MENÜ

5:1 gegen Borgfeld: U17 zieht mit Spitzenreiter Hertha gleich!

RBL nach Heimsieg punktgleich mit Tabellenführer Hertha | Wosz trifft dreifach, Klein und Türkyilmaz jeweils mit einem Treffer | Dritter Liga-Sieg in Folge | Nächster Spieltag: Spitzenduell gegen die Hertha

5:1 Heimsieg am Cottaweg! Die RBL U17 gewinnt am Samstagnachmittag gegen Aufsteiger Borgfeld. Joscha Wosz schnürt dabei einen Dreierpack.

Das Team von Trainer Marco Kurth ging als Favorit mit einer klaren Aufgabe in die Partie. Diese setzten die Nachwuchsbullen bereits in der ersten Halbzeit um. Unser B-Junioren machten mit einem dominanten Auftritt kurzen Prozess und so stand es vor dem Seitenwechsel bereits 5:0. Neben Woszs Dreierpack trafen Luis Klein und Velat Türkyilmaz.

Borgfeld gelang zwar noch der 5:1-Ehrentreffer durch Tom Bechstein. Die Gästemannschaft war in der zweiten Halbzeit allerdings primär auf Schadensbegrenzung bedacht und so blieb es am Ende bei diesem Ergebnis.

Damit gewann unsere U17 das dritte Ligaspiel in Folge und zog mit Tabellenführer Hertha BSC gleich (beide 23 Punkte). Spannender Weise treffen die beiden Teams am nächsten Spieltag (Sa., 03. Nov., 13.00 Uhr) aufeinander. Vielleicht kommt es dann zu einem Wechsel an der Spitze.

Statistik

RB Leipzig:
Köste - Zimmer, Meyer, Bondswell, Lelle (58. Stiller), Wosz, Martel, Türkyilmaz (48. Türkyilmaz), Ibrahimi, Spreitzer (58. Ihbe), Klein (66. Walther)

Tore:
1:0 Klein (14.), 2:0 Wosz (17.), 3:0 Türkyilmaz (19.), 4:0 Wosz (39.), 5:0 Wosz (40.+1), 5:1 Bechstein (48.)

Bereit für den Herbst!

Ähnliche Artikel