MENÜ

Ralf Rangnick: „Wir wollen unbedingt gewinnen!“

Unser Coach Ralf Rangnick sowie Mittelfeldspieler Kevin Kampl äußern sich vor dem Europa-League-Heimspiel am Donnerstagabend zum Gegner Celtic Glasgow | Emil Forsberg fehlt weiterhin mit Leistenproblemen | Ibrahima Konaté fehlt wegen einer leichten Grippe | U-19-Akteur Erik Majetschak wird im Europa-League-Kader stehen

DR3IKAMPF, Teil 1: Die dritte Partie unserer Europa-League-Gruppe B steht an! Am Donnerstagabend (Anstoß: 18.55 Uhr) empfangen wir Celtic Glasgow.

Der Vorverkauf für das Heimspiel läuft an allen Vorverkaufsstellen sowie online. Restkarten werden am Spieltag ab zwei Stunden vor Anpfiff erhältlich sein.

Vor der Partie äußerte sich Coach Ralf Rangnick und unser Mittelfeldakteur Kevin Kampl zum anstehenden Duell mit dem schottischen Erstligisten.

Ralf Rangnick:

 

  • „Wir kennen die Art und Weise, wie Celtic-Coach Brendan Rodgers agieren lässt. Wir erwarten eine Mannschaft, die einen technischen Fußball spielt und über die beiden Außenverteidiger versuchen wird, fußballerische Lösungen zu finden. Glasgow hat hochinteressante und begabte Spieler. Doch schlussendlich, ist es entscheidend, wie die Mannschaft insgesamt spielt.

    Die beiden Spiele zwischen RB Leipzig und Celtic werden sicherlich entscheidend sein, um die Gruppenphase der Europa League zu überstehen und die K.o.-Phase des Wettbewerbs zu erreichen. Daher ist klar: Wir wollen unbedingt gewinnen – das wird Glasgow auch wollen. Es wird keine leichte Aufgabe und ich erwarte zwei spannende Spiele.

    Im Celtic Park herrscht eine fantastische Stimmung. Aber auch bei uns in der Red Bull Arena wird am Donnerstagabend eine ganz besondere Atmosphäre sein, auf die wir uns freuen dürfen.“

Kevin Kampl:

 

  • „Wir freuen uns auf die beiden Spiele gegen Celtic Glasgow. Es wird im Hin- und Auswärtsspiel großartige Stimmung herrschen und darauf freuen wir uns riesig. Natürlich wollen wir beiden Spiele gewinnen.“
Die Pressekonferenz vor dem Europa-League-Heimspiel gegen Celtic!

Personalinfos:

 

  •  Emil Forsberg fällt aufgrund von Leistenbeschwerden weiterhin aus.
     
  • Ibrahima Konaté fehlt im dritten Europa-League-Gruppenspiel wegen einer leichten Grippe
     
  • Diego Demme hat Probleme mit der Wadenmuskulatur und fällt am Donnerstag aus.
     
  • Timo Werner hat am Mittwoch wegen muskulärer Probleme individuell trainiert; wird aber voraussichtlich im Kader sein.
     
  • Auch U-19-Akteur Erik Majetschak wird im Europa-League-Kader stehen.
     
  • Schiedsrichter der Partie ist Pavel Královec aus Tschechien.
#EqualGame
Unser #DR3IKAMPF vor heimischer Kulisse!

Die neue Kollektion der Roten Bullen!

Ähnliche Artikel