MENÜ

Keine Punkte zum Jahresfinale: 2:3 gegen Hertha BSC!

Selke (6., 51.) und Kalou (31.) schießen Berlin zum Auswärtssieg | Orban (68.) und Halstenberg (90.+2) verkürzen auf 2:3 | Torunarigha sieht früh Rot (7.) | 36.109 Zuschauer in der Red Bull Arena | Platz 5 zum Hinrundenabschluss

Bittere Pleite zum Jahresabschluss! Die Roten Bullen kassierten gegen Hertha BSC vor 36.109 Zuschauern in der Red Bull Arena (damit 894.877 zu den Heimspielen 2017) eine 2:3-Heimniederlage.

Davie Selke markierte bereits in der 6. Minute die Berliner Führung, Salomon Kalou köpfte in der 31. Minute schließlich einen Freistoß zum 0:2 aus unserer Sicht ein. Anschließend kamen wir in Überzahl (Jordan Torunarigha hatte in der 7. Minute Rot gesehen) mehr und mehr auf und erspielten uns viele Chancen zum Anschluss. Die beste RBL-Möglichkeit hatte Diego Demme, der die Kugel im Anschluss an eine Ecke aus 17 Metern ans Lattenkreuz hämmerte (37.).

Für die zweiten 45 Minuten hatten wir uns viel vorgenommen. Doch Selke sorgte nach einer Ecke für das dritte Berliner Tor und die Vorentscheidung (51.). Unser Team versuchte alles, um noch einmal ins Spiel zurückzukommen, konnte durch zahlreicher Chancen nur noch durch Willi Orban (68.) und Marcel Halstenberg (90.+2) verkürzen.

Dennoch können wir stolz auf das Fußballjahr 2017 zurückblicken und gehen als Tabellenfünfter mit nur zwei Punkten Rückstand auf Platz zwei und als Europa-League-Starter in die Rückrunde.

 

Trainer-Fazit Ralph Hasenhüttl:

  • “Hertha hat verdient gewonnen. Wir haben nicht das gezeigt, was uns so lange ausgezeichnet hat. Uns hat die letzte Entschlossenheit auf dem Platz gefehlt, um mit einem Mann mehr das Spiel zu gewinnen. Zum Schluss ist uns nach den vielen anstrengenden Spielen in den letzten Wochen einfach die Luft ausgegangen.

    Dennoch haben wir für die Rückrunde eine tolle Ausgangssituation. Alle Mannschaften, die mit uns oben in der Tabelle stehen, müssen hier in der Red Bull Arena ran. Da müssen wir natürlich anders auftreten als gegen Berlin."

 

Image
Sportkoordinator Frank Aehlig wurde vor dem Anpfiff offiziell verabschiedet.
Image
Jordan Torunarigha sah nach Foul gegen Timo Werner glatt Rot (7.).

Personelles:

 

  • Im Vergleich zum Wolfsburg-Spiel gab es eine Startelf-Änderungen: Willi Orban rotierte für den gelb-rot-gesperrten Dayot Upamecano in die Anfangsformation.
     
  • Kurz vor dem Anpfiff wurde die vorzeitige Vertragsverlängerung mit Torwart Péter Gulácsi bis 2022 bekanntgegeben.
     
  • Willi Orban und Marcel Halstenberg erzielen ihr zweites Saisontor.
     
  • Ibrahima Konaté musste in der 31. Minute angeschlagen vom Feld.

  • Naby Keita sah seine vierte Gelbe Karte und ist bei der nächsten Verwarnung ein Spiel gesperrt.
     
  • Marcel Halstenberg zog sich bei seiner Tor-Aktion einen dreifachen Bruch der rechten Mittelhand zu und muss am Montag operiert werden.
Image
Nach dem Spiel gab es eine Danke-Aktion im Stadion ...
Image
... für die großartige Unterstützung der Fans im Jahr 2017!

Live-Höhepunkte:
 

Vor den Anpfiff:
Kurz vor Spielbeginn gedenken wir mit einem großen Applaus noch einmal den vier Fans, die in diesem Jahr im Stadion zusammengebrochen und wenig später verstorben waren.

1. Minute:
Bruma mit dem ersten Abschluss für die Roten Bullen. Nach einer Flanke von Kevin Kampl zieht unsere Nummer 17 volley ab. Knapp drüber!

6. Minute: Tor für Hertha!
Mit seiner ersten Torchance geht die Hertha in Führung! Ex-Bulle Davie Selke kommt nach einer Rechtsflanke von Alexander Esswein völlig unbedrängt zum Abschluss und versenkt den Ball zum 0:1.

7. Minute: Rote Karte für Hertha!
Nach einem schönen Pass von Yussuf Poulsen läuft Timo Werner alleine auf das gegnerische Tor zu. Kurz vor dem Strafraum wird unsere Nummer 11 dann von Jordan Torunarigha von den Beinen geholt. Schiedsrichter Frank Willenborg zögert nicht und schickt den Berliner vorzeitig zum Duschen. Den fälligen Freistoß setzt Marcel Halstenberg Millimeter über den Kasten. Schade!

14. Minute:
Wir kommen nach dem Rückstand wieder besser in der Partie und bestimmen mehr und mehr das Spiel. Nach einer guten Flanke von Halstenberg taucht Lukas Klostermann frei im Hertha-Strafraum auf. Sein Abschluss verfehlt den gegnerischen Kasten.

23. Minute:
Nach einem Konter über Esswein kommen nun die Berliner erneut gefährlich in den Leipziger Strafraum. Der letzte Pass auf Kalou ist allerdings zu ungenau, sodass Gulásci eingreifen kann.

30. Minute: Tor für Hertha!

Nach einem Freistoß von Valentino Lazaro steigt Salomon Kalou zum Kopfball hoch und bugsiert die Kugel im Netz. 0:2.
Ralph Hasenhüttl reagiert und nimmt den angeschlagenen Ibrahima Konaté runter. Für ihn kommt Diego Demme neu ins Spiel. Stefan Ilsanker rotiert in die Innenverteidigung, Demme rückt ins Mittelfeld.

37. Minute:
Riesen-Chance für RB Leipzig!  Nach einer Ecke können die Berliner den Ball nicht klären, Diego Demme nimmt den Abpraller auf und nagelt das Spielgerät aus 17 Metern an den Querbalken.

39. Minute:
Bruma mit der nächsten Chance: Der Dribbler versucht es von der Strafraumkante, schießt Rune Jarstein im Hertha-Tor jedoch direkt in die Arme.

42. Minute:
Wieder Bruma! Diesmal zieht er über die rechte Seite in den Strafraum ein und lässt drei Hertha-Spieler stehen. An sein flaches Zuspiel kommen aber weder Werner noch Poulsen ran.

45. Minute:
Naby Keita wird an der Sechzehner-Kante von Poulsen bedient. Sein Schuss aus 20 Metern verfehlt das Tor von Rune Jarstein nur um Zentimeter. 

45.+2 Minute:
In der Nachspielzeit tritt Klostermann den Ball mittig vor das gegnerische Tor. Werner grätscht in die Flanke, kann die Kugel aber nur neben den Kasten drücken.

Halbzeitpfiff:

Eine Halbzeit zum Vergessen! Wieder geraten wir früh in Rückstand, können auch die Überzahl nicht in Tore ummünzen. Die Chancen sind da – bleiben wieder zu häufig ungenutzt, sodass der 0:2-Rückstand steht.
 

Image
Willi Orban traf zum 1:3-Anschlusstreffer.
Image
Als Tabellenfünfter gehen wir in die Winterpause.

46. Minute:
Mit einem Wechsel geht es in die zweite Halbzeit. Jean-Kévin Augustin soll für frischen Wind sorgen. Poulsen bleibt in der Kabine.

51. Minute: Tor für Hertha!
Unfassbar! Selke kommt nach einer Ecke frei im Strafraum zum Abschluss und schiebt das Leder am langen Pfosten über die Linie. Wieder ein ruhender Ball, jetzt wird es ganz schwer.

57. Minute:
Augustin kommt zu seinem ersten Abschluss – leider ohne Druck, sodass Jarstein problemlos zupacken kann.

61. Minute:
Kampl versucht es aus der zweiten Reihe, doch auch dieser Versuch ist zu harmlos.

62. Minute:
Selke mit der nächsten großen Möglichkeit. Nach einem langen Ball läuft der Stürmer alleine auf Gulásci zu, setzt den Ball dann jedoch an den linken Pfosten.

66. Minute: TOOOR für RBL!
Anschlusstreffer! Nach einer Ecke vom eingewechselten Dominik Kaiser klären die Berliner in die Füße von Bruma. Dessen Eingabe nickt Willi Orban zum 1:3 und seinem zweiten Saisontor ein.

74. Minute:
Die Roten Bullen wittern nun doch noch die Chance zum Punktgewinn und drängen auf den zweiten Treffer, haben bislang aber noch nicht das letzte Quäntchen Glück im Abschluss.

80. Minute:
Nach einem Zuspiel von Keita scheitert Augustin aus spitzem Winkel an Jarstein.

90. Minute:
Einen Freistoß von Kaiser kann Timo Werner nicht kontrollieren und scheitert erneut am Hertha-Keeper, der in den letzten 20 Minuten gut zu tun hatte. 

90.+2 Minute: TOOOR für RBL!
Marcel Halstenberg nickt eine Flanke von Diego Demme am langen Pfosten zum 2:3 ein, rasselt dabei gegen den Pfosten und musste einige Minuten behandelt werden.

Schlusspfiff:
Es bleibt beim 2:3. In den letzten Minuten stürmt sogar Gulácsi mit – doch wir kommen nicht mehr zum Abschluss und kassieren die erste Bundesliga-Heimniederlage der Saison.
 

Image
Unsere Startelf gegen Hertha.

Statistiken

17. Spieltag 1. Bundesliga
RB Leipzig

2:3

17. DEZ

Hertha BSC
18.00 Uhr
Red Bull Arena , Leipzig

Wir haben ganz gut begonnen, dann aber sehr schnell das 0:1 bekommen und den Faden verloren. Wir wussten, dass die Berliner in Unterzahl sehr defensiv agieren werden und uns das Spiel machen lassen. Doch wir waren nach vorn nicht konsequent genug.

Péter Gulácsi

Wir hätten zum Jahresabschluss natürlich gern gewonnen und unseren Fans einen Sieg geschenkt. Aber wir waren vom Kopf her einfach nicht frisch genug. Die Pause kommt deshalb genau zum richtigen Zeitpunkt.

Willi Orban

Fanartikel

Das Fußbalfinale 2017 in Billdern!

Image
Das Fußbalfinale 2017 in Billdern!
Das Fußbalfinale 2017 in Billdern!
Image
Das Fußbalfinale 2017 in Billdern!
Das Fußbalfinale 2017 in Billdern!
Image
Das Fußbalfinale 2017 in Billdern!
Das Fußbalfinale 2017 in Billdern!
Image
Das Fußbalfinale 2017 in Billdern!
Das Fußbalfinale 2017 in Billdern!
Image
Das Fußbalfinale 2017 in Billdern!
Das Fußbalfinale 2017 in Billdern!
Image
Das Fußbalfinale 2017 in Billdern!
Das Fußbalfinale 2017 in Billdern!
Image
Das Fußbalfinale 2017 in Billdern!
Das Fußbalfinale 2017 in Billdern!
Image
Das Fußbalfinale 2017 in Billdern!
Das Fußbalfinale 2017 in Billdern!
Image
Das Fußbalfinale 2017 in Billdern!
Das Fußbalfinale 2017 in Billdern!
Image
Das Fußbalfinale 2017 in Billdern!
Das Fußbalfinale 2017 in Billdern!
Image
Das Fußbalfinale 2017 in Billdern!
Das Fußbalfinale 2017 in Billdern!
Image
Das Fußbalfinale 2017 in Billdern!
Das Fußbalfinale 2017 in Billdern!
Image
Das Fußbalfinale 2017 in Billdern!
Das Fußbalfinale 2017 in Billdern!
Image
Das Fußbalfinale 2017 in Billdern!
Das Fußbalfinale 2017 in Billdern!
Image
Das Fußbalfinale 2017 in Billdern!
Das Fußbalfinale 2017 in Billdern!
Image
Das Fußbalfinale 2017 in Billdern!
Das Fußbalfinale 2017 in Billdern!
Image
Das Fußbalfinale 2017 in Billdern!
Das Fußbalfinale 2017 in Billdern!
Image
Das Fußbalfinale 2017 in Billdern!
Das Fußbalfinale 2017 in Billdern!
Image
Das Fußbalfinale 2017 in Billdern!
Das Fußbalfinale 2017 in Billdern!
Image
Das Fußbalfinale 2017 in Billdern!
Das Fußbalfinale 2017 in Billdern!
Image
Das Fußbalfinale 2017 in Billdern!
Das Fußbalfinale 2017 in Billdern!
Image
Das Fußbalfinale 2017 in Billdern!
Das Fußbalfinale 2017 in Billdern!
Image
Das Fußbalfinale 2017 in Billdern!
Das Fußbalfinale 2017 in Billdern!
Image
Das Fußbalfinale 2017 in Billdern!
Das Fußbalfinale 2017 in Billdern!
Image
Das Fußbalfinale 2017 in Billdern!
Das Fußbalfinale 2017 in Billdern!
Image
Das Fußbalfinale 2017 in Billdern!
Das Fußbalfinale 2017 in Billdern!
Image
Das Fußbalfinale 2017 in Billdern!
Das Fußbalfinale 2017 in Billdern!
Image
Das Fußbalfinale 2017 in Billdern!
Das Fußbalfinale 2017 in Billdern!
Image
Das Fußbalfinale 2017 in Billdern!
Das Fußbalfinale 2017 in Billdern!
Image
Das Fußbalfinale 2017 in Billdern!
Das Fußbalfinale 2017 in Billdern!
Image
Das Fußbalfinale 2017 in Billdern!
Das Fußbalfinale 2017 in Billdern!
Image
Das Fußbalfinale 2017 in Billdern!
Das Fußbalfinale 2017 in Billdern!
Image
Das Fußbalfinale 2017 in Billdern!
Das Fußbalfinale 2017 in Billdern!
Image
Das Fußbalfinale 2017 in Billdern!
Das Fußbalfinale 2017 in Billdern!
Image
Das Fußbalfinale 2017 in Billdern!
Das Fußbalfinale 2017 in Billdern!
Image
Das Fußbalfinale 2017 in Billdern!
Das Fußbalfinale 2017 in Billdern!
Image
Das Fußbalfinale 2017 in Billdern!
Das Fußbalfinale 2017 in Billdern!
Image
Das Fußbalfinale 2017 in Billdern!
Das Fußbalfinale 2017 in Billdern!
Image
Das Fußbalfinale 2017 in Billdern!
Das Fußbalfinale 2017 in Billdern!
Image
Das Fußbalfinale 2017 in Billdern!
Das Fußbalfinale 2017 in Billdern!
Image
Das Fußbalfinale 2017 in Billdern!
Das Fußbalfinale 2017 in Billdern!
Image
Das Fußbalfinale 2017 in Billdern!
Das Fußbalfinale 2017 in Billdern!
Image
Das Fußbalfinale 2017 in Billdern!
Das Fußbalfinale 2017 in Billdern!
Image
Das Fußbalfinale 2017 in Billdern!
Das Fußbalfinale 2017 in Billdern!
Image
Das Fußbalfinale 2017 in Billdern!
Das Fußbalfinale 2017 in Billdern!
Image
Das Fußbalfinale 2017 in Billdern!
Das Fußbalfinale 2017 in Billdern!
Image
Das Fußbalfinale 2017 in Billdern!
Das Fußbalfinale 2017 in Billdern!

Ähnliche Artikel