/18 gerade einmal 15 Gegentreffer zu, stehen sie bereits jetzt nach vier Spieltagen bei sieben (drittletzter Platz in der Liga). Offensiv erzielte das Team um Kapitän Christian Gentner mit drei Toren die wenigsten der Liga.
 

Image
Tayfun Korkut übernahm im Januar 2018 das Traineramt bei den Stuttgartern und legte mit dem VfB die zweitbeste Rückrunde der vergangenen Saison hin.

trainer Tayfun-Korkut:

Korkut saß im deutschen Fußball bereits bei Hannover 96 (2014/15), Kaiserslautern (2016) und Bayer Leverkusen (2017) auf der Trainerbank. Auch für die türkische Nationalmannschaft war er als Co-Trainer im Einsatz.

Der 44-Jährige, der als Spieler die Jugendbereiche der Stuttgarter Kickers durchlief, engagierte sich 2011 als Trainer der U19 des VfB erstmals für den Verein mit dem roten Brustring. Ende Januar kehrte der gebürtige Stuttgarter in seine Heimatstadt zurück und übernahm beim Klub aus Bad Cannstatt das Traineramt von Hannes Wolf.

Im Kampf um den Klassenerhalt begann er mit seinen Jungs auf dem 14. Tabellenplatz, sorgte danach vor allem in der Defensive für Stabilität und führte die Mannschaft mit der zweitbesten Rückrundenleistung der Liga (nur der FC Bayern war noch stärker) bis auf den 7. Rang.

Randnotiz: Mit diesen starken Auftritten hätte Korkut den VfB um ein Haar in den Europapokal geführt. Nur aufgrund des Pokalsiegs von Eintracht Frankfurt gegen Bayern München verpassten die Stuttgarter den Einzug in die Europa-League-Qualifikation.

 

Image
Benjamin Pavard: Mit 22 Jahren bereits nicht mehr wegzudenken - vergangene Saison verpasste er keine einzige Minute.
Image
Mit der französischen Nationalmannschaft wurde Pavard in diesem Jahr Weltmeister. Der Verteidiger schoss außerdem das Tor des Turniers.

Benjamin pavard

Dem Franzosen gelang in den letzten zwei Jahren ein Aufstieg wie aus dem Bilderbuch. Im Sommer 2016 wechselte der heute 22-Jährige vom OSC Lille zum VfB Stuttgart in die 2. Bundesliga. Mit den Schwaben gelang ihm der Sprung in die Bundesliga, wo er direkt eine tragende Rolle spielte.

Noch rasanter lief es in der französischen Nationalmannschaft, dort debütierte er im November 2017 – neun Monate später gewann er als Stammkraft die Weltmeisterschaft. Beim VfB ist er als Abwehrchef gesetzt: Schon in der vergangenen Saison verpasste er keine Spielminute und auch bislang absolvierte er alle vier Ligaspiele über die volle Distanz.

Image
Kickte bereits von 2002 bis 2009 für den VfB. Seit letztem Winter ist Mario Gomez zurück an alter Wirkungsstätte.

mario Gomez

Mit 302 Profi-Treffern gehört der 33-Jährige zu Deutschlands erfolgreichsten Torjägern überhaupt. Für den VfB Stuttgart netzte er insgesamt schon 97 Mal ein, noch häufiger für den FC Bayern (113 Mal).

In dieser Saison gelang Gomez beim 3:3 in Freiburg ein Doppelpack. Gegen Leipzig war der Stürmer in vier Partien einmal erfolgreich: Am 11. März 2017 erzielte er den goldenen Treffer, damals im Trikot des VfL Wolfsburg, als die Niedersachen 1:0 in Leipzig gewannen.

ron-Robert Zieler

Neben Pavard ist ein weiterer Weltmeister eine feste Größe in den Reihen des VfB. Torhüter Ron-Robert Zieler gewann 2014 mit der deutschen Nationalmannschaft als dritter Torhüter den Titel in Brasilien. 78 Prozent aller Schüsse, die in der Vorsaison auf Zielers Tor kamen, parierte er – Liga-Topwert! Nun kassierte er in den ersten vier Saisonpartien sieben Gegentore, spielte zuletzt gegen Düsseldorf (0:0) erstmals zu null.

Randnotiz: Mit 223 Bundesliga-Einsätzen ist Ron-Robert Zieler bei Weitem nicht der erfahrenste VfB-Spieler. Dennis Aogo (244), Andreas Beck (268), Mario Gomez (301), Christian Gentner (352), Gonzalo Castro (362) sind ihm noch so einige Einsätze voraus.

Image
Torhüter Ron-Robert Zieler parierte vergangene Saison 78% aller Schüsse, die auf sein Tor kamen - Liga-Spitzenwert.

Bisherige bilanz:

Da der VfB Stuttgart parallel zu unserem Bundesliga-Aufstieg 2015/16 in die 2. Bundesliga abstieg, trafen wir nach dem direkten Wiederaufstieg der Schwaben vergangene Spielzeit erstmals aufeinander.

Im Hinspiel gewannen die Roten Bullen mit 1:0 durch den Treffer von Marcel Sabitzer nach Vorlage von Timo Werner. In der Rückrunde endete die Begegnung in Stuttgart 0:0.

Sabis Knallertor gegen den VfB Stuttgart!
Die Pressekonferenz vor dem Heimspiel gegen Stuttgart!

Die neue Trikot-Kollektion der Roten Bullen!

346 Spiele
bestritt Kapitän Christian Gentner bereits für den VfB. Damit teilt er sich mit dem ehemaligen VfB-Stürmer Cacau den 8. Platz in der Liste der Vereins-Rekordspieler.

Bestens ausgestattet für den Saison-Start

Ähnliche Artikel