MENÜ

„Wir müssen viel investieren, um uns den Sieg zu verdienen!“

Ralph Hasenhüttl blickt auf die Heimpartie gegen Bayer 04 Leverkusen | Einsatz von Stefan Ilsanker ist eine Option | Einsätze von Bruma und Lukas Klostermann sind fraglich | Konrad Laimer fällt längerfristig aus | Tickets im RBL-Online-Ticketshop erhältlich | Abendkasse öffnet am Montag um 18.00 Uhr

Flutlichtduell gegen den Tabellennachbarn! Zum Abschuss des 29. Spieltages empfangen die Roten Bullen am Montag (Anstoß: 20.30 Uhr) den Tabellennachbarn Bayer 04 Leverkusen (5.) in der Red Bull Arena. Die Abendkasse öffnet am Spieltag um 18.00 Uhr. Bisher wurden 33.000 Tickets verkauft Karten für das Topspiel sind im RBL-Onlineshop erhältlich. Die Abendkasse öffnet am Spieltag um 18.00 Uhr.

Im Mediengespräch vor der Begegnung äußerte sich Trainer Ralph Hasenhüttl zur kommenden Heimpartie und aktuellen Personalsituation.

Die Pressekonferenz vor dem Heimspiel gegen Leverkusen!

 

Ralph Hasenhüttl über:

 

  • „Leverkusen spielt eine tolle Saison und Trainer Heiko Herrlich macht einen guten Job. Es gibt einige Parallelen zwischen beiden Teams – besonders in der Art zu attackieren und umzuschalten. Wir wissen, dass wir zu Hause eine Macht sind.

    Wir müssen viel investieren, um uns den Sieg zu verdienen. Wichtig ist, dass wir unser Spiel durchdrücken – das haben wir bisher schon oft geschafft. Uns erwartet ein klassisches 6-Punkte-Spiel. Sollten wir gewinnen, wären wir vier Punkte voraus. Das wäre ein großer Schritt für uns!

    Es ist aktuell eine super spannende und sehr intensive Phase bei uns. In den vergangenen Wochen ging es immer um alles. Bis jetzt haben wir alle Herausforderungen fantastisch gemeistert. Und wir haben auch weiterhin große Lust zu bestätigen, dass wir es können.

    Die Mannschaft braucht bei diesem Topspiel die Unterstützung unserer Fans. Wie wichtig sie für den Erfolg bisher waren, sieht man auch daran, wo wir jetzt stehen. Wir bauen und hoffen auch morgen auf ihren Support."

PERSONELLES:
 

  • Stefan Ilsanker ist nach seiner Zerrung des Kapselapparates im rechten Knie gegen Leverkusen eine Option.
     
  • Die Einsätze von Bruma (Kniebeschwerden) und Lukas Klostermann (Schlag auf Achillessehne) am Montagabend sind noch unklar.
     
  • Konrad Laimer hat sich im Europa-League-Hinspiel gegen Marseille einen Muskelriss im hinteren linken Oberschenkel zugezogen. Der 20-Jährige wird vier bis sechs Wochen ausfallen.
     
  •  Marcel Sabitzer und Diego Demme droht  mit jeweils vier Gelben Karten eine Sperre.
     
  • Schiedsrichter der Partie ist Deniz Aytekin aus Oberasbach.
Alle RBL-Tore gegen Leverkusen!

Das 2:2 in Leverkusen

Image
Das 2:2 in Leverkusen
Das 2:2 in Leverkusen
Image
Das 2:2 in Leverkusen
Das 2:2 in Leverkusen
Image
Das 2:2 in Leverkusen
Das 2:2 in Leverkusen
Image
Das 2:2 in Leverkusen
Das 2:2 in Leverkusen
Image
Das 2:2 in Leverkusen
Das 2:2 in Leverkusen
Image
Das 2:2 in Leverkusen
Das 2:2 in Leverkusen
Image
Das 2:2 in Leverkusen
Das 2:2 in Leverkusen
Image
Das 2:2 in Leverkusen
Das 2:2 in Leverkusen
Image
Das 2:2 in Leverkusen
Das 2:2 in Leverkusen
Image
Das 2:2 in Leverkusen
Das 2:2 in Leverkusen
Image
Das 2:2 in Leverkusen
Das 2:2 in Leverkusen
Image
Das 2:2 in Leverkusen
Das 2:2 in Leverkusen
Image
Das 2:2 in Leverkusen
Das 2:2 in Leverkusen
Image
Das 2:2 in Leverkusen
Das 2:2 in Leverkusen
Image
Das 2:2 in Leverkusen
Das 2:2 in Leverkusen
Image
Das 2:2 in Leverkusen
Das 2:2 in Leverkusen
Image
Das 2:2 in Leverkusen
Das 2:2 in Leverkusen
Image
Das 2:2 in Leverkusen
Das 2:2 in Leverkusen
Image
Das 2:2 in Leverkusen
Das 2:2 in Leverkusen
Image
Das 2:2 in Leverkusen
Das 2:2 in Leverkusen
Image
Das 2:2 in Leverkusen
Das 2:2 in Leverkusen
Image
Das 2:2 in Leverkusen
Das 2:2 in Leverkusen
Image
Das 2:2 in Leverkusen
Das 2:2 in Leverkusen

Die neuesten Fanartikel der Roten Bullen

Ähnliche Artikel