MENÜ

Vertrag mit Marius Müller vorzeitig bis 2021 verlängert!

RBL verlängert den Kontrakt mit dem Torhüter um zwei weitere Jahre | Bislang ein Pflichtspieleinsatz für die Roten Bullen

Vertragsverlängerung! RB Leipzig verlängert den Kontrakt mit Torhüter Marius Müller vorzeitig um zwei Jahre bis 2021.

Der 25-Jährige kam im Sommer 2016 vom 1. FC Kaiserslautern nach Leipzig. In der Vorsaison war er an den FCK ausgeliehen. Seit dieser Spielzeit gehört er wieder zum RBL-Kader und bestritt im Europa-League-Rückspiel bei BK Häcken sein erstes Pflichtspiel für das Profi-Team.


Marius Müller:

  • „Ich freue mich über die Vertragsverlängerung, denn ich fühle mich im Team und im Klub sehr wohl. Ich möchte mich in #Leipzig als Torwart weiterentwickeln und glaube, dass ich das hier kann. Die nächsten Monate werden zeigen, ob ich meine Einsatzzeiten bekomme. Ich traue sie mir zu und schaue zusammen mit der Mannschaft in eine erfolgreiche Zukunft.“


Ralf Rangnick:

  • „Marius bringt von seinen athletischen und torwartspezifischen Voraussetzungen her alles mit. Er ist willensstark, ehrgeizig und immer bereit, hart zu arbeiten. Mit seiner hohen Identifikation und seiner positiven Art passt er zu Prozent in unser Torwartteam und in unseren Kader.“

Fanartikel

Ähnliche Artikel