MENÜ

Dritter Heim-Dreier: U17 mit 5:1-Erfolg gegen TeBe!

B-Junioren weiterhin ungeschlagen Tabellenzweiter | Nachwuchsbullen souverän gegen Berliner | RBL-Tore: Borkowski (2), Wosz, Schulz, Coco

Drittes Heimspiel, dritter Heimsieg! Die RBL-U17 behält ihre weiße Weste vor heimischer Kulisse und bezwingt in der Bundesliga Nord/Nordwest Tennis Borussia Berlin mit 5:1 (4:1). Mit 13 Punkten nach fünf Spielen sind unsere Jungs weiterhin Tabellenzweiter, punktgleich mit Spitzenreiter Hertha BSC.

Voll fokussiert ging die Mannschaft von Trainer Marco Kurth in die Partie gegen kampfstarke Berliner. Dank Dennis Borkowski führten unsere B-Junioren bereits nach sechs Minuten mit 1:0. Die Nachwuchsbullen legten direkt nach und erhöhten durch Alessandro Schulz (13.) und erneut Borkowski (24.) frühzeitig auf 3:0. Zwar konnten die Gäste aus der Bundeshauptstadt auf 1:3 verkürzen (36.), aber noch vor der Pause stellte Joscha Wosz mit dem 4:1 (38.) den Drei-Tore-Abstand wieder her.

Nur drei Minuten nach dem Seitenwechsel erzielte Lorenzo Coco sogar das 5:1 (43.), womit die Begegnung frühzeitig entschieden war. Bei diesem Ergebnis blieb es bis zum Abpfiff.  Nach der Länderspielpause gastieren unsere Jungs bei Union Berlin (15. September, 14.00 Uhr).

 

RBL-Aufstellung:
Schreiber - Coco (58. Ihbe), Borkowski, Cebulla (C), Schulz (52. Stiller), Wosz (71. Walther), Zimmer, Bondswell, Meyer, Martel, Ibrahimi (50. Türkyilmaz)

Tore:
1:0 Borkowski (6.), 2:0 Schulz (13.), 3:0 Borkowski (24.), 3:1 Soares Travassos (36.), 4:1 Wosz (38.), 5:1 Coco (43.)

Zuschauer:
252

 

5. Spieltag Bundesliga Nord/Nordost
RB Leipzig

5:1

1. September

Tennis Borussia Berlin
13.00 Uhr
RBL-Trainingszentrum , Leipzig

Die neue RBL-Fan-Kollektion

Ähnliche Artikel