MENÜ

Saisonstart für unsere Frauen im Sachsen-Pokal!

Auftakt gegen SG LVB II | Anpfiff um 19.00 Uhr am LVB-Sportgelände "Neue Linie" | Insgesamt neun Neuzugänge, acht aus den eigenen Reihen

Saison-Auftakt im Pokal!

Der Großteil einer intensiven Vorbereitung liegt hinter unseren Frauen, am Mittwoch (Anstoß: 19.00 Uhr) starten sie mit der Erstrundenpartie im Sachsen-Pokal in die neue Spielzeit. Die Partie gegen die Zweite Mannschaft der SG Leipziger Verkehrsbetriebe, die in der Landesklasse Nord antritt, läutet die Pflichtspiel-Saison der RBL-Damen ein.

Nach dem Aufgalopp im Pokal folgen zwei Wochen mit Training und Testspielen, um gewappnet in die Regionalliga Nordost zu gehen, die am 03. September mit einem Heimspiel gegen den Magdeburger FFC startet.

Trainer Sebastian popp:

“Die ganze Mannschaft freut sich auf die Regionalliga, aber jetzt steht zunächst der Landespokal an, danach beschäftigen wir uns mit dem Feinschliff für die Liga. Die spielerische Klasse ist dort noch einmal deutlich höher als in der Landesliga.

Acht Spielerinnen aus der eigenen U17 sowie ein externer Neuzugang sind zu uns gestoßen. Daher ging es in der Vorbereitung vor allem auch darum, die Neuen bestmöglich ins Team zu integrieren. Ziel ist es, eine gute Mannschaft zu formen, uns in der neuen Liga zu etablieren und unter die ersten Drei zu kommen. Das halte ich für realistisch, auch wenn es mit unserer jungen Truppe eine ordentliche Herausforderung wird.”

Der Gegner:

Mit der SG Leipziger Vekehrsbetriebe II wartet der Vorjahres-Sechste der Landesklasse Nord auf unsere Frauen. In den 20 Partien der Vorsaison konnte die zweite Vertretung der LVB-Damen 54 Treffer erzielen und kassierte 42. Die Generalprobe für die neue Saison verlief nicht wie gewünscht: Beim Ligakonkurrenten ZFC Meuselwitz (mit der letztjährigen RBL-Spielerin Celine Eckstein) verlor unser Gegner mit 1:4.
 
Anders als die SG LVB II, die bereits am kommenden Wochenende in den Ligabetrieb startet, beginnt die neue Spielzeit in der Regionalliga für unsere Aufsteiger erst Anfang September. Dennoch hat die Mannschaft von Trainer Sebastian Popp bereits vier Freundschaftsspiele absolviert. Neben einer 3:5-Niederlage gegen die Männermannschaft des SV Mölkau 04 und einem Remis gegen den Bayernligisten 1. FFC Hof (2:2), gab es zwei Testspielsiege gegen den Chemnitzer FC (4:2) und den FF USV Jena II (2:1).
 

personelles:

Insgesamt verließen uns vier Spielerinnen nach der vergangenen Saison; neun Neue stießen zum Team von Sebastian Popp. Unter den acht Nachwuchskräften aus unserer U17 ist auch Anika Metzner, die erst im Juli für die Juniorinnen-Nationalmannschaft nominiert worden war. Zudem kam mit Nina Schuster vom Magdeburger FFC ein externer Neuzugang.


Zugänge zur Saison 2017/18:

  • Nina Schuster (Magdeburger FFC)
  • Jasmin Petters (RBL-U17w)
  • Gina Schüller (RBL-U17w)
  • Lisa Engler (RBL-U17w)
  • Melina Friedrich (RBL-U17w)
  • Emily Hedrich (RBL-U17w)
  • Lena Zimmermann (RBL-U17w)
  • Ally Sophie Erdmann (RBL-U17w)
  • Anika Metzner (RBL-U17w)

 

Abgänge zur Saison 2017/18:

  • Julia Müller (pausiert, Auslandsaufenthalt)
  • Celine Eckstein (ZFC Meuselwitz)
  • Johanna Breitenbach (1.FFC Wacker Leipzig)
  • Heidi Dotzauer (pausiert, Ausbildung)


1. Runde Landespokal
SG LVB II

16.

August

RB Leipzig
19.00 Uhr
Sportgelände "Neue Linie" , Leipzig

Fanartikel

Ähnliche Artikel