MENÜ

Samstag: U17-Saisonstart in Wolfsburg!

Erstes Saisonspiel gegen Vorjahres-Vierten | Auftakt in Bundesligastaffel Nord/Nordost | Anpfiff bei den Niedersachsen am Samstag (11:00 Uhr)

Nach einer erfolgreichen Saison 2016/2017, die unsere U17 auf dem zweiten Tabellenplatz der Bundesligastaffel Nord/Nordost abgeschlossen hat, geht es jetzt wieder los. Zum Start in die neue Spielzeit gastieren unsere B-Junioren beim VfL Wolfsburg (Samstag (12. August; Anstoß: 11.00 Uhr).

Nach einer intensiven Vorbereitung und einem Trainingslager am Chiemsee können unsere Nachwuchsbullen zuversichtlich auf das Spiel in Niedersachsen blicken. Die abschließenden Tests gegen TeBe Berlin (3:1) und den FC Augsburg (2:1) gewann das Team.

Kompletter Vorbereitungsplan

Neues Trainergespann | Kader mit neuem Gesicht

Nach dem Wechsel von U17-Trainer Sebastian Hoeneß zur U19 des FC Bayern, übernahm Alexander Blessin, der zuvor unsere U23 als Co-Trainer und unsere U16 als Cheftrainer in der Rückrunde der vergangenen Saison betreute. An seiner Seite füllt Ex-Bundesliga-Profi David Zdrillic den Posten des Co-Trainers aus. Zuletzt war Zdrillic in Australien tätig.

Insgesamt verließen 18 Spieler die letztjährige U17, wovon alleine 12 Akteure in unsere U19 aufrückten. Fünf Nachwuchsbullen verließen den Verein, unter anderem wechselte Murad Mahmudov zur U19 von Eintracht Frankfurt.

18 neue Gesichter finden sich im Kader unserer B-Junioren wieder. Davon stießen 15 Spieler der letztjährigen U16 ins neue U17-Aufgebot, während mit Noah Jean Holm (Stromsgodset IF, Norwegen), Mateusz Mackowiak (Pogon Stettin), Kossivi Jean D´Arc Amededejisso (FC Schlotheim) und Lorenz Ender (SSV Ulm) vier weitere Akteure die Neuzugänge komplettieren. Zudem blieben mit Anton Rücker, Tom Krauß und Fabrice Hartmann drei Spieler wichtige Säulen im Team, die bereits in der vergangenen Saison zum U17-Kader gehörten.

 

Zugänge:

  • Noah Jean Holm (Stromsgodset IF, Norwegen)
  • Mateusz Mackowiak (Pogon Stettin)
  • Kossivi Jean D´Arc Amededejisso (FC Schlotheim)
  • Lorenz Ender (SSV Ulm)
  • Marvin Arthofer (RBL-U16)
  • Oliver Bias (RBL-U16)
  • Daniel Böttcher (RBL-U16)
  • Jan Eyrich (RBL-U16)
  • Karl Ferigo (RBL-U16)
  • Mike Grimm (RBL-U16)
  • Matthias Heiland (RBL-U16)
  • Frederik Jäkel (RBL-U16)
  • Niclas Müller (RBL-U16)
  • Felix Onischke (RBL-U16)
  • Jacob Ruhner (RBL-U16)
  • Victor Stenz (RBL-U16)
  • Malik Talabidi (RBL-U16)
  • Max Winter (RBL-U16)
  • Dennis Borkowski (RBL-U16)


Abgänge:

  • Naod Mekonnen (RBL-U19)
  • Erik Majetschak (RBL-U19)
  • Joshua Wehking (RBL-U19)
  • Kilian Ludewig (RBL-U19)
  • Nicolas Kühn (RBL-U19)
  • Lukas Krüger (RBL-U19)
  • Julian Krahl (RBL-U19)
  • Marcel Hoppe (RBL-U19)
  • Nicolas Fontaine (RBL-U19)
  • Jordan Born (RBL-U19)
  • Nico Böhmer (RBL-U19)
  • Elias Abouchabaka (RBL-U19)
  • Janik Bachmann (unbekannt)
  • Georg Böhme (unbekannt)
  • Murad Mahmudov (U19 Eintracht Frankfurt)
  • Marvin Reinkober (U19 Inter Leipzig)
  • Phillip Treu (U19 SC Freiburg)
  • Maximilian Urban (U19 SC Paderborn)

 

U17-Trainer Alexander blessin:

"Mit dem VfL Wolfsburg treffen wir gleich zu Beginn auf ein absolutes Topteam. Aber das ist gar nicht so schlimm, dann wissen wir nämlich gleich, wo wir stehen. Die Vorbereitung war gut, nun geht es darum, die Jungs schnellstmöglich auf den Level zu bringen, um in der Spitze der Liga mitzuhalten. Alle brennen auf den Start und wir werden alles raushauen, um den ersten Dreier der Saison einzufahren."

 

Der Gegner

Zum Auftakt erwarten die Roten Bullen mit der U17 des VfL Wolfsburg gleich einen hochkarätigen Gegner. In den vergangenen drei Jahren konnte die Mannschaft von Trainer Steffen Brauer immer einen der ersten vier Plätze erreichen; in der Saison 2015/2016 feierte man sogar die Meisterschaft.

Auch in der kommenden Spielzeit ist daher mit den Wölfen zu rechnen. Allerdings mussten sie mit Jesaja Herrmann (21 Treffer in 23 Spielen) ihren besten Torschützen aus der Vorsaison altersbedingt an die U19 abgeben.

In der Vorsaison gab es für unsere Nachwuchsbullen im Hinspiel eine 5:6-Niederlage und im Rückspiel ein 1:1-Remis. Diesmal wollen unsere Jungs die Oberhand behalten.

1. Spieltag Bundesliga Nord/Nordost
VfL Wolfsburg - RB Leipzig
Samstag, 12. August, 11.00 Uhr
Porschestadion | Wolfsburg

Die RBL-U17 auf Torejagd!

Image
Die RBL-U17 auf Torejagd!
Die RBL-U17 auf Torejagd!
Image
Die RBL-U17 auf Torejagd!
Die RBL-U17 auf Torejagd!
Image
Die RBL-U17 auf Torejagd!
Die RBL-U17 auf Torejagd!
Image
Die RBL-U17 auf Torejagd!
Die RBL-U17 auf Torejagd!
Image
Die RBL-U17 auf Torejagd!
Die RBL-U17 auf Torejagd!
Image
Die RBL-U17 auf Torejagd!
Die RBL-U17 auf Torejagd!
Image
Die RBL-U17 auf Torejagd!
Die RBL-U17 auf Torejagd!
Image
Die RBL-U17 auf Torejagd!
Die RBL-U17 auf Torejagd!
Image
Die RBL-U17 auf Torejagd!
Die RBL-U17 auf Torejagd!
Image
Die RBL-U17 auf Torejagd!
Die RBL-U17 auf Torejagd!
Image
Die RBL-U17 auf Torejagd!
Die RBL-U17 auf Torejagd!
Image
Die RBL-U17 auf Torejagd!
Die RBL-U17 auf Torejagd!
Image
Die RBL-U17 auf Torejagd!
Die RBL-U17 auf Torejagd!
Image
Die RBL-U17 auf Torejagd!
Die RBL-U17 auf Torejagd!
Image
Die RBL-U17 auf Torejagd!
Die RBL-U17 auf Torejagd!
Image
Die RBL-U17 auf Torejagd!
Die RBL-U17 auf Torejagd!
Image
Die RBL-U17 auf Torejagd!
Die RBL-U17 auf Torejagd!
Image
Die RBL-U17 auf Torejagd!
Die RBL-U17 auf Torejagd!
Image
Die RBL-U17 auf Torejagd!
Die RBL-U17 auf Torejagd!
Image
Die RBL-U17 auf Torejagd!
Die RBL-U17 auf Torejagd!
Image
Die RBL-U17 auf Torejagd!
Die RBL-U17 auf Torejagd!

Fanartikel

Ähnliche Artikel