MENÜ

U19: Souveränes 8:0 in erster DFB-Pokal-Runde!

A-Junioren gewinnen zum DFB-Pokal-Auftakt mit 8:0 bei der SG Andernach | RBL-Tore: Hartmann (2), Holm, Mekonnen, Hoppe, Majetschak, Bias, Krauß

Die RBL-U19 ist problemlos in die zweite DFB-Pokal-Runde eingezogen. Beim Rheinland-Ligisten SG 99 Andernach siegten unsere Jungs mit 8:0 (4:0) und wurde ihrer Favoritenrolle gerecht.

Mit drei Siegen in Folge in der A-Junioren Bundesliga im Rücken, drückten die Nachwuchsbullen gegen Andernach von Beginn an aufs Tempo und führten nach einer knappen halben Stunde bereits mit 3:0. Zunächst traf Fabrice Hartmann (6.), ehe Noah Jean Holm (16.) und Naod Mekonnen (23.) nachlegten. Noch vor der Pause erhöhte Marcel Hoppe auf 4:0 (43.).

Nach dem Seitenwechsel ließen unsere A-Junioren nicht locker. Erik Majetschak versenkte kurz nach Wiederanpfiff zum 5:0 (52.), bevor in der Schlussphase drei weitere Treffer fielen. Erneut Hartmann (73.), Oliver Bias (75.) und Tom Krauß (82.) schraubten das Ergebnis in die Höhe. Mit dem 8:0 fuhren unsere Jungs das höchste Ergebnis der aktuellen Pokalrunde ein.

In der Liga erwarten unsere Nachwuchsbullen nach der Länderspielpause den TSV Havelse: Samstag, 15. September, 12.00 Uhr.


Aufstellung:
Müller - Mekonnen, Jäkel, Bidstrup (71. Stenz), Hartmann, Talabidi (46. Böhmer), Majetschak (C / 55. Amededjisso), Krauß, Mackowiak, Holm (46. Bias), Hoppe

Tore:
0:1 Hartmann (6.), 0:2 Holm (16.), 0:3 Mekonnen (23.), 0:4 Hoppe (43.), 0:5 Majetschak (52.), 0:6 Hartmann (73.), 0:7 Bias (75.), 0:8 Krauß (82.)

Zuschauer:
385

Junioren-DFB-Pokal, 1. Runde
SG 99 Andernach

0:8

1. September

RB Leipzig
11.00 Uhr
Stadion Andernach

Die neue RBL-Fan-Kollektion

Ähnliche Artikel