MENÜ

„Wir müssen früh attackieren und vorwärts verteidigen!“

Coach Ralf Rangnick vor der Auswärtspartie gegen Fortuna Düsseldorf | Einsatz von Kevin Kampl und Emil Forsberg fraglich | Dayot Upamecano und Bruma fallen aus

Auswärts in Düsseldorf punkten! Am Sonntag (Anstoß: 18.00 Uhr) gastieren die Roten Bullen beim Tabellenvierzehnten Fortuna Düsseldorf.

Vor der Partie des 19. Spieltags der Bundesliga äußerte sich unser Coach Ralf Rangnick zum anstehenden Duell sowie zur aktuellen Personalsituation.

Die Pressekonferenz vor dem Auswärtsspiel gegen Fortuna Düsseldorf!

Ralf Rangnick:
 

  • „Düsseldorf ist eine Mannschaft, die – rein individuell betrachtet – nicht zu den Abstiegskandidaten zählt. Vor allem in der Offensive ist Fortuna Düsseldorf stark besetzt. Wenn wir aber so spielen, wie gegen den BVB ab der 20. Minute, sehe ich gute Chancen, auswärts drei Punkte zu holen. Das ist unser Ziel.

    Wir müssen am Sonntag die beste Mannschaft ins Rennen schicken und wollen das Spiel gewinnen. Es wird wichtig sein, den Gegner früh zu attackieren und auf allen Positionen vorwärts zu verteidigen."

Personalinfos:

 

  • Dayot Upamecano hat sich im Mittwochtraining eine schwere Knorpelquetschung im linken Knie zugezogen und wird einige Wochen ausfallen.
     
  • Ob Emil Forsberg und Kevin Kampl (Sprunggelenk) am Sonntag zum Einsatz kommen, ist noch fraglich.
     
  • Für Bruma (Probleme am Knöchel) kommt ein Einsatz gegen Fortuna Düsseldorf hingegen noch zu früh.
     
  • Amadou Haidara befindet sich nach seiner Verletzung im Reha-Training.
     
  • Diego Demme und Ibrahima Konaté stehen bei jeweils vier Verwarnungen. Ihnen droht eine Gelbsperre.
     
  • Schiedsrichter der Partie ist Robert Hartmann (Wangen).
Emil Forsberg is back!

Fanartikel

Ähnliche Artikel