MENÜ

Heimsieg! Wir ringen Hannover mit 2:1 nieder!

Yussuf Poulsen (70.) und Timo Werner (85.) drehen den Rückstand durch Jonathas (56.) | 40.461 Zuschauer in der Red Bull Arena | Platz 3 gefestigt

Heimsieg! Dieser Sieg tut so gut! Wir ringen Hannover 96 vor 40.461 Zuschauer in der Red Bull Arena nieder und feiern den siebten Saisonsieg.

Wir übernahmen die Spielkontrolle, hatten die 96er bis auf wenige Szenen gut im Griff und setzten nach vorn immer wieder Nadelstiche. Aus einem solchen resultierte auch die beste Chance der ersten Halbzeit, als Timo Werner nach starker Vorarbeit von Bruma nur die Querlatte traf (45.).

Diesen Schwung versuchte unser Team mit in die zweite Hälfte zu nehmen – doch plötzlich konterte Hannover eiskalt und durch Jonathas in Führung (56.). Aber Yussuf Poulsen sorgte in der 70. Minute für den verdienten Ausgleich. Und in der 85. Minute bebte shcließlich die Red Bull Arena, als Timo Werner einen perfekten Spielzug zum 2:1-Siegtor einschob.


Trainer-Fazit Ralph Hasenhüttl:

  • „Es war das erwartet schwere Spiel und ein echter Abnutzungskampf. Wir wussten, dass es eine zähe Partie wird, haben deshalb auch frisches Personal gebracht, um später noch einmal Qualität nachzulegen. Das hat funktioniert. Emil Forsberg und Naby Keita haben für Schwung gesorgt und die Körner, die sie noch hatten, reingepackt. Wir haben uns dann regelrecht in einen Flow gespielt und mit zwei Toren für die vielen herausgespielten Chancen belohnt.

    Auch in der ersten Hälfte hatten wir einige Möglichkeiten, konnten diese aber nicht nutzen. Hannover hatte einen guten Plan und war bis zum Schluss gefährlich. Es war ein schwer erarbeiteter Sieg. Nach den anstrengenden englischen Wochen mit der enormen Belastung mache ich meiner Mannschaft deshalb ein Riesen-Kompliment. Nun sind wir alle froh, durch die Länderspielpause durchpusten zu können.“
Image
Yussuf Poulsen glich mit seinem 3. Saisontor zum 1:1 aus.
Image
Péter Gulácsi war erneut bestens aufgelegt, beim Gegentor aber chancenlos.

Personelles:

 

  • Ralph Hasenhüttl nahm im Vergleich zum Champions-League-Duell gegen Porto sechs Änderungen vor und brachte Ibrahima Konaté, Lukas Klostermann, Konrad Laimer, Diego Demme, Yussuf Poulsen und Timo Werner rückten in die Startelf.

  • Yussuf Poulsen erzielte sein drittes, Timo Werner sein sechstes Saisontor. Zudem bereite Timo lieferte Timo bereits seine dritte Torvorlage.
Image
Unser Startelf war 22,4 Jahre alt. Nie begann eine jüngeres RBL-Team.
Image
40.461 Fans waren diesmal live in der Red Bull Arena dabei.

Live-Höhepunkte

1. Minute:
Hannover stößt an und erspielt sich sofort die erste aussichtsreiche Chance. Pirmin Schwegler verzieht den Freistoß von der Strafraumgrenze aber deutlich.

4. Minute:
Wieder Hannover. Felix Klaus bedient Matthias Ostrzolek, der aus 20 Metern abzieht. RBL-Keeper Peter Gulásci klärt mit den Fingerspitzen zur Ecke.

11. Minuten:
Die Roten Bullen kommen langsam in der Partie. Mit einigen guten Bällen in die Tiefe nähern wir uns dem 96-Tor, noch fehlen aber die klaren Chancen.

16. Minute:
Doppelchance für RBL! Nach einem Ballgewinn im Mittelfeld versucht es Marcel Sabitzer aus 30 Metern. Philipp Tschauner lässt den Ball abklatschen, Timo Werner staubt ab – doch der Hannover-Keeper ist zur Stelle und klärt klasse zur Ecke. Werner stand aber auch im Abseits, sodass der Treffer nicht gezählt hätte.

23. Minute
Das wärs gewesen! Marcel Halstenberg flankt gut auf Sabitzer, der den Ball direkt nimmt. Werner hält den Fuß dazwischen und lenkt den Ball ins Tor, stand aber erneut im Abseits, sodass der Treffer nicht gegeben wird. Schade, womöglich hätte der Schuss von Sabitzer auch so gepasst.

25. Minute:
Die Niedersachsen kontern über die linke Seite. Klaus steht in der Mitte und schließt von der Strafraumkante ab, Gulásci hält ohne Probleme.

32. Minute:

Es ist ein ausgeglichenes Spiel mit Möglichkeiten auf beiden Seiten. Hannover versucht viel über die rechte Seite und nutzt die Freiräume. Unsere Elf steht jedoch in der Abwehr stabil und setzt immer wieder Nadelstiche.

43. Minute:
Mittelfeld-Akteur Sabitzer setzt kurz vor der Halbzeit nochmal ein Ausrufezeichen und versucht es aus 20 Metern, der Schuss rauscht zwei Meter am linken Pfosten vorbei.

45.+ 2. Minute:
Werner mit der Riesen-Chance vor der Pause! Bruma tanzt sich auf der rechten Seite durch und flankt in den Strafraum, Werner knallt die Eingabe schließlich an die Querlatte. Die beste Möglichkeit im ersten Spielabschnitt.

Halbzeitpfiff:
Nach einer kampfbetonen ersten Halbzeit geht es in die Kabine. Beide Teams erarbeiten sich einige Torchancen, wobei wir die klareren Möglichkeiten haben. Es ist noch kein fußballerisches Highlight für die 40.461 Fans in der Red Bull Arena, aber eine laufintensive Partie, in der beide Teams drei Punkte mitnehmen wollen.
 

Image
Mit den Einwechslungen von Emil Forsberg und Naby Keita kam neuer Schwung in unser Spiel.
Image
Die Roten Bullen den 4. Heimsieg der Saison, den 7. Ligadreier insgesamt.

53. Minute:
Verzichten beide Trainer in der Pause zunächst auf Wechsel, zieht Ralph Hasenhüttl nun den ersten Joker und bringt Emil Forsberg für Bruma. Sofort ist mehr Schwung in unserem Spiel.

56. Minute, Tor für Hannover 96:
Jonathas schießt die Gäste in Front. Hannover kontert über Ihlas Bebou und Jonathas, der schließlich zum 0:1 aus unserer Sicht einnetzt.

58. Minute:
Naby Keita ersetzt Konrad Laimer für noch mehr Offensivdruck.

60. Minute:
Das Spiel wird hektischer und zerfahrener. Wir müssen den Rückstand noch verdauen, Hannover will nachsetzen.

63. Minute:
Nun haben wir uns gefangen und drängen auf den Ausgleich. Mit den Aktionen durch Poulsen, der sich am Sechzehner festdribbelt und einem Distanzschuss von Sabitzer läuten wir das Angriffsfeuerwerk für die verbleibende halbe Stunde ein.

68. Minute:
Freistoß von Forsberg. Unser Freistoß-Spezialist schlenzt das Leder aus 20 Metern knapp über den Kasten von Hannover-Keeper Tschauner.

70. Minute, TOOOR für RBL:
Da ist er der verdiente Ausgleich! Forsberg hebelt mit einem Zucker-Pass die Abwehr der Gäste aus und bedient Werner. Unser Stürmer dringt in den Sechzehner ein und passt überlegt quer auf Poulsen, der zu seinem dritten Saisontor einschiebt!

74. Minute:
Die Roten Bullen kommen jetzt richtig in Fahrt und drängen auf den Führungstreffer. Das Spiel hat sich nahezu komplett auf die Seite von Hannover verlagert. Wir haben die Partie jetzt komplett im Griff und lassen den Ball klasse laufen.

78. Minute:
Nach einem abgefälschten Schuss von Poulsen gibt es Ecke für Leipzig. Forsberg nimmt sich der Sache an und findet Werner im Strafraum, der mit dem Kopf nur ins Außennetz trifft. Knapp!

82. Minute:
Doch auch Hannover bleibt dran. Marvin Bakalorz versucht es von Strafraumkante, Gulásci ist da und klärt zur Ecke.

83. Minute:
Nach einem Ballgewinn bedient Ibrahima Konatè den gestarteten Werner. Bei der Ballannahme bekommt unser Stürmer die Pille leider nicht unter Kontrolle – da war mehr drin.

85. Minute, TOOOR für RB Leipzig
Jetzt ist unsere Nummer 11 endlich erfolgreich! Diego Demme hebt den Ball herrlich auf Forsberg – Direktpass in die Mitte – Direktabnahme – 2:1 für RB Leipzig und Saisontor Nummer sechs für Werner.

Abpfiff:
Hannover wehrt sich bis zum Schluss, doch wir lassen nichts mehr zu und fahren nach einer starken Leistung in Halbzeit zwei verdient den siebten Saisonsieg ein. Wir wollten Leidenschaft, Kampf und Einsatz zeigen und konnten heute genau das abrufen.
 

Image
Unsere Startelf gegen Hannover 96.

Aufstellung

Die Highlights der Heimpartie gegen Hannover 96!

Es ist sehr wichtig, dass wir mit einem Sieg in die Länderspielpause gehen. Besonders nachdem, wie die letzte Woche gelaufen ist – das hatten wir uns anders vorgestellt. Deswegen ist dieser Sieg enorm wichtig.

Marcel Sabitzer

Es war wieder einmal ein Klasse-Spiel der ganzen Mannschaft. Wir haben alles reingehauen, obwohl wir körperlich nicht zu 100 Prozent fit waren. Am Ende haben wir mit Leidenschaft und Herz das Spiel gewonnen.

Péter Gulácsi

Der Sieg tut gut! Besonders in der zweiten Halbzeit haben wir uns viele Torchancen herausgespielt und am Ende verdient gewonnen.

Yussuf Poulsen

Fanartikel

Kleiderspende vor dem Hannover-Spiel

Image
Kleiderspende vor dem Hannover-Spiel
#GemeinsamHelfen: Die Kleiderspende vor dem Hannover-Spiel
Image
Kleiderspende vor dem Hannover-Spiel
#GemeinsamHelfen: Die Kleiderspende vor dem Hannover-Spiel
Image
Kleiderspende vor dem Hannover-Spiel
#GemeinsamHelfen: Die Kleiderspende vor dem Hannover-Spiel
Image
Kleiderspende vor dem Hannover-Spiel
#GemeinsamHelfen: Die Kleiderspende vor dem Hannover-Spiel
Image
Kleiderspende vor dem Hannover-Spiel
#GemeinsamHelfen: Die Kleiderspende vor dem Hannover-Spiel
Image
Kleiderspende vor dem Hannover-Spiel
#GemeinsamHelfen: Die Kleiderspende vor dem Hannover-Spiel
Image
Kleiderspende vor dem Hannover-Spiel
#GemeinsamHelfen: Die Kleiderspende vor dem Hannover-Spiel
Image
Kleiderspende vor dem Hannover-Spiel
#GemeinsamHelfen: Die Kleiderspende vor dem Hannover-Spiel
Image
Kleiderspende vor dem Hannover-Spiel
#GemeinsamHelfen: Die Kleiderspende vor dem Hannover-Spiel
Image
Kleiderspende vor dem Hannover-Spiel
#GemeinsamHelfen: Die Kleiderspende vor dem Hannover-Spiel

Ähnliche Artikel