MENÜ

Platz zwei gefestigt – U19 siegt 1:0 gegen Niendorf!

Mads Bidstrup erzielt das Tor des Tages | 18. Saisonsieg im 25. Spiel | Weiterhin Zweiter vor St. Pauli

Unsere U19 hat den zweiten Tabellenplatz in der Nachwuchs-Bundesliga gefestigt und den Niendorfer TSV mit 1:0 (1:0) bezwungen. Durch den 18. Saisonsieg im 25. Spiel konnten unsere Jungs die Zähler 54 bis 56 einfahren, womit wir weiterhin vor dem punktgleichen FC St. Pauli stehen (gewann parallel 2:1 bei Union Berlin). Spitzenreiter Wolfsburg ist bereits acht Punkte entfernt.

Unsere Jungs dominierten die ersten Minuten der Partie und hatten einige gute Gelegenheiten, um in Führung zu gehen. In der 14. Spielminute fehlten nach einem Lupfer von Noah Holm über den herauseilenden Keeper des TSV nur wenige Zentimeter. Drei Minuten später zog Erik Majetschak im Duell gegen den Torhüter den Kürzeren (17.). Wieder nur drei Zeigerumdrehungen später hatte Tom Krauß mit seinem Schuss an den rechten Pfosten ebenfalls kein Glück (20.).

Holm hatte seine nächste Gelegenheit, als er von Malik Talabidi und Mads Bidstrup freigespielt wurde, der Schlussmann aber einen Einschlag im Gehäuse verhinderte.  Nach erneut guter Vorarbeit von Talabidi war es Naod Mekonnen mit dem nächsten Versuch. Doch auch sein Schuss konnte noch in letzter Sekunde geblockt werden. Auf der Gegenseite wurde Niendorf dann durch einen Freistoß gefährlich (33.) und erinnerte unsere Mannschaft daran, die sich bietenden Chancen zu nutzen.

Der längst fällige Führungstreffer für unsere U19 folgte dann aber tatsächlich nur wenige Minuten später, als Bidstrup von Majetschak bedient wurde und dessen Schuss den Weg ins Tor fand.

Nach dem Seitenwechsel kam die Mannschaft von Trainer Blessin direkt zu zwei guten Gelegenheiten, die jedoch ungenutzt blieben. Niendorf versuchte aus der mangelhaften Chancenverwertung Profit zu schlagen und durch gut vorgetragene Konter zurück ins Spiel zu finden.  Doch auch unsere Nachwuchsbullen machten weiter Druck und kamen durch Bidstrup (57. und 59.) und den eingewechselten Nicolas Fontaine (70.) zu weiteren guten Gelegenheiten. Kurz vor seiner Auswechslung hatte erneut Holm eine sehr gute Möglichkeit, nachdem Bidstrup überlegt auf unseren Stürmer zurückgelegt hatte. Doch sein Schuss wurde erneut vom gut aufgelegten Keeper des Niendorfer TSV entschärft (75.).

Auch wenn der TSV zum Ende den Druck erhöhte, hielt unsere Defensive den Angriffsbemühungen stand und die drei Punkte in Leipzig.

Unsere U19 in Aktion!

Image
Unsere U19 in Aktion!
Unsere U19 in Aktion!
Image
Unsere U19 in Aktion!
Unsere U19 in Aktion!
Image
Unsere U19 in Aktion!
Unsere U19 in Aktion!
Image
Unsere U19 in Aktion!
Unsere U19 in Aktion!
Image
Unsere U19 in Aktion!
Unsere U19 in Aktion!
Image
Unsere U19 in Aktion!
Unsere U19 in Aktion!
Image
Unsere U19 in Aktion!
Unsere U19 in Aktion!
Image
Unsere U19 in Aktion!
Unsere U19 in Aktion!
Image
Unsere U19 in Aktion!
Unsere U19 in Aktion!
Image
Unsere U19 in Aktion!
Unsere U19 in Aktion!
Image
Unsere U19 in Aktion!
Unsere U19 in Aktion!
Image
Unsere U19 in Aktion!
Unsere U19 in Aktion!
Image
Unsere U19 in Aktion!
Unsere U19 in Aktion!
Image
Unsere U19 in Aktion!
Unsere U19 in Aktion!
Image
Unsere U19 in Aktion!
Unsere U19 in Aktion!
Image
Unsere U19 in Aktion!
Unsere U19 in Aktion!
Image
Unsere U19 in Aktion!
Unsere U19 in Aktion!
Image
Unsere U19 in Aktion!
Unsere U19 in Aktion!
Image
Unsere U19 in Aktion!
Unsere U19 in Aktion!
Image
Unsere U19 in Aktion!
Unsere U19 in Aktion!
Image
Unsere U19 in Aktion!
Unsere U19 in Aktion!
Image
Unsere U19 in Aktion!
Unsere U19 in Aktion!
Image
Unsere U19 in Aktion!
Unsere U19 in Aktion!
Image
Unsere U19 in Aktion!
Unsere U19 in Aktion!
Image
Unsere U19 in Aktion!
Unsere U19 in Aktion!
Image
Unsere U19 in Aktion!
Unsere U19 in Aktion!
Image
Unsere U19 in Aktion!
Unsere U19 in Aktion!
Image
Unsere U19 in Aktion!
Unsere U19 in Aktion!
Image
Unsere U19 in Aktion!
Unsere U19 in Aktion!
Image
Unsere U19 in Aktion!
Unsere U19 in Aktion!
Image
Unsere U19 in Aktion!
Unsere U19 in Aktion!

RB Leipzig:
Krahl - Mekonnen (88. Winter), Jäkel, Bidstrup, Hartmann (70. Fontaine), Talabidi, Majetschak (84. Bias), Krauß, Mackowiak, Holm (76. Krüger), Stierlin

Tore:
1:0 Bidstrup (42.)

Zuschauer:
85

Bundesliga Nord/Nordost
RB Leipzig

1:0

05. Mai

Niendorfer TSV
13.00 Uhr
RBL-Trainingszentrum , Leipzig

Fanartikel

Ähnliche Artikel

×