MENÜ

Sieg, Remis, Pleite: Durchwachsener Saisonstart der Fohlen!

M'Gladbach seit zwei Partien sieglos | Offensiv-Akteure mit viel Kreativität | Dieter Hecking mit den Fohlen zurück nach Europa | Neue Mittelfeld-Achse für die Fohlen | Gegnerfakten

Zweiter Heimsieg anvisiert! Nach dem Champions League-Auftakt gegen Monaco treffen die Roten Bullen zum Ende der ersten von drei aufeinanderfolgenden englischen Woche auf Borussia Mönchengladbach. Anpfiff zum Spieltagskracher in der Red Bull Arena ist am Samstag, 16. September (18.30 Uhr).

Vor dem Duell haben wir die 'Fohlen' genauer beleuchtet und in unserem Gegnercheck Wissenswertes über die Gladbacher Borussia zusammengetragen.

wechselbad der gefühle:

Die Saison 2017/2018 startete für die Gladbacher sehr vielversprechend. Im prestigereichen Derby gegen den 1. FC Köln konnte man gleich im ersten Spiel wichtige drei Punkte einfahren. Verteidiger Nico Elvedi erzielte das goldene Tor und sicherte den Gladbachern die halbjährige Vorherrschaft am Rhein.

Seitdem läuft es jedoch nicht rund beim Team von Dieter Hecking. Nach einem bitteren Unentschieden gegen Augsburg (2:2), verlor man am Wochenende gegen die bis dato sieglosen Frankfurter (0:1). Nach drei Spieltagen steht man mit vier Punkten auf Platz 9.

Trainer Dieter Hecking über den Saisonstart:

  • „Wir haben uns erneut selber aus dem Spiel genommen zu Beginn. Da haben wir schlecht ausgesehen. Wir haben Fehler gemacht, die uns nicht passieren dürfen. Wir sind nach drei Spieltagen zwei Mal schlecht in ein Spiel gekommen."
     
Hecking spricht Klartext in Richtung Schnarch-Profis: „Wir haben uns ja selber aus dem Spiel genommen zu Beginn. Da haben wir schlecht ausgesehen. Wir haben Fehler gemacht, die uns nicht passieren dürfen. Wir sind wieder einmal – nach drei Spieltagen zum zweiten Mal – schlecht in ein Spiel gekommen.“ – Quelle: http://www.express.de/28388124 ©2017

gladbach international? diese saison nicht:

Nach einem ernüchternden neunten Platz in der vergangenen Bundesliga-Saison werden die Borussen in dieser Spielzeit zum ersten Mal seit drei Jahren nicht auf europäischer Bühne auftreten. Das große Ziel für dieses Jahr ist die Rückkehr ins internationale Geschäft.

Kader-Veränderungen:

gladbach setzt auf bewehrtes:

Das große Ziel für Dieter Hecking und sein junges Team ist die Qualifikation für den internationalen Wettbewerb. Nach dem Abschneiden in der letzten Saison will man mit einer hochveranlagten Mannschaft, die in allen Mannschaftsteilen verstärkt wurde, zurück auf die europäische Bühne.

Mit Weltmeister Matthias Ginter soll der schmerzliche Abgang des dänischen Innenverteidigers Andreas Christensen kompensiert werden, der nach Ablauf der Leihe zum FC Chelsea zurückkehrte. Mit Mittelfeld-Talent Denis Zakaria verpflichtete Manager Max Eberl einen talentierten Regisseur, der den nach Dortmund abgewanderten Mo Dahoud ersetzen soll. Zusätzlich holte man in Vincenzo Grifo einen der Top-Vorbereiter der letzten Saison, der Hecking in der Offensive nun noch größere Möglichkeiten bieten soll.

Im letzten Moment wurde man zudem im Angriff noch einmal tätig. Mit der Rückkehr von Mittelstürmer Raùl Bobadilla reagierte man auf den Wechsel von André Hahn zum HSV. Zudem rüstete man sich mit jungen Talenten wie Florian Neuhaus, Mickael Cruisance und Reece Oxford für die Zukunft.

Kader-veränderungen im detail:

Zugänge:

  • Matthias Ginter (Borussia Dortmund)
  • Denis Zakaria (BSC Young Boys Bern)
  • Vincenzo Grifo (SC Freiburg)
  • Raúl Bobadilla (FC Augsburg)
  • Mickael Cruisance (AS Nancy)
  • Florian Neuhaus (TSV 1860 München)
  • Reece Oxford (West Ham United, Leihe)
  • Kwame Yeboah (Eigene Jugend)
  • Julia Villalba (Cerro Porteno, Rückkehr nach Leihe)

Abgänge

  • Mahmoud Dahoud (Borussia Dortmund)
  • André Hahn (Hamburger SV)
  • Timothée Kolodziejczak (Tigres UANL)
  • Nico Schulz (TSG 1899 Hoffenheim)
  • Julian Korb (Hannover 96)
  • Djibril Sow (BSC Young Bern)
  • Florian Neuhaus (Fortuna Düsseldorf, Leihe)
  • Tsiy William Ndenge (Roda Kerkrade)
  • Andreas Christensen (FC Chelsea, Rückkehr nach Leihe)
Image
Christoph Kramer hat bei den Fohlen die meisten Ballkontakte ...
Image
... die meisten Zweikämpfe gewann bislang Neuzugang Matthias Ginter.

Weitere Fakten zum Spiel:

bilanz als mutmacher:

Die Bilanz aus der Premieren-Saison dürfte das Team von Ralph Hasenhüttl zuversichtlich auf die Partie gegen die Fohlen blicken lassen. Am 4. Spieltag der Spielzeit 2016/2017 gab es in der heimischen Red Bull Arena ein 1:1-Unentschieden. Einen frühen Treffer von Timo Werner (6.) konnte Fabian Johnson in der Schlussphase ausgleichen. Im Rückspiel am 21. Spieltag gewannen die Roten Bullen mit 2:1 im Borussia-Park. Emil Forsberg und erneut Werner besorgten damals den Auswärtssieg.

gefürchtetes offensiv-trio:

Die größte Gefahr für die Roten Bullen geht vom starken Offensiv-Dreigespann der Gladbacher aus. Der Brasilianer Raffael, Kapitän Lars Stindl und der belgische Flügeldribbler Thorgan Hazard waren in der vergangenen Saison an 34 von 45 Borussia-Toren beteiligt. In dieser Saison kommt Freiburg-Zugang Grifo als weiterer Gefahrenherd hinzu.

RB Leipzig

SA

16. SEP

Borussia M'Gladbach
18.30 Uhr
Red Bull Arena , Leipzig
DKMS: Die Roten Bullen lassen sich typisieren!
5 Elfer
gab es am 11.09.65 beim Spiel zwischen der Borussia und dem BVB - Rekord!
523 Spiele
absolvierte Berti Voigts für die Fohlen und ist damit Rekordspieler der Borussia.

4:1 zum Heimspiel-Auftakt!

Image
4:1 zum Heimspiel-Auftakt!
4:1 zum Heimspiel-Auftakt!
Image
4:1 zum Heimspiel-Auftakt!
4:1 zum Heimspiel-Auftakt!
Image
4:1 zum Heimspiel-Auftakt!
4:1 zum Heimspiel-Auftakt!
Image
4:1 zum Heimspiel-Auftakt!
4:1 zum Heimspiel-Auftakt!
Image
4:1 zum Heimspiel-Auftakt!
4:1 zum Heimspiel-Auftakt!
Image
4:1 zum Heimspiel-Auftakt!
4:1 zum Heimspiel-Auftakt!
Image
4:1 zum Heimspiel-Auftakt!
4:1 zum Heimspiel-Auftakt!
Image
4:1 zum Heimspiel-Auftakt!
4:1 zum Heimspiel-Auftakt!
Image
4:1 zum Heimspiel-Auftakt!
4:1 zum Heimspiel-Auftakt!
Image
4:1 zum Heimspiel-Auftakt!
4:1 zum Heimspiel-Auftakt!
Image
4:1 zum Heimspiel-Auftakt!
4:1 zum Heimspiel-Auftakt!
Image
4:1 zum Heimspiel-Auftakt!
4:1 zum Heimspiel-Auftakt!
Image
4:1 zum Heimspiel-Auftakt!
4:1 zum Heimspiel-Auftakt!
Image
4:1 zum Heimspiel-Auftakt!
4:1 zum Heimspiel-Auftakt!
Image
4:1 zum Heimspiel-Auftakt!
4:1 zum Heimspiel-Auftakt!
Image
4:1 zum Heimspiel-Auftakt!
4:1 zum Heimspiel-Auftakt!
Image
4:1 zum Heimspiel-Auftakt!
4:1 zum Heimspiel-Auftakt!
Image
4:1 zum Heimspiel-Auftakt!
4:1 zum Heimspiel-Auftakt!
Image
4:1 zum Heimspiel-Auftakt!
4:1 zum Heimspiel-Auftakt!
Image
4:1 zum Heimspiel-Auftakt!
4:1 zum Heimspiel-Auftakt!
Image
4:1 zum Heimspiel-Auftakt!
4:1 zum Heimspiel-Auftakt!
Image
4:1 zum Heimspiel-Auftakt!
4:1 zum Heimspiel-Auftakt!
Image
4:1 zum Heimspiel-Auftakt!
4:1 zum Heimspiel-Auftakt!
Image
4:1 zum Heimspiel-Auftakt!
4:1 zum Heimspiel-Auftakt!
Image
4:1 zum Heimspiel-Auftakt!
4:1 zum Heimspiel-Auftakt!
Image
4:1 zum Heimspiel-Auftakt!
4:1 zum Heimspiel-Auftakt!
Image
4:1 zum Heimspiel-Auftakt!
4:1 zum Heimspiel-Auftakt!
Image
4:1 zum Heimspiel-Auftakt!
4:1 zum Heimspiel-Auftakt!
Image
4:1 zum Heimspiel-Auftakt!
4:1 zum Heimspiel-Auftakt!
Image
4:1 zum Heimspiel-Auftakt!
4:1 zum Heimspiel-Auftakt!
Image
4:1 zum Heimspiel-Auftakt!
4:1 zum Heimspiel-Auftakt!
Image
4:1 zum Heimspiel-Auftakt!
4:1 zum Heimspiel-Auftakt!
Image
4:1 zum Heimspiel-Auftakt!
4:1 zum Heimspiel-Auftakt!
Image
4:1 zum Heimspiel-Auftakt!
4:1 zum Heimspiel-Auftakt!
Image
4:1 zum Heimspiel-Auftakt!
4:1 zum Heimspiel-Auftakt!
Image
4:1 zum Heimspiel-Auftakt!
4:1 zum Heimspiel-Auftakt!
Image
4:1 zum Heimspiel-Auftakt!
4:1 zum Heimspiel-Auftakt!
Image
4:1 zum Heimspiel-Auftakt!
4:1 zum Heimspiel-Auftakt!
Image
4:1 zum Heimspiel-Auftakt!
4:1 zum Heimspiel-Auftakt!
Image
4:1 zum Heimspiel-Auftakt!
4:1 zum Heimspiel-Auftakt!
Image
4:1 zum Heimspiel-Auftakt!
4:1 zum Heimspiel-Auftakt!
Unsere Höhepunkte vom Heimsieg gegen den SC Freiburg!

Unser Heimtrikot 2017/18!

Ähnliche Artikel