MENÜ

U19 gewinnt 2:1 gegen Hannover

Die Niedersachsen gehen früh in Führung | Hartmann und Mekonnen drehen die Partie | Gastgeber in Hälfte zwei nur noch zu zehnt

Unsere U19-Junioren spielten an diesem Samstag beim Tabellensechsten aus Hannover. In einer umkämpften Partie ging unsere Mannschaft mit einem 2:1 als Sieger vom Platz.

SPIELVERLAUF:

Unsere U19 reiste nach den vergangenen Pokal-Erfolgen mit viel Selbstvertrauen nach Hannover. Allerdings erwischte 96 den besseren Start in die Partie und übernahm in der Anfangsphase die Kontrolle. Unsere Jungs wurden zu vielen Fouls genötigt und Hannover war bei Standards stets gefährlich. In der 16. Minute gingen die Hausherren dann folgerichtig durch Justin Neiß in Führung, dessen Schuss unseren Keeper auf dem falschen Fuß erwischte. Zehn Minuten später hatten die Hannoveraner Gelegenheit ihre Führung weiter auszubauen. Doch der Kopfball im Anschluss an eine Ecke traf nur den Querbalken.

Hannover übte weiterhin Druck auf unser Team aus, doch es blieb vorerst bei einer 1:0 Führung für die Niedersachsen. Die erste wirkliche Torannäherung unserer Mannschaft resultierte aus der 43. Minute, als Amadedjisso mit seinem Abschluss über das Tor scheiterte. Wenig später dann aber doch noch der Ausgleich: Kurz vor Abpfiff der ersten Halbzeit bugsierte Fabrice Hartmann einen Freistoss direkt in die Maschen und so gingen beide Mannschaften mit einem 1:1 in die Kabinen.

Unsere Jungs gingen mit mehr Intensität in die zweiten 45 Minuten und Hannover dezimierte sich kurz nach Wiederbeginn durch ein Foul an Tom, das mit einer roten Karte geahndet wurde, selbst. In der 53. Minute konnte die personelle Überlegenheit genutzt werden. Ein langer Ball erreichte Nani, der den Keeper umkurven und zum 2:1 einschieben konnte.

Es folgte eine intensive Schlussphase in der unsere Mannschaft weitere Chancen hatte, dass Ergebnis auszubauen. Doch es blieb letztendlich beim 2:1 für unser Team.

Unsere U19 in Aktion!

Image
Unsere U19 in Aktion!
Unsere U19 in Aktion!
Image
Unsere U19 in Aktion!
Unsere U19 in Aktion!
Image
Unsere U19 in Aktion!
Unsere U19 in Aktion!
Image
Unsere U19 in Aktion!
Unsere U19 in Aktion!
Image
Unsere U19 in Aktion!
Unsere U19 in Aktion!
Image
Unsere U19 in Aktion!
Unsere U19 in Aktion!
Image
Unsere U19 in Aktion!
Unsere U19 in Aktion!
Image
Unsere U19 in Aktion!
Unsere U19 in Aktion!
Image
Unsere U19 in Aktion!
Unsere U19 in Aktion!
Image
Unsere U19 in Aktion!
Unsere U19 in Aktion!
Image
Unsere U19 in Aktion!
Unsere U19 in Aktion!
Image
Unsere U19 in Aktion!
Unsere U19 in Aktion!
Image
Unsere U19 in Aktion!
Unsere U19 in Aktion!
Image
Unsere U19 in Aktion!
Unsere U19 in Aktion!
Image
Unsere U19 in Aktion!
Unsere U19 in Aktion!
Image
Unsere U19 in Aktion!
Unsere U19 in Aktion!
Image
Unsere U19 in Aktion!
Unsere U19 in Aktion!
Image
Unsere U19 in Aktion!
Unsere U19 in Aktion!
Image
Unsere U19 in Aktion!
Unsere U19 in Aktion!
Image
Unsere U19 in Aktion!
Unsere U19 in Aktion!
Image
Unsere U19 in Aktion!
Unsere U19 in Aktion!
Image
Unsere U19 in Aktion!
Unsere U19 in Aktion!
Image
Unsere U19 in Aktion!
Unsere U19 in Aktion!
Image
Unsere U19 in Aktion!
Unsere U19 in Aktion!
Image
Unsere U19 in Aktion!
Unsere U19 in Aktion!
Image
Unsere U19 in Aktion!
Unsere U19 in Aktion!
Image
Unsere U19 in Aktion!
Unsere U19 in Aktion!
Image
Unsere U19 in Aktion!
Unsere U19 in Aktion!
Image
Unsere U19 in Aktion!
Unsere U19 in Aktion!
Image
Unsere U19 in Aktion!
Unsere U19 in Aktion!
Image
Unsere U19 in Aktion!
Unsere U19 in Aktion!

RB Leipzig:
Krahl - Mekonnen, Jäkel, Hartmann, Bias (Bidstrup, 46.), Talabidi, Krauß, Amededjisso (Ender, 90.), Holm (Krüger, 77.), Hoppe, Stierlin (C) (Machowiak, 31.)

Tore:
1:0 Neiss (17.), 1:1 Hartmann (45. + 2), 1:2 Mekonnen (53.)

Zuschauer:
100
 

Bundesliga Staffel Nord/Nordost
Hannover 96

1:2

30. März

RB Leipzig
12.00 Uhr
Rasenplatz, Clausewitzstr. 4 , Hannover

Fanartikel

Ähnliche Artikel

×