MENÜ

RBL-Frauen: 1:2 zum Auftakt in Berlin

Auftaktniederlage in der Regionalliga Nordost gegen Union Berlin | Liga-Premiere für Neu-Trainerin Katja Greulich | Madlen Frank trifft in der Nachspielzeit zum 1:2

Mit leeren Händen mussten die Frauen von RB Leipzig die Heimreise antreten: Der Auftakt in die neue Regionalliga-Spielzeit bei Vorjahresmeister Union Berlin ging mit 1:2 (0:1) verloren. Am Sonntag (26. August, 14:00 Uhr) empfängt RBL den BSC Marzahn.

Frühe Berliner Führung | RBL tut sich schwer

Die Berlinerinnen kamen gut in die Partie und so fiel nach einem langen Ball über die linke Leipziger Abwehrseite und einem verlorenen Zweikampf bereits in der 3. Minute der Führungstreffer für Union. Diesem Rückstand sollte RBL das gesamte Spiel über hinterherlaufen.

Das Heimteam aus der Hauptstadt konzentrierte sich nach der Führung aufs Verteidigen und so taten sich unsere Frauen lange Zeit schwer gegen die massive Union-Abwehr. Erst kurz vor der Pause kamen wir zu Möglichkeiten. Zunächst scheiterten Natalie Grenz und im Nachschuss Sophia Löser an der guten Berliner Schlussfrau (36.). Dann traf Natalie Teubner den Ball im Zentrum nicht richtig (44.) und die Torhüterin lenkte einen scharfen Schuss von Sophie Görner über die Querlatte (45.).

union erhöht | Franks Anschlusstreffer kommt zu spät

Nach dem Seitenwechsel nahm die optische Überlegenheit der Leipzigerinnen weiter zu. Im letzten Drittel konnte sich RBL allerdings nicht durchsetzen. Chancen blieben somit Mangelware. Union war bei seinen Gegenstößen einem Treffer näher und nutzte in der 86. Minute einen umstrittenen Elfmeter zum 2:0.

Die RBL-Frauen bewiesen aber Moral und spielten weiter nach vorne. In der Nachspielzeit (90.+5) gelang Madlen Frank mit einem Schuss aus der zweiten Reihe das 1:2. Der Anschlusstreffer kam aber zu spät.

RBL-Trainerin Katja Greulich

"Wir haben das Spiel fast 90 Minuten lang bestimmt, aber Union hat sehr geschickt verteidigt. Wir haben zu viele Zweikämpfe verloren und waren insbesondere vor der Pause technisch zu schwach.“

Statistik:

RB Leipzig:
Schüller - Mauly, Löser, Teubner (57. Frank), Förster (57. Förster), Reichenbach, Benedetto (78. Petters), Görner, Topf, Grenz, Hüllmann

Tore:
0:1 Radloff (3.), 0:2 Stodulska (86.), 1:2 Frank (90.+5)

1. Spieltag Regionalliga Nordost
1.FC Union Berlin

2:1

19. MAI

RB Leipzig
14.00 Uhr
Fritz-Lesch-Sportplatz , Berlin

In die Saison mit dem neuen RBL-Auswärtstrikot!

Ähnliche Artikel

×