MENÜ

"Wir hatten Geduld & haben am Ende verdient gewonnen!"

Die Einschätzungen zum 3:1-Sieg beim VfB Stuttgart von Ralf Rangnick, Yussuf Poulsen, Marcel Sabitzer und Emil Forsberg

Ralf rangnick:

  • "Mit Ausnahme der ersten 5 Minuten haben wir eine schwache 1. Halbzeit gespielt. Der VfB kam über den Elfmeter wieder in die Partie. Ab diesem Moment wurde es für uns deutlich schwieriger. Wir haben in der 2. Hälfte nicht nur die Grundordnung geändert, sondern auch unsere Herangehensweise ans Spiel.

    Es war zwingend notwendig, dass wir in der 2. Halbzeit ein anderes Gesicht zeigen. Es war sicherlich keine Glanzleistung von uns. Aber ich bin froh, dass es so ausgegangen ist. Das waren für uns heute wichtige 3 Punkte."
     

YUSSUF POULSEN:

  • "Es gab im Spiel auch nicht ganz so gute Phasen. Aber in der 2. Halbzeit sind wir besser geworden und haben mehr nach vorne gespielt. Wir hatten Geduld, haben uns die eine oder andere gute Chance herausgespielt und daraus unsere Tore gemacht. Am Ende haben wir verdient gewonnen."

Der 3:1-Erfolg in Stuttgart!

Image
Der 3:1-Erfolg in Stuttgart!
Der 3:1-Erfolg in Stuttgart!
Image
Der 3:1-Erfolg in Stuttgart!
Der 3:1-Erfolg in Stuttgart!
Image
Der 3:1-Erfolg in Stuttgart!
Der 3:1-Erfolg in Stuttgart!
Image
Der 3:1-Erfolg in Stuttgart!
Der 3:1-Erfolg in Stuttgart!
Image
Der 3:1-Erfolg in Stuttgart!
Der 3:1-Erfolg in Stuttgart!
Image
Der 3:1-Erfolg in Stuttgart!
Der 3:1-Erfolg in Stuttgart!
Image
Der 3:1-Erfolg in Stuttgart!
Der 3:1-Erfolg in Stuttgart!
Image
Der 3:1-Erfolg in Stuttgart!
Der 3:1-Erfolg in Stuttgart!
Image
Der 3:1-Erfolg in Stuttgart!
Der 3:1-Erfolg in Stuttgart!
Image
Der 3:1-Erfolg in Stuttgart!
Der 3:1-Erfolg in Stuttgart!
Image
Der 3:1-Erfolg in Stuttgart!
Der 3:1-Erfolg in Stuttgart!
Image
Der 3:1-Erfolg in Stuttgart!
Der 3:1-Erfolg in Stuttgart!
Image
Der 3:1-Erfolg in Stuttgart!
Der 3:1-Erfolg in Stuttgart!
Image
Der 3:1-Erfolg in Stuttgart!
Der 3:1-Erfolg in Stuttgart!
Image
Der 3:1-Erfolg in Stuttgart!
Der 3:1-Erfolg in Stuttgart!
Image
Der 3:1-Erfolg in Stuttgart!
Der 3:1-Erfolg in Stuttgart!
Image
Der 3:1-Erfolg in Stuttgart!
Der 3:1-Erfolg in Stuttgart!
Image
Der 3:1-Erfolg in Stuttgart!
Der 3:1-Erfolg in Stuttgart!
Image
Der 3:1-Erfolg in Stuttgart!
Der 3:1-Erfolg in Stuttgart!
Image
Der 3:1-Erfolg in Stuttgart!
Der 3:1-Erfolg in Stuttgart!
Image
Der 3:1-Erfolg in Stuttgart!
Der 3:1-Erfolg in Stuttgart!
Image
Der 3:1-Erfolg in Stuttgart!
Der 3:1-Erfolg in Stuttgart!
Image
Der 3:1-Erfolg in Stuttgart!
Der 3:1-Erfolg in Stuttgart!

Marcel sabitzer:

  • "Es war ein hart umkämpftes Spiel. Stuttgart hat alles versucht, uns mit Zweikämpfen den Schneid abzukaufen. Das hat lange Zeit funktioniert, aber wir haben es dann in der zweiten Hälfte cool nach Hause gespielt.

    Mich freut es natürlich, dass ich das Tor geschossen habe, weil zuletzt öfter mal der Pfosten oder Torwart dazwischen kam. Wir sind froh, dass wir diese drei wichtigen Punkte geholt haben. Das wollten wir unbedingt."
     

EMIL FORSBERG:

  • "Ich habe mich sehr gefreut, wieder von Beginn an auf dem Platz zu stehen und wieder zocken zu können. Es war ein geiles Gefühl. Wir haben sehr gut angefangen und ein frühes Tor erzielt. Nach dem Elfmeter haben wir uns schwer getan und viele Bälle verloren. Aber in der Halbzeitpause haben wir uns gesagt, dass wir zeigen wollen, dass wir eine Spitzenmannschaft sind – das haben wir geschafft."

Ähnliche Artikel

×