MENÜ

Ralf Rangnick: "Voller Fokus auf Wolfsburg"

Coach Ralf Rangnick äußert sich vor der Auswärtspartie in Wolfsburg | Einsätze Kampl und Sabitzer (beide muskuläre Probleme) sowie Upamecano (Knieprobleme) sind fraglich | Forsberg wird langsam ans Mannschaftstraining herangeführt | Saracchi wieder einsatzbereit

Nach der Länderspielpause steht am Samstag (Anstoß: 15.30 Uhr) das Ligaduell auswärts beim VfL Wolfsburg in der Volkswagen Arena an.

 

+++ Ticketinfos +++

Der Kartenvorverkauf für das Punktspiel beim VfL ist beendet. Am Spieltag öffnet die Gästekasse ab 13.30 Uhr an der Volkswagen Arena.

Vor der Partie äußerte sich Coach Ralf Rangnick zum anstehenden Heimduell sowie zur aktuellen Personalsituation.

Die Pressekonferenz vor dem Auswärtsspiel in Wolfsburg

Ralf Rangnick:

 

  • „Wolfsburg hat eine hohe fußballerische Qualität. Gerade im Mittelfeld und in der Offensive besitzt der VfL starke Spieler. Bruno Labbadia setzt generell auf eine attraktive und offensive Spielweise. Wenn wir wieder wenig zulassen und vorne mit einer ähnlichen Effizienz ans Werk gehen wie in den vergangenen Partien, dann bin ich sehr zuversichtlich, dass wir auch in Wolfsburg erfolgreich sein werden.

    Die anstehende Liga-Partie hat absoluten Fokus für uns. Wir werden keinen Spieler ins Rennen schicken, der nicht absolut fit ist. Das Europa-League-Spiel gegen Salzburg spielt aktuell gedanklich keine Rolle für uns. Natürlich haben wir eine gute Ausgangslage in allen drei Wettbewerben, aber oberste Priorität hat für uns immer das direkt anstehende Match.

    Wir haben ligaweit die wenigsten Torschüsse zugelassen sowie Gegentore kassiert und das wollen wir auch in den nächsten Spielen beibehalten. Einen großen Anteil an dieser Bilanz trägt Péter Gulácsi. Wenn man sich die Statistik anschaut, dann ist er momentan der beste Keeper der Bundesliga.” 
Image
Hinter dem Einsatz von Marcel Sabitzer (muskuläre Probleme) steht ein Fragezeichen. Auch Kevin Kampl und Dayot Upamecano sind für Samstag fraglich.

Personalinfos:

 

  • Marcelo Saracchi ist wieder fit und einsatzbereit für die Partie in Wolfsburg.
     
  • Die Einsätze von Kevin Kampl (muskuläre Probleme im Sprunggelenk), Marcel Sabitzer (muskuläre Probleme in der Wade) und Dayot Upamecano (Knieprobleme) sind fraglich. 
     
  • Emil Forsberg wird langsam an das Mannschaftstraining herangeführt.
     
  • Schiedsrichter der Partie ist Tobias Stieler aus Hamburg.

 

Rote Bullen vs. Wölfe im FIFA19-Pre-Match!
Sehenswerte Auswärtstreffer gegen die Wölfe!

Rot-weiße Weihnachten

Ähnliche Artikel

×