MENÜ

Das ist unser Pokalgegner Dorfmerkingen!

Die Sportfreunde stiegen als Meister in die 6. Liga auf. | Die Qualifikation gelang durch den Sieg im Landespokal. | Schon über 10.000 Tickets wurden für die in Aalen ausgetragene Partie verkauft.

Die Roten Bullen absolvieren am Sonntag, 13. August (Anstoß: 15.30 Uhr), ihren Pflichtspiel-Auftakt in der Saison 2017/18.

Unser Team tritt in der 1. Hauptrunde des DFB-Pokals gegen den Sportfreunden Dorfmerkingen an. Gespielt wird in der Ostalb-Arena in Aalen.

Was uns gegen den Sechstligisten erwartet, haben wir im Gegnercheck zusammengefasst.
 

Der Gegner
 

bemerkenswerter amateur-klub:

Aus sportlicher Sicht lief es für die Sportfreunde zuletzt sehr bemerkenswert. Zum einen gewann der Klub mit drei Punkten Vorsprung auf den 1. FC Heiningen die Meisterschaft in der Landesliga und damit der Aufstieg in die Verbandsliga. Außerdem gelang der Überraschungssieg im WFV-Pokal gegen die favorisierten Stuttgarter Kickers (3:1 im Endspiel). Somit qualifizierte sich Dorfmerkingen zum zweiten Mal in der Vereinsgeschichte für den DFB-Pokal.

In der Saison 1997/98 schied man in der 1. Runde kurioserweise gegen die Stuttgarter Kickers aus (0:3). Die Revanche gelang demnach fast 20 Jahre später.

Die Generalprobe für die Pokalpartie missglückt jedoch: In der 1. Runde des diesjährigen WFV-Pokal-Wettbewerbs unterlagen die Sportfreunde am vergangenen Wochenende mit 0:3 gegen den Oberligisten SGV Freiburg.

 

Kaisers-Kumpel:

Trainiert wird die Mannschaft von Helmut Dietterle, einem ehemaligen Bundesliga-Profi. Von 1974 bis 1980 trug er das Trikot des VfB Stuttgart und kam auf 42 Einsätze in der höchsten deutschen Spielklasse. Später arbeitete er unter anderem als Co-Trainer beim VfB; seit September 2015 ist der 66-Jährige Cheftrainer in Dorfmerkingen.

Im Tor der Sportfreunde steht seit 2009 Christian Zech. Zuvor stand der 32-Jährige im Kasten von Normannia Gmünd und spielte dort gemeinsam mit unserem Mittelfeldmann Dominik Kaiser. Beide sind seitdem gut befreundet.

Auch unser Cheftrainer hat einen Bezug zu Dorfmerkingen. Als Ralph Hasenhüttl in Aalen tätig war, stand ihm Michael Schiele als Co-Trainer zur Seite. Schiele, der heute für die Würzburger Kickers arbeitet, stammt aus Dorfmerkingen. "Ihn habe ich dort öfter besucht", sagt unser Coach.

 

Das Mediengespräch vor der ersten Pokalrunde!
Eintauchen - in die Welt der Roten Bullen (Teil 1)

Gemeinsam ein gutes Bild abgeben!

Image
Gemeinsam ein gutes Bild abgeben!
Gemeinsam ein gutes Bild abgeben!
Image
Gemeinsam ein gutes Bild abgeben!
Gemeinsam ein gutes Bild abgeben!
Image
Gemeinsam ein gutes Bild abgeben!
Gemeinsam ein gutes Bild abgeben!
Image
Gemeinsam ein gutes Bild abgeben!
Gemeinsam ein gutes Bild abgeben!
Image
Gemeinsam ein gutes Bild abgeben!
Gemeinsam ein gutes Bild abgeben!
Image
Gemeinsam ein gutes Bild abgeben!
Gemeinsam ein gutes Bild abgeben!
Image
Gemeinsam ein gutes Bild abgeben!
Gemeinsam ein gutes Bild abgeben!
Image
Gemeinsam ein gutes Bild abgeben!
Gemeinsam ein gutes Bild abgeben!
Image
Gemeinsam ein gutes Bild abgeben!
Gemeinsam ein gutes Bild abgeben!
Image
Gemeinsam ein gutes Bild abgeben!
Gemeinsam ein gutes Bild abgeben!
Image
Gemeinsam ein gutes Bild abgeben!
Gemeinsam ein gutes Bild abgeben!
Image
Gemeinsam ein gutes Bild abgeben!
Gemeinsam ein gutes Bild abgeben!
Image
Gemeinsam ein gutes Bild abgeben!
Gemeinsam ein gutes Bild abgeben!
Image
Gemeinsam ein gutes Bild abgeben!
Gemeinsam ein gutes Bild abgeben!
Image
Gemeinsam ein gutes Bild abgeben!
Gemeinsam ein gutes Bild abgeben!
Image
Gemeinsam ein gutes Bild abgeben!
Gemeinsam ein gutes Bild abgeben!
Image
Gemeinsam ein gutes Bild abgeben!
Gemeinsam ein gutes Bild abgeben!
Image
Gemeinsam ein gutes Bild abgeben!
Gemeinsam ein gutes Bild abgeben!
Image
Gemeinsam ein gutes Bild abgeben!
Gemeinsam ein gutes Bild abgeben!
Image
Gemeinsam ein gutes Bild abgeben!
Gemeinsam ein gutes Bild abgeben!
Image
Gemeinsam ein gutes Bild abgeben!
Gemeinsam ein gutes Bild abgeben!
Image
Gemeinsam ein gutes Bild abgeben!
Gemeinsam ein gutes Bild abgeben!
Image
Gemeinsam ein gutes Bild abgeben!
Gemeinsam ein gutes Bild abgeben!
Eintauchen – in die Welt der Roten Bullen! (Teil 2)
Eintauchen - in die Welt der Roten Bullen (Teil 3)

Ähnliche Artikel