MENÜ

Wir machen einen Strich durch Vorurteile!

Der 27. Spieltag steht im Zeichen der DFL-Aktion "Strich durch Vorurteile" | RB Leipzig unterstützt das Integrationsprojekt "Lucky Punch"

Wir machen einen Strich durch Vorurteile! Mit dieser Botschaft wird der 27. Spieltag in dieser Saison abgehalten. Natürlich unterstützen auch wir diese tolle Aktion der DFL Stiftung und gestalten das Heimspiel gegen den FC Bayern unter diesem Claim.

Damit wollen wir ein Zeichen gegen Rassismus, Diskriminierung und Sexismus im Sport und in unserer Gesellschaft setzen.

Am Sonntag werden u.a. Ballstele und Spielball mit dem Aktionslogo „Strich durch Vorurteile“ bedruckt sein. Zudem laufen die Mannschaften in speziellen Einlaufshirts auf und es wird ein gemeinsames Foto entstehen.

Des Weiteren stellen wir euch – auch im Stadionprogramm – das Integrationsprojekt „Lucky Punch“ vor, das von RB Leipzig unterstützt wird.

RB Leipzig unterstützt das Integrationsprojekt „Lucky Punch“,

Lucky Punch:

Die Lucky Punch Jugendhilfe gGmbH ist ein freier anerkannter Träger der Jugendhilfe. Die Einrichtung befindet sich in Sehlis bei Taucha. Aktuell betreut ein multikulturelles Team aus zwölf Erziehern und Sozialpädagogen 13 Jugendliche aus verschiedenen Nationen.

Die Ziele der Arbeit sind die Hilfe, Unterstützung und Integration von Jugendlichen in schwierigen Lebenssituationen sowie die Vorbereitung auf ein selbständiges und selbstbestimmtes Leben nach Erreichen der Volljährigkeit.

Hierbei spielen die Vermittlung klarer Regeln und sozialer Normen und Werte sowie das Aufzeigen von Grenzen, Schaffen von Anreizen und Setzen von Impulsen eine große Rolle der pädagogischen Arbeit.

Der Sport dient der Integration und der Interaktion mit anderen Jugendlichen, da dieser keine Grenzen und Nationalitäten kennt und eine gemeinsame Sprache spricht.

„Lucky Punch“ stellt den Jugendlichen ein umfassendes Sportangebot, z.B. Volleyball, Fußball, Joggen, Billiard, Tischtennis sowie ein eigenes Fitnessstudio zur Verfügung.

HIER könnt ihr mehr über „Lucky Punch“ erfahren und das Projekt mit eurer Spende unterstützen.
 

Image
Lucky Punch bietet Hilfe, Unterstützung und Integration von Jugendlichen in schwierigen Lebenssituationen an.

Oliver Mintzlaff
Geschäftsführer RB Leipzig:

  • „Als Fußballverein haben wir natürlich auch eine soziale Verantwortung und der sind wir uns bewusst. Dementsprechend versuchen wir uns in diesem Bereich möglichst breit und umfangreich zu engagieren – sei es für Kinder, für Menschen mit Behinderung oder für soziale Projekte und Einrichtungen, denen wir durch unsere Unterstützung aktiv helfen können.“


Christian Seifert
DFL-Geschäftsführer:

  • „Mit der Botschaft 'Strich durch Vorurteile' tritt der Profifußball den Spaltkräften in unserer Gesellschaft mit einer klaren Haltung entgegen. Die Bundesliga ist dazu prädestiniert, weil sie nach 55 Jahren für mehr Menschen denn je einen gemeinsamen Bezugspunkt bildet – unabhängig von Alter, Geschlecht, Einkommen, Hautfarbe oder Religion.

 

DFL Stiftung und Proficlubs engagieren sich in jährlich mehr als 430 Projekten für die Gesellschaft. Jeder Club der Bundesliga und 2. Bundesliga stellt auf Plattform www.klicke-gemeinsames.de ein Integrationsprojekt aus seinem Umfeld vor.

Alle vertretenen Programme erhalten von der DFL Stiftung nach dem 27. Spieltag eine finanzielle Förderung sowie Unterstützung beim wechselseitigen Austausch und für die eigene Öffentlichkeitsarbeit.

Bereits 2012 und 2015 setzte sich der Profifußball mit Aktionsspieltagen für den Zusammenhalt in unserer Gesellschaft ein. 2015 stieß die DFL Stiftung eine umfassende Integrationsinitiative an. Das damals ins Leben gerufene Integrationsprojekt „Willkommen im Fußball“ gibt es inzwischen an bundesweit 23 Standorten. Das Programm der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung wird von der DFL Stiftung und der Beauftragten der Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge und Integration gefördert.

Der 27. Spieltag in der Bundesliga steht unter einer besonderen Message.
Die Roten Bullen machen eine Strich durch Vorurteile!
Gemeinsam einen Strich durch Vorurteile machen.
Der Fantag für Menschen mit Behinderung!

Ähnliche Artikel