MENÜ

U19 muss sich Hertha mit 0:3 geschlagen geben!

A-Junioren unterliegen Berlinern mit 0:3 | RBL-U19 bleibt in der Tabelle auf Platz vier

Die RBL-U19 hat in der Bundesliga Nord/Nordost die vierte Saison-Niederlage hinnehmen müssen.

Am heimischen Cottaweg unterlag die Mannschaft von Trainer Robert Klauß mit 0:3 (0:2) gegen Hertha BSC. Dabei dauerte es 16 Minuten, bis Pal Dardai, der Sohn des Berliner Profi-Cheftrainers, die Gäste in Führung schoss. Kurz vor der Halbzeitpause erhöhte Panzu de Angelo Ernesto auf 2:0 und sorgte damit bereits für die Vorentscheidung. Im zweiten Abschnitt erzielte Jessic Ngankam (81.) den 3:0-Entstand.

Trotz der Niederlage bleiben unsere A-Junioren Tabellenvierter. Bevor es in die Winterpause geht, steht kommendes Wochenende noch der Sachsenpokal für unsere Jungs an (Sonntag, 17.12., um 10.30 Uhr bei Fortuna Chemnitz).

Keine Punkte vor der Winterpause

Die Gegner aus Berlin standen zu Beginn der Partie sehr tief und machten es dem Team von Robert Klauß nicht leicht, Tempo in ihr Spiel zu bringen. Die Nachwuchsbullen liefen hoch an und konnten die langgespielten Bälle der 'Alten Dame' gut kontrollieren. Nach Ballgewinn und aus dem Ballbesitz heraus war unsere U19 jedoch zu harmlos und konnte keine zwingenden Torchancen kreieren.

Nach einer Ecke landete eine Hereingabe von Elias Abouchabaka auf dem Fuß von Kilian Senkbeil, jedoch konnte der Hertha-Schlussmann auf der Linie klären. Nach zwei Ballverlusten im Mittelfeld kamen die Berliner dann zum Abschluss, die sie auch clever nutzten. Hertha schaltete zwei Mal schnell um, sodass zwei Konter in der 16. und 42. Minute den 0:2-Halbzeitstand für die Gäste brachten. Obwohl die Nachwuchsbullen die Kontrolle über das Spiel hatten, nutzte Hertha die Möglichkeiten kaltschnäuziger. 

In der zweiten Halbzeit zeichnete sich ein ähnliches Bild ab: unsere A-Junioren liefen den beiden Toren hinterher, konnten sich jedoch durch Felix Schimmel, der im Strafraum am Hertha-Keeper scheiterte und einer Chance von Senkbeil nach einer Hereingabe von Abouchabaka zwei Torabschlüsse erarbeiten. Beide Gelegenheiten blieben ungenutzt, so dass ein Halbfeldfreistoß von den Gästen, der ins eigene Tor verlängert wurde, das Spiel letztendlich für den Gast entschied - 0:3!

Am Ende war man nach vorne zu unkreativ und nicht bereit mit Tiefgang Chancen zu erarbeiten, sodass unsere U19 den Rückstand nicht mehr drehen konnte. Dennoch lassen die Leistungen der letzten Wochen (Union Berlin und Besiktas Istanbul) eine positive Entwicklung erkennen. 

Statistik:

RB Leipzig:
Stahl – Minz, Schelenz (57. Yilmaz), Aslan, Abouchabaka, Stierlin, Ludewig, Hoppe, Senkbeil (C), Fontaine (79. Schmidt), Schimmel (73. Majetschak)

Tore:

0:1 Dardai (16.), 0:2 de Angelo Ernesto (42.), 0:3 Ngankam (81.)

Zuschauer:
187 im RBL-Trainingszentrum | Leipzig

15. Spieltag Bundesliga Nord/Nordost
RB Leipzig

0:3

Hertha BSC
RBL-Trainingszentrum , Leipzig

Die RBL-U19 in Aktion!

Image
Die RBL-U19 in Aktion!
Die RBL-U19 in Aktion!
Image
Die RBL-U19 in Aktion!
Die RBL-U19 in Aktion!
Image
Die RBL-U19 in Aktion!
Die RBL-U19 in Aktion!
Image
Die RBL-U19 in Aktion!
Die RBL-U19 in Aktion!
Image
Die RBL-U19 in Aktion!
Die RBL-U19 in Aktion!
Image
Die RBL-U19 in Aktion!
Die RBL-U19 in Aktion!
Image
Die RBL-U19 in Aktion!
Die RBL-U19 in Aktion!
Image
Die RBL-U19 in Aktion!
Die RBL-U19 in Aktion!
Image
Die RBL-U19 in Aktion!
Die RBL-U19 in Aktion!
Image
Die RBL-U19 in Aktion!
Die RBL-U19 in Aktion!
Image
Die RBL-U19 in Aktion!
Die RBL-U19 in Aktion!
Image
Die RBL-U19 in Aktion!
Die RBL-U19 in Aktion!
Image
Die RBL-U19 in Aktion!
Die RBL-U19 in Aktion!
Image
Die RBL-U19 in Aktion!
Die RBL-U19 in Aktion!
Image
Die RBL-U19 in Aktion!
Die RBL-U19 in Aktion!
Image
Die RBL-U19 in Aktion!
Die RBL-U19 in Aktion!
Image
Die RBL-U19 in Aktion!
Die RBL-U19 in Aktion!
Image
Die RBL-U19 in Aktion!
Die RBL-U19 in Aktion!
Image
Die RBL-U19 in Aktion!
Die RBL-U19 in Aktion!
Image
Die RBL-U19 in Aktion!
Die RBL-U19 in Aktion!
Image
Die RBL-U19 in Aktion!
Die RBL-U19 in Aktion!
Image
Die RBL-U19 in Aktion!
Die RBL-U19 in Aktion!

Ähnliche Artikel