MENÜ

Rangnick: „Der Fokus liegt nun klar auf Einstellung und Mentalität!“

Cheftrainer Ralf Rangnick blickt auf das Ligaduell bei Eintracht Frankfurt | Marcelo Saracchi ist eine Option für das Auswärtsspiel | Ein Einsatz von Timo Werner ist fraglich | Lukas Klostermann wird gegen Frankfurt noch fehlen | Gästekarten ab 16.00 Uhr an der Gästekasse verfügbar

Am vierten Spieltag der 1. Bundesliga sind die Leipziger Bullen am Sonntag (Anstoß: 18.00 Uhr) zum Auswärtsduell bei Eintracht Frankfurt gefordert.

Der Vorverkauf für die Partie in Hessen ist beendet. Gästekarten sind am Spieltag ab 16.00 Uhr an der Commerzbank-Arena erhältlich.

Vor dem anstehenden Auswärtspartie bei der SGE äußerte sich unser Cheftrainer Ralf Rangnick zum Gegner und der aktuellen Personalsituation.

Die Pressekonferenz vor der Partie in Frankfurt!

Ralf Rangnick:

 

  • „Frankfurt musste in der Europa League auch spät antreten, von daher haben wir vor dem Duell am Sonntag physische Chancengleichheit. Es wird wichtig sein, dass wir gegen die Eintracht eine klare Reaktion auf die Leistung von gestern zeigen!

    Unsere Hauptaufgabe für die kommenden Spiele ist es, dass wir im Deckungsverbund stabiler werden müssen. Jeder in der Mannschaft hat die Verantwortung, deutlich weniger Torchancen zuzulassen und so auch weniger Gegentore zu kassieren. Wir müssen insgesamt unser Tor kompakter und besser verteidigen.

    Gegen die SGE müssen wir zeigen, was wir können. Und wir werden die Elf ins Rennen schicken, bei der wir wissen, dass wir uns 100 Prozent auf sie verlassen können.
    Es ist notwendig, dass wir manche Spieler nachhaltig auf Spur bringen. Der Fokus liegt nun klar auf Einstellung und Mentalität.“

Image
Marcelo Saracchi ist nach seinen muskulären Beschwerden am Sonntag eine Option gegen Frankfurt.
Image
Ralf Rangnick über Marcel Halstenbergs Comeback: "Halste hat es nach seiner langen Verletzung gut gemacht."

Personalinfos:

 

  • Marcelo Saracchi (muskuläre Beschwerden) ist eine Option für das Auswärtsspiel in Frankfurt.

  • Timo Werner (Adduktorenprobleme) trainiert am Freitag vorerst individuell. Erst nach dem Samstags-Training wird entschieden, ob ein Einsatz möglich ist.

  • Lukas Klostermann (Reizung am Knie) wird gegen Frankfurt wahrscheinlich noch nicht wieder fit sein.

  • Schiedsrichter der Partie in Frankfurt ist Dr. Felix Brych.

     

Image
RB Leipzig ist United by Football
United By Football: Euro 2024!

Die neue Away-Kollektion der Roten Bullen!

Ähnliche Artikel

×