MENÜ

Europa League: Tabellenprimus SSC Neapel im Check!

SSC Neapel aktuell Tabellenerster in Serie A | In der Liga seit neun Spielen ungeschlagen & acht Siege in Folge | Rekordtorschütze Marek Hamsik und Dries Mertens in Torlaune

Expedition Europa geht weiter! Am Donnerstag (Anstoß 21:05 Uhr) spielen die Roten Bullen im Stadion San Paolo im Hinspiel des Sechzehntelfinals der Europa League gegen den italienischen Topklub SSC Neapel.

Vor der Partie haben wir aktuelle sportliche Infos zu Neapel zusammengestellt.

saisonverlauf

Liga

Neapel befindet sich nach 24. Spieltagen mit 63 Punkten an der Tabellenspitze der Serie A. Während der laufenden Saison konnte das Team von Trainer Maurizio Sarri bereits 20 Siege einfahren, drei Unentschieden und musste nur eine Niederlage hinnehmen.

Lediglich Tabelllennachbar Juventus Turin, der für die einzige Niederlage sorgte (1:0), kann mit ebenfalls 20 Siegen mithalten und konkurriert mit 62 Punkten um die diesjährige Meisterschaft. Inter Mailand (48 Punkte) und AS Rom (47 Punkte) folgen weit abgeschlagen.

Auffällig ist vor allem die Siegesreihe der "Azzurri": Die letzten acht Spiele konnte  Neapel als Sieger vom Platz gehen. Unterstrichen wird dieser Erfolg auch durch die 54 erzielten Tore auf der einen und nur 15 Gegentoren auf der anderen Seite.

Image
Der Tabellenstand in Gruppe F (Quelle: uefa.com).

Champions League

Als Vizemeister musste Neapel in der letzten Champions-League-Qualifikationsrunde antreten. Die Süditaliener setzten sich problemlos gegen OGC Nizza durch (Hin- und Rückspiel jeweils 2:0). In der Gruppenphase schied Neapel auf dem dritten Platz mit sechs Punkten aus.

Spieler im Fokus

Heute:

  • DRIES MERTENS:
    Der belgische Nationalspieler steht seit der Saison 2013/2014 bei Neapel unter Vertrag. Seitdem absolvierte der 30-Jährige für den Verein 220 Pflichtspiele, in denen er insgesamt 87 Tore und 58 Vorlagen erzielte.

    Auch in dieser Saison zeigt Mertens seine Torjäger-Qualitäten: In 34 Einsätzen erzielte er wettbewerbsübergreifend 19 Tore und 12 Vorlagen. In der Serie A ist er mit 15 Treffern fünftbester Torschütze der Liga.

    Da sich der Mittelstürmer in den Gruppenspielen der Champions League drei Gelbe Karten fing, muss der Belgier im Hinspiel eine Sperre absitzen.
     
  • MAREK HAMSIK
    Der slowakische Nationalspieler ist aus Neapel nicht mehr wegzudenken. Seit Sommer 2007 steht der 30-Jährige bei den "Blauen" unter Vertrag. Der Mittelfeldakteur absolvierte für die Süditaliener bisher 485 Partien. Seit Dezember 2017 ist der Kapitän mit 118 Toren neuer Rekordtorschütze des Klubs und löste Neapel-Legende Diego Maradona ab.

    Randnotiz:
    Neben seiner mehrmaligen Auszeichnung als Slowakischer Fußballer des Jahres, bekam Hamsik 2008 als erster ausländischer Kicker auch den Titel als bester Nachwuchsspieler des Jahres in Italien. 

  • Lorenzo Insigne
    Der Flügelstürmer spielt seit acht Jahren bei Neapel und sorgte in der aktuellen Saison in 32 Einsätzen für 10 Tore und 8 Vorlagen.

    Der 26-jährige Italiener bildet gemeinsam mit Dries Mertens und Jose Callejon ein angriffstarkes Sturmtrio.
Image
Der Torjäger Dries Mertens netzte für unseren Europa-League-Gegner in dieser Saison bereits 19 Mal ein!

Damals:

  • DIEGO MARADONA
    Im Juli 1984 wechselte der Argentinier vom FC Barcelona nach SSC Neapel und bildete gemeinsam mit dem brasilianischen Nationalspieler Careca und dem italienischen Stürmer Bruno Giordano die sogenannte "Ma-Gi-Ca"-Angriffslinie (Maradona-Giordano-Careca). Damit wurden die sogenannten "goldenen Jahre" des Klubs eingeläutet und Maradona wurde in der Hafenstadt zur Legende:

    In der Saison 1986/87 wurde Neapel unter Maradonas Führung zum ersten Mal in der Vereinsgeschichte Italienischer Meister und gewann die Coppa Italia. Bis zu Maradonas Abschied 1991 folgten weitere Erfolge (UEFA-Pokal, Italienische Meisterschaft, Supercup).
     
  • GONZALO HIGUAIN
    Der französisch-argentinische Stürmer spielte drei Jahre bei den "Azzurri" und wechselte zur Saison 2016/17 als teuerster Transfer der Geschichte innerhalb der Serie A zum Ligakonkurrenten Juventus Turin. Higuain hält den Vereinsrekord mit 36 Toren in einer Saison (2015/16).
Image
Diego Maradona absolvierte 245 Partien und erzielte 109 Treffer im SSC-Trikot.

Aktuelle PersonAlSituation:

SSC Neapel muss derzeit auf vier Spieler verzichten.

  • Leandrinho laboriert seit Anfang Februar an einer Muskelverletzung.
     
  • Ebenfalls seit Februar fehlt Faouzi Ghoulam. Der Linksverteidiger erlitt im rechten Bein einen Kniescheibenbruch.
     
  • Unter einer Verletzung des Beinbeugermuskels leidet Vlad Chiriches. Auch er wird wahrscheinlich gegen die Roten Bullen nicht auf dem Platz stehen können.
     
  • Der Mittelstürmer Arkadiusz Milik erlitt im September einen Kreuzbandriss.

 

Vereins-Steckbrief:

  • Gründungsdatum:
    1. August 1926
     
  • Vereinsfarbe:
    Hellblau
     
  • Rekordspieler:
    Marek Hamsik (485 Spiele)
     
  • Rekordtorschütze:
    Marek Hamsik (118 Tore)
     
  • Stadion:
    San Paolo
    Baujahr 1959
    60.240 Plätze
    Spielfeld: 110 × 68 m
Image
Maurizio Sarri trainiert den SSC Neapel seit Sommer 2015.
Das Mediengespräch vor dem Neapel-Hinspiel!
Kevin Kampl macht sich auf den Weg nach Neapel!
1550 Kilometer
reisen die Leipziger Bullen bis nach Neapel.
Die Roten Bullen sind heiß auf das Neapel-Hinspiel!
Der Fanmarsch zum Champions-League-Auswärtsspiel in Porto

Unsere Nike-Trainingskollektion

Ähnliche Artikel